Der RaceBets Joker

RaceBets Statt Weihnachtskarten

Unser Trader-Team steckt zwar noch in der Vorbereitung, aber auch für euch gibt es noch die Chance mitzumachen. Und zwar bei “Wetten, dass …?!” – der von Lars-Wilhelm Baumgarten, Guido Schmitt und Christian Sundermann ins Leben gerufenen Aktion für den Galopprennsport. Worum es geht? Wetten, dass es die drei Herren schaffen, 100 Personen oder Tippgemeinschaften für sich zu gewinnen, die bereit sind in 230 Rennen eine Siegwette von 50 Euro zu platzieren? Und das, vor dem ersten Renntag überhaupt? Viel Zeit ist nicht mehr.
Übrigens müssen die drei, nach dem klassischen Vorbild, sich auch etwas einfallen lassen, wenn sie ihre “Saalwette” nicht gewinnen. Wollen wir mal hoffen, dass es nicht so weit kommt, die TV-Vorlage hatte da einige Peinlichkeiten in petto.

Wie kommt ihr da jetzt ins Spiel?

Ganz einfach. RaceBets hat das Joker Team eröffnet und bietet euch eine Partnerschaft der Superlative. Ihr tippt, wir zahlen. Jeden Renntag aufs Neue.

Schickt eine Mail an: oliver.sauer@betssongroup.com zur Teilnahme beim RaceBets Joker und habt die Chance auf eine euch holde Losfee (nein, nicht Oli). Sollte euer Name fallen, werdet ihr informiert und wir wählen einen Renntag für euch. Ihr dürft Siegwetten im Wert von 50 Euro pro Rennen für diesen Renntag abschließen. Spielt fünf kleine Wetten a 10 Euro, oder alles auf einen Streich. Ihr entscheidet. Der Clou: Was ihr gewinnt, dürft ihr behalten! Der Nettogewinn gehört euch!

Achtung: Eure Tipps müssen bis spätestens 30 Minuten vor Renntagsbeginn bei uns sein, sonst können wir die nicht platzieren.

Wollen wir wetten, dass wir mit der geballten Power von Wettern und Buchmacher besser als die anderen Teams sind?

Der RaceBets Joker
4.1 (82.22%) 9 Stimme[n]
RaceBets Statt Weihnachtskarten