Donald McCain Stallparade

Donald McCain © Edward Whitaker

Willkommensbonus 100EUR

Die Tage von Peddlers Cross, Overturn, Ballabriggs, Whiteoak und Cinders And Ashes scheinen vergangen, doch es ist Licht am Horizont der Bankhouse Stables von Donald McCain. Nachdem vor einem Jahr mit Paul und Clare Rooney wichtige Besitzer den Stall verließen, gab es interessanten Zuwachs. Fraglich, ob ein Kaliber wie Peddlers Cross am Stall steht, aber größere Hoffnungen bestehen für diese Saison für ein Team mit dem sehr nützlichen Cloudy Dream an der Spitze. Ein Nachwuchstalent ist Uppertown Prince.

Die Anzahl der Pferde bei McCain erhöht sich. Kürzlich zog das gute Flachpferd Constancio in seine Box. Und dann ist da der dreijährige Nachwuchshürdler Liva.
Man darf mit vielen Startern und Siegern in diesem Winter rechnen. Beachtenswert ist der Nachwuchs, bei dem auch Breakfast und Ormesher gefallen, die exzellent in die Karriere starteten.

Das Engagement von Brian Hughes als Stalljockey hat sich bereits bezahlt gemacht. Das bestätigt der Trainer. Er weiß, dass er die Rekordzahl mit 153 Siegern aus der Saison 2011/2012 nicht erreichen wird. Eine gute Saison sollte es dennoch werden.

Profil des Stalles

Yard Bankhouse Stables, Cholmondeley, Cheshire
Begann mit dem Training: Juni 2006
Horses in den Boxen: 110
Mitarbeiter: 35
Futtermeister: Derwyn Williams
Assistenztrainer: Adrian Lane
Jockeys: Brian Hughes, Will Kennedy
Nachwuchsreiter: Lorcan Murtagh
Amateur: Theo Gillard
Stable Sponsor: RaceBets
Website: donaldmccain.co.uk
Twitter @donaldmccain

Sieger in England

2017-18 98
2016-17 80
2015-16 53
2014-15 99

Gewinn/Verlust bei £1 Einsatz

2017-18 -17.29
2016-17 -126.20
2015-16 -138.27
2014-15 -270.31

Preisgeld 2017-18

£838,514

Jetzt zu RaceBets!

Beach Break
Four-year-old gelding
Cacique – Wemyss Bay
G E Fitzpatrick
211134
Racing Post Rating: 127 (hurdles); official rating 126 (hurdles)

Als ich ihn aus einem Flachrennstall kaufte, genoss er einen guten Ruf. Er hat nun drei Rennen über Hürden gewonnen. Er hält seinen Kopf unorthodox, aber sein Springen ist viel lockerer und er hat sich verbessert. Er lief in Wetherby solide, hoffentlich wird er sich steigern.

Black Key
6g Authorized – Pentatonic
Mr D Owens
326-131
RPR 135h OR 130h

Ein günstiger Ankauf, zumal er ein Handicap Hurdle im August in Galway gewann. Er hat seine Problemchen aber auch eine Maschine.

Chti Balko
6g Balko – Ina Scoop
D G Carrington
415392-
RPR 147h OR 142h

Ein tolles kleines Pferd, das keine schlechten Rennen kennt. Wir spielten mit der Idee, Jagdrennen zu bestreiten, bleiben aber bei den Hürden. Er liebt besonders Haydock bei tiefem Geläuf.

Cloudy Dream
8g Cloudings – Run Away Dream
Trevor Hemmings
222235-
RPR 162c 140h OR 157c 137h

Wir lernen ihn noch kennen. Er hat ein Chaser mit Qualität, der in der Old Roan
in Aintree beginnt. Er arbeitet erstklassig und wir freuen uns ihn im Stall zu haben. Er war Zweiter hinter Altior in der Racing Post Arkle in Cheltenham… Mr Hemmings hat mich immer unterstützt und wir planen gemeinsam mit dem Racing Manager alles.

Dear Sire
6g Al Namix – Polismith
Green Day Racing
2-01F31
RPR 141c OR 142c

Gewann neun Rennen in den letzten zwei Jahren. Ich versuchte es über einen längeren Weg in Cartmel während des Sommers. Beim ersten Versuch gewann er, beim zweiten erwischte er am vorletzten Sprung schlechtes Geläuf, hätte sonst ebenfalls gewonnen. Ich denke ohne Scheuklappen verbessert er sich.

Federici
9g Overbury – Vado Via
M4 Properties Ltd
14553PRPR
137c 128h OR 130c 119h

Hat sich leicht in der Cross Country in Cheltenham im März verletzt und brauchte etwas Zeit. Er geht nun direkt ins Becher oder Grand Sefton nach Aintree. Hoffentlich steckt ein großer Tag in ihm.

Fin And Game
6g Oscar – Miss Cilla
T G Leslie
4/1114-6
RPR 133h OR 129h

Hat nicht viel falsch gemacht, zeigte sich jüngst verbessert. Ich glaube, er nimmt seinen Job nicht ganz ernst. Er hat eine Maschine, muss aber lernen, sie einzusetzen. Ich hoffe, er begreift bald alles.

