Leinen los für das neue Rennjahr 2022


Dubai World Cup Carnival Freiwetten

Früher war es ein schöner Brauch zum Beginn einer jeden Saison – am Neujahrstag wurde das Rennjahr in Dortmund eröffnet. Man erinnert sich noch an Sandbahnrenntage teilweise bei Temperaturen von weit unter dem Gefrierpunkt oder sogar Schnee zum Auftakt. Das ist tatsächlich Schnee von gestern“, nun wird die Saison 2022 am Sonntag, 9. Januar eröffnet.

Direkt zum Dortmund

Das Rennen

Wir haben uns an dieser Stelle mit dem Hauptrennen des Programms, einem Ausgleich III über 1.700 Meter, beschäftigt. Es handelt sich um das 5. Rennen der insgesamt Rennen ab 11:20 Uhr. Startzeit wird um 12:50 Uhr sein.  Zehn Kandidaten kommen an den Start.  PMU hat die ersten vier Prüfungen des Tages im Angebot.

Die erfolgreichsten Starter im Rennen

NUMERION ist siebenfacher Sieger. MASHIANA gewann wie KARISOKE und ESPRIT DE CORPS fünf Prüfungen.  

Das zu erwartende Tempo

KARISOKE wird meistens sehr offensiv geritten und könnte die Führung übernehmen, gefolgt von MR VIRTUOSO. Dahinter sehen wir ESPRIT DE CORPS, NUMERION, SOYEUX und vor MASHIANA, die meistens aus hinteren Regionen angreift.

Unsere Einzelanalyse der Starter

NUMERION gewann in seiner Laufbahn bereits sieben Rennen, legte erneut eine gute Saison hin, Sand-Marke ist zwei Kilo höher als das Gras-Rating, trotz der Pause ein Faktor.

30.07.2018, Koeln, Nordrhein-Westfalen, GER - Numerion mit Bayarsaikhan Ganbat gewinnt.  Foto: Galoppfoto
30.07.2018, Koeln, Nordrhein-Westfalen, GER – Numerion mit Bayarsaikhan Ganbat gewinnt. Foto: Galoppfoto

ESPRIT DE CORPS löste in Mülheim eine leichte Aufgabe, hat aber auch auf Sand schon einiges geboten, gehört in die Kalkulationen.

MASHIANA gilt schon lange als Spezialistin für diesen Untergrund, beeindruckte mit riesigem Speed, Aufgewicht muss sie nicht stoppen, Stallform ist großartig.

Dortmund, Nordrhein-Westfalen, GER - Mashiana mit Robin Haedens gewinnt. Galopprennbahn Dortmund-Wambel Foto: Galoppfoto
27.12.2020 Dortmund, Nordrhein-Westfalen, GER – Mashiana mit Robin Haedens gewinnt. Foto: Galoppfoto

KARISOKE legte mit drei Treffern eine gute Saison 2021 hin, zeichnete sich gerade in Mons auf Sand aus, steht auf diesem Untergrund vier Kilo günstiger als auf Gras, sicher ein Faktor.

14.03.2021, Dortmund, Nordrhein-Westfalen, GER - Karisoke mit Lukas Delozier beim Aufgalopp.  Foto: Galoppfoto
14.03.2021, Dortmund, Nordrhein-Westfalen, GER – Karisoke mit Lukas Delozier beim Aufgalopp. Foto: Galoppfoto

MR VIRTUOSO ist ein Ex-Irland-Import, der früher in Frankreich zu Hause war. Brauchte sehr lange bis zum ersten Sieg, bezwang hier allerdings einen heißen Favoriten in guter Manier, in der höheren Klasse muss er Trumpf bedienen.

27.12.2021, Dortmund, Nordrhein-Westfalen, GER - Mr Virtuoso mit Lilli-Marie Engels nach dem Sieg.  Foto: Galoppfoto
27.12.2021, Dortmund, Nordrhein-Westfalen, GER – Mr Virtuoso mit Lilli-Marie Engels nach dem Sieg. Foto: Galoppfoto

SOYEUX ist auf Gras eine solide Größe, der dritte Rang von der Sandbahn war wenig aufregend, das dürfte kaum schon reichen, eher ein Pferd für die Überraschung.

Sicherer Außenseiter: SOYEUX

Bester Außenseiter:  ESPRIT DE CORPS

Unsere Tipps:

1: 3 Mashiana
2: 5 Mr Virtuoso
3: 1 Numerion
4: 4 Karisoke

Direkt zum Dortmund

Leinen los für das neue Rennjahr 2022
3 (60%) 2 Stimme[n]

Dubai World Cup Carnival Freiwetten