Podcast 58: Verbandspräsident Dr. Michael Vesper zieht Bilanz und schaut voraus

Dr. Vesper, Dortmund, Championatsehrung
Road to Cheltenham

Bleiben Sie up to date mit dem RaceBets Podcast. Abonnieren Sie uns und verpassen Sie künftig keine Folge:

Im 1. Podcast des neuen Jahres blicken wir zurück auf 2020, das von der Corona-Pandemie geprägt war, und schauen voraus in die Saison 2021, in der der deutsche Galopprennsport weiterhin mit vielen Unwägbarkeiten planen muss. Wir sprechen mit Dr. Michael Vesper, dem Präsidenten von Deutscher Galopp, und Rüdiger Schmanns, dem Leiter der renntechnischen Angelegenheiten, auch über die Situation in Baden-Baden. „Das Frühjahrs-Meeting wird aller Voraussicht nach nicht stattfinden können“, heißt es, „wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung zum Erhalt der Rennbahn, nachdem Baden Racing den Pachtvertrag gekündigt hat.“ Klar wird, dass es aus dem Sport alleine keine Lösung geben wird, vielmehr wird man sich mit einem externen Betreiber, unter anderem gibt es die Idee einer dauerhaften Gartenschau, über den Fortbestand der Rennen einigen müssen. Aber ganz frisch gibt es im Podcast auch die Nachricht, dass noch ein zweiter Bewerber im Rennen ist.

Die Bilanz des Corona-Rennjahres 2020 fällt „im Vergleich mit anderen Sportverbänden gar nicht so schlecht aus“, befindet Vesper, und Rüdiger Schmanns präsentiert die passenden Zahlen dazu. Die Planung für diese Saison wird nicht einfach, denn auch aus Hamburg kommen Notsignale, „aber das 152. Deutsche Derby wird mit Sicherheit dort gelaufen werden“, heißt es, „aber mit welchem Sponsor und wie das Meeting insgesamt aussehen wird, wissen wird noch nicht.“

Und da wir von Vetter in einem Focus-Interview gelesen haben, dass er bei Schmuse-Talk-Shows, deren Moderatoren den Gästen schmeicheln, statt sie zu befragen, wegzappe, bekommt er von Frauke Delius und Catrin Nack natürlich auch die kritische Fragen serviert, zu den Entlassungen im Dachverband, zum Marketing,, zu Rennpreisen und den Umgang mit den sogenannten „kleinen“ Besitzern zum Beispiel. Leider haben wir es nicht geschafft, ihn zu überreden, sich an einem Rennpferd zu beteiligen, aber wir arbeiten dran.

Außerdem analysieren unsere Wett-Experten David Conolly-Smith, Christian Jungfleisch und Ronald Köhler den RaceBets-Langzeitmarkt zum 152. Deutschen Derby, dem Preis der Diana und den Championate. Natürlich fehlen auch die Wett-Tipps für den Renntag am Sonntag in Dortmund nicht.

Ein Podcast von Frauke Delius.

Jetzt zu RaceBets


Podcast 58: Verbandspräsident Dr. Michael Vesper zieht Bilanz und schaut voraus
4.3 (86.67%) 3 Stimme[n]
Road to Cheltenham