Gaelik Coast
4g Coastal Path – Gaelika
T G Leslie
1-
RPR 91

Ist kein großes Pferd, war deshalb auf der Auktion recht günstig, ist aber gewachsen im Sommer. Er hat sehr imponiert bei seinem Point-to-Point-Sieg in Irland und ist so gut drauf, dass er bald in einem Bumper beginnt. Er ist einer für die Zukunft.

Katachenko
9g Kutub – Karalee
Trevor Hemmings
U/26F-44
RPR 139c 131h OR 132c 128h

Hatte letzte Saison viel Pech. In Aintree im Dezember verlor er 15 Längen am Start, war aber nur eine Nase geschlagen. In Ayr fiel er gut gehend und hat zukünftig hoffentlich mehr Glück. Vielleicht versuchen wir es mit Scheuklappen.

Kelka
6m Exit To Nowhere – Scarvagh Diamond
D & D Armstrong Ltd
514/239-
RPR 129h 121c OR 127h 123c

Ist noch nicht lange hier. Es gibt viele Möglichkeiten, um sich Black Type zu schnappen in Novice Chases für Stuten im Laufe der Saison. Das ist ihr Ziel.

Knock House
9g Old Vic – Lady’s Gesture
T G Leslie
P/62-857
RPR 151c 131h OR 130c 129h

Hatte Rückenprobleme. In Carlisle lief er letzte Saison als Zweiter gut. Es ist die Aufgabe ein passendes Rennen an einem passenden Tag zu finden – egal ob über Hürden oder Jagdsprünge. Beim Comeback sah er lange gut aus. Wir konzentrieren uns auf Hürden und flache Rennkurse.

Knockrobin
7g Robin Des Pres – Tudor Style
Deva Racing Knockrobin Partnership
42312PRPR
129h OR 130h

Hätte mehr Rennen gewinnen müssen, ist aber nicht ganz ehrlich. Ich sehe ihn als Kandidaten für Jagdrennen über drei Meilen im Norden. Er braucht schwere Sprünge.

Lastbutnotleast
8m Flemensfirth – Lakil Princess
Sarah Leslie and Beryl McCain
11/P135-
RPR 141c 135h OR 132c 132h

Sie verlor ihre Saison im Dezember in Haydock. Es war das erste Rennen des Tages auf schlechtem Geläuf und ein brutaler Rennverlauf. Danach war sie nicht mehr sie selbst. Sie geht zurück über Jagdsprünge und gewinnt hoffentlich ein nettes.

Lofgren
7g Multiplex – Sherry Darling
Mrs C P Lees-Jones
232171
RPR 136c 134h OR 137c 122h

Macht seinen Job gut und kann weitere Wege als vermutet. War in Cartmel sehr tapfer und verbesserte sich im Anschluss, wie sein Sieg in Bangor zeigt. Mag kein tiefes Geläuf. Zusammengefasst: wir sind zufrieden.

Mount Mews
7g Presenting – Kneeland Lass
Trevor Hemmings
361230-
RPR 150h 145c OR 140h 139c

Ein nettes Pferd, das seit Sommer im Stall ist. Hatte fast eine vollständige Saison und steht günstig im Handicap. Er wird über Jagdsprünge gehen. Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Wenn wir passende Handicaps finden, wird er gut abschneiden.

Mr McGo
7g Touch Of Land – La Principal
Jon Glews
/91179/
RPR 135h OR 135h

Ein sehr nützliches Pferd. Er bestritt eine Gruppe 3-Prüfung in Aintree, um zu lernen. Die letzte Saison verpasste er, cantert aber wieder und sieht gut aus. Er ist der totale Chaser.

Mr Monochrome
7g Indian Danehill – Our Ethel
Mr & Mrs G Calder & P M Warren
23123/4-
RPR 129h 122c OR 127h 122c

Hat lange pausiert und sprang beim letzten Start im September nicht gerade optimal. Er sieht gut aus und arbeitet solide. Wir werden im Norden passende Rennen finden.

Noah And The Ark
4g Vinnie Roe – Well Water
Bart Ryan-Beswick
-65511
RPR 117h OR –

Ich habe mich aufgeregt über die Art, wie über die Reitweise bei seinem Start in Bangor geurteilt wurde. Mein Job als Trainer ist es heraus zu finden, wie ein Pferd sein bestes Rennen läuft. Wir ritten ihn anders als üblich und ich bekam eine Strafe dafür, dass ich meinen Job machte. Wir haben zuvor gezeigt, dass er sehr defensiv geritten werden muss. Das war auch so bei seinen Siegen. Es wurde bei diesen zwar nicht viel verlangt, aber es zeigte, dass er es so braucht.

Pogue
5g Stowaway – Night Palm
Mr J Turner
21 (point form)
RPR 90

Er ist ganz anders als sein Bruder. Sein Point-to-Point gewann er nur kurz nach seinem ersten Auftritt, bei dem er Zweiter war. Ein faszinierendes Pferd, der wie der ideale Chaser für weite Wege ausschaut. Es ist gut ihn im Stall zu haben.

Pougne Bobbi
7g Protektor – Amicus
Straightline Bloodstock
57/4517-
RPR 144c 139h OR 139c 128h

Ich kaufte ihn auf der Auktion ohne Bestrebungen ihn weiter zu verbessern, aber ich denke das ist wegen des tiefen Geläufs im Norden möglich. Auf Bahnen wie Newcastle, Ayr und Wetherby können Pferde wie er gutes Geld verdienen. Er ist ein großes Pferd mit einer runden Aktion.

Raise A Spark
8g Multiplex – Reem Two
R Pattison and R Kent
6-41123
RPR 140c 127h OR 134c 127h

Er ist ein Pferd zum Spaß haben, das wir selbst gezüchtet haben. Ein bisschen wild, aber hart. Er braucht zwei Meilen und schweres Geläuf und wir nehmen uns Zeit mit ihm. Er kann ein bisschen mehr, als er gezeigt hat.

Robbing The Prey
7g Robin Des Pres – Derravarra Lady
The Bells Steakhouse Ltd
F/2163-1
RPR 140c 115h OR 135c 118h

Ich habe ihn oft in Nordengland gesehen. Im Mai in Haydock sprang und galoppierte er überzeugend. Er ist ein großes, starkes Pferd und er sollte gerade in Haydock einige Möglichkeiten vorfinden.

Same Circus
7m Brian Boru – Curragh Orpen
Penketh & Sankey Jech Racing Club 1
34114-5
RPR 134c 123h OR 127c 120h

Hatte eine gute letzte Saison mit Siegen in Catterick und Bangor trotz selten idealem Geläufs. Es gibt zwar viele Jagdrennen für Stuten, aber zu wenige Handicaps. Sie sollte letzten April eine Handicap Chase für Stuten in Cheltenham gewinnen, das Rennen wurde wegen der Temperaturen aber abgesagt.

Sonic
5g Vinnie Roe – Bella’s Bury
Special Piping Materials Ltd
F21214
RPR 126h OR 125h

Ein dünnes aber hartes Pferd. Manchmal ist er zu mutig, ist deshalb häufiger gefallen. Aber er gewann zwei seiner letzten vier Aufgaben – kleine Rennen in Uttoxeter und Sedgefield. Drei Meilen passen und irgendwann geht es über schwere Sprünge.

Tawseef
10g Monsun – Sahool
Donald McCain
123121-
RPR 137h OR 137h

Ich kaufte ihn letzten Sommer für meine Töchter und hätte nie gedacht, dass er seine aktuelle Marke erreicht. Er ist ein altes Pferd mit einem hohen Rating, was nicht ideal ist. Er ist somit schwer einzusetzen. Er wirkt wie ein Pony, macht aber einfach Spaß.

Testify
7g Witness Box – Tanya Thyne
Trevor Hemmings
9/1110PRPR
150c 134h OR 145c 134h

Ich habe den Vollbruder Wymott trainiert, einen Gruppe 2-Sieger, kenne also die Familie. Sie haben Tage, an denen sie enttäuschen. Er ist sehr effektiv in kleinen Feldern, wie er letzten Winter in Haydock zeigte. In der Close Brothers Novices’ Handicap Chase in Cheltenham war er nach einem kleinen frühen Fehler verunsichert. Er hatte eine Wind-OP und wird sich auf Handicap Chases über weite Wege in Haydock konzentrieren. Er ist unzweifelhaft ein nützliches Pferd, aber ganz durchschaut habe ich ihn noch nicht.

Uppertown Prince
6g Strategic Prince – Tarrawarra
T G Leslie
12214-
RPR 142h OR 140h

Ich mag dieses Pferd sehr, er ist meine größte Hoffnung. Ich kaufte ihn, weil er mich beim Springen in einem Point-to-Point-Race überzeugte und freue mich sehr darauf, mit ihm in diesem Winter Jagdrennen zu bestreiten. Als Vierter hinter Santini lief er im Grade
1 Sefton Novices’ Hurdle in Aintree toll, ebenso als Zweiter in einem Grade 2-Rennen in Haydock auf schwerem Geläuf, bevor er in Ayr gewann. Er ist einer, von dem man begeistert sein kann.

William Of Orange
7g Duke Of Marmalade – Critical Acclaim
T W Johnson and G Maxwell
P-16155
RPR 135h OR 134h

Es gibt William zweimal – einmal an einem guten und einmal an einem schlechten Tag. Er war recht fleißig im Sommer und muss weit aus dem Rennen liegen und spät eingesetzt werden. Er kommt mit weiten Distanzen mittlerweile besser klar, als wir einst annahmen. Er wird immer wieder in Rennen auftauchen und dann warten wir ab, wie gut er rauf ist.

Jetzt zu RaceBets!

Donald McCain Stallparade
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Willkommensbonus 100EUR