Insider-Talk mit Laura Giesgen: „Ein Leben ohne Vollblüter ist kaum mehr vorstellbar“

Laura Giesgen
Laura Giesgen im Portrait am 01.07.2018 in Hamburg.
RaceBets Million

Industriekauffrau, sowie Trainerin und Reiterin von Galoppern – das Leben von Laura Giesgen (26) ist mehr als ausgefüllt. Und überaus erfolgreich, denn die Euskirchenerin legt 2019 ihre bislang beste Saison hin.

Exklusiv im Insider-Talk auf dem RaceBets-Blog berichtet sie von ihrer bisherigen Laufbahn und ihren Ambitionen.

Ma Jolie Cherie siegt unter Laura Giesgen
Ma Jolie Cherie siegt unter Laura Giesgen am 31.07.2019 in Köln.

Was bedeutet für Sie der Galopprennsport? Und wie sind Sie zum Turf gekommen?  

Laura Giesgen: Mittlerweile ist der Galopprennsport ein  großer Bestandteil meines Lebens geworden. Infiziert wurde ich durch meinen Vater, der schon seit 40 Jahren aktiv dabei ist. Ein Leben ohne Vollblüter ist kaum mehr vorstellbar.

Super DJ siegt unter Laura Giesgen
Super DJ siegt