Jetzt zu RaceBets
Start Turfteufel

Turfteufel

Nika ist vielen eher bekannt unter dem Synonym “Turfteufel”. Sie schreibt für uns jede Woche faszinierende Artikel und Erlebnisse aus einer ganz persönlichen Sichtweise. Ihre Artikel erfreuen nicht nur die Profis im Galopp-Rennsport, sondern auch die Amateure und Pferdebegeisterten unter uns. Wenn Sie mehr über Nika erfahren wollen, finden Sie sie auf der Rennbahn, in Ihren Büchern oder auf der Webseite Arschlochpferd.de

Immer wieder Hamburg

Ein Sprichwort sagt: Und Gott schuf, in seinem Zorn - die Derbybahn von Hamburg-Horn. Vielleicht ist da manchmal was dran, denn auch dieses Jahr ist die Hamburger Bahn wieder Schauplatz einiger merkwürdiger Entscheidungen und Momente, die man so nicht von der Bahn für das Rennen aller Rennen erwartet. Denn das Derby soll die Spitze des Jahrgangs zeigen,...

Derby Legenden

Das Derby. Kaum ein Rennen hat so viele Geschichten zu bieten, wie eben das berühmte deutsche Derby, das hin und wieder auch mal anders hieß (Großer Deutschlandpreis der Dreijährigen - den Nazis war das Wort Derby zu “englisch”). Nachdem es 1945 pausierte, kehrte es 1948 nach Hamburg zurück und hat dort bis heute seinen Sitz. Aber wenn...

Das Derby 2020

Mit riesigen Schritten geht es nach Hamburg. Dieses Jahr ein bisschen getrübt, durch die Geisterveranstaltung, der wir alle nur am Bildschirm beiwohnen können. Aber wir Rennsportler lassen uns das jetzt einfach nicht nehmen, wir fiebern schließlich das ganze Jahr auf diesen einen Moment hin. Es ist der Höhepunkt unseres Rennkalenders, keine Frage. Dummerweise ist es so, dass...

Royal Ascot

Irgendwie will gar keine Feierstimmung aufkommen, dabei startet doch das Royal Ascot Meeting und selbst als Deutscher schaut man hier ganz genau hin. Weil es einfach Spaß macht. So etwas haben wir hier nicht (jedenfalls nicht in dem Ausmaß) und irgendwie ist man ja auch ein bisschen neidisch. Das wär’s doch. So eine Rennsportparty hätten wir auch...

Meckern is’ nicht

Der Tenor der Galoppfreunde ist momentan ein bisschen: Fresse halten und genießen, wir haben endlich unseren Sport wieder. Das funktioniert halt so lang, bis Jockey A seinen Ritt verknallt und Jockey B eine Sperre wegen sonst was bekommt, dann ist das Gemecker von Fans und Wettern schnell da. Ich bin auch der Meinung,...

Die Geister, die ich rief

So ein Geisterrenntag ist ja schon komisch. Wenn man den im Stream sieht, dann kommt das gar nicht so krass rüber, da führt ja immer noch ein Moderator charmant durchs Programm, alles wirkt gar nicht so einsam, denn es ist ja immer jemand da, der spricht. Auf der Bahn ist das nicht der Fall. Diese absolute Stille...

Was machen wir eigentlich danach?

Momentan kann man sich vor großen Rennen ja kaum retten. Überall ist was los, überall sind die Felder voll und alle Zeichen stehen auf Derby. Derby, Derby, Derby. Kaum ein Satz, der auf einer Rennbahn gesagt wird, kommt ohne das Wort Derby aus. Hin und wieder wird es noch von “Diana” verdrängt, aber alle Welt spricht nur...

Jetzt sind wir plötzlich im Fernsehen

Mensch, da fällt einem ja glatt das Monokel von der Birne und man springt aus den Gamaschen. Der feine Rennsport ist wieder im Fernsehen. Wow. Das überfordert ja schon fast etwas. Haben die auch mal festgestellt, dass es uns a) noch gibt und b) wir doch gar nicht so etepete und doof sind,...

Endlich wieder Rennen

Da freut sich das Rennsportherz doch. Endlich wieder Rennen. Und das in Ausnahmeform - letzte Woche gefühlt jeden Tag. Das macht natürlich richtig Spaß. Stream anmachen und gar nicht mehr aufhören. Abends schlafengehen und beim Aufstehen gleich den nächsten Stream an. Irgendwo sind immer Pferderennen, vor allem jetzt wieder. Und Deutschland mittendrin. Hätte...

Wo laufen die denn?

Ja, war mal wieder keine gute Woche. Eigentlich sollten wir uns heute daran erfreuen, was gestern für ein schöner Renntag war (und es ist klar - wir finden derzeit alles schön, wenn es nur vier Beine hat und um die Wette läuft), aber stattdessen sitzen wir alle so ein bisschen ratlos herum und...