Jetzt zu RaceBets
Start Turfteufel

Turfteufel

Nika ist vielen eher bekannt unter dem Synonym “Turfteufel”. Sie schreibt für uns jede Woche faszinierende Artikel und Erlebnisse aus einer ganz persönlichen Sichtweise. Ihre Artikel erfreuen nicht nur die Profis im Galopp-Rennsport, sondern auch die Amateure und Pferdebegeisterten unter uns. Wenn Sie mehr über Nika erfahren wollen, finden Sie sie auf der Rennbahn, in Ihren Büchern oder auf der Webseite Arschlochpferd.de

Woher kommen die immer?

Ich frag mich ja immer: Was stimmt denn mit euch nicht? Vermutlich kennt das jeder Mensch, der mit rennsportlichem Content in den sozialen Medien um sich wirft. Man postet was, und irgendwoher kommt ein Dummdödel und sagt: “DAS IST ABA TIERQUÄLEREIIIII!” Man weiß gar nicht, was die bei einem wollen, ist ja auch nichts Neues, dass man...

Sag zum Abschied leise „Schecke“

Ach, es ist schon schade, was wir diese Woche lesen mussten. Silvery Moon hört auf. Der schnelle Schecke hat sich leider eine Verletzung zugezogen, die dafür gesorgt hat, dass das geplante letzte Rennen schneller war, als den Zuschauern lieb ist. Aber hey, das kann halt passieren. Der Schecke war trotzdem ein harter Hund, der 47 Rennen bestritten hat, seitdem...

Das Vollblut und die Mode

Mode ist so ein Problem - und damit meine ich nicht die Damen mit Hut, oder irgendwelche Klamöttchen, die man bei den Rennbahngängern entdeckt - nein, ich meine die Mode, der das Vollblut unterliegt. Mode ist ein Grund, sehr viel Geld für ein Pferd zu verlangen (und zu bekommen), Mode ist aber auch ein Grund, solche Pferde gar nicht...

Sieben Pferdetypen im Führring

Wenn wir uns gerade so in Baden-Baden umsehen, dann kommen wir ja nicht umhin zu bemerken, dass da einige Pferdetpyen im Führring zu sehen sind. Manche sind chillig, manche sind nervös, manche motiviert, und andere gehen einem schon beim Zuschauen richtig auf den Keks. Komischerweise sagt das Handling im Führring nichts, aber auch gar nichts über den...

Der Arc

Nur zwölf Pferde im Feld und alle Augen waren auf Enable gerichtet. Und da flog sie auch in Richtung Ziel. Bis da ein Roter Fleck auftauchte. Erst in einer Wand aus Pferden, als käme er nicht weiter. Um sich dann plötzlich Flügel wachsen zu lassen, die Enable an dem Tag fehlten: Waldgeist. Ich habe übrigens am Sonntagvormittag...

Was man mit Rennpferden verdient

Der Aufschrei ist immer groß, wenn es um Rennsport geht. Denn Gegner argumentieren ja immer: "Denen geht es nur ums Geld!". Leider muss man heutzutage auch sagen: Wenn es den Leuten ums Geld gehen würde, würden die sich den Bitcoins zuwenden, selbst jetzt macht man damit mehr Gewinn als mit einem durchschnittlichen Rennpferd. Das ist traurig, aber eine Tatsache....

Endlich Grasbahn

Nichts wandelt radikaler sein Gesicht als die Rennbahn, wenn es um Jahreszeiten geht. Steht man in Neuss zitternd in der Kälte ohne Tribüne und ist erschrocken, wenn jemand was zu einem sagt, weil das impliziert, dass man gar nicht mehr allein auf der Bahn ist. Da bekommt man ja immer einen Schreck, vor allem, wenn man waschechter Zuschauer ist,...

ALBA – WEN DIE GÖTTER LIEBEN, DER STIRBT JUNG

Turfteufel Alba - wen die Götter Lieben
Diese Schlagzeile dominiert so ziemlich jeden Beitrag, der sich über Alba in den Untiefen der Rennsportpresse finden lässt, denn selten wurde der Run auf die Triple Crown so tragisch gekrönt. Und jetzt, frisch nach der Union, möchte ich heute mal über einen besonderen Union-Sieger sprechen.Wer war Alba überhaupt? 1927 geboren, ein unauffälliger Hengst von Wallenstein aus der...

Arbeitsreiter-Alzheimer

Turfteufel Arbeitsreiter-Alzheimer
Viele Sachen laden auch dazu ein, viel zu vergessen. Willkommen bei einer Runde: Der Stall vergisst nichts, die Arbeitsreiter aber sehr wohl. Dabei haben die per se einen sehr einfachen Job. Wo Dressurpferde noch ein Reithalfter, einen Hilfszügel, vielleicht Gamaschen oder Bandagen dabeihaben, wenn man sie reiten soll, so hat das Rennpferd nicht sonderlich viel Ausstattung. Das...

Wo gehen die eigentlich hin?

Turfteufel Wo Gehen die Eigentlich Hin
In der letzten Zeit habe ich immer mal wieder darüber nachgedacht, ob der Sport nicht eine gewisse Verantwortung nicht wahrnimmt. Nämlich die: "Was passiert eigentlich nach der Rennbahn mit den Pferden?" Das wird den Galoppern gerne vorgeworfen. Und ja, Bilder von abgemagerten Deckhengsten, die der Tierschutz aus sonst wo herausholen muss - das trägt nicht eben zu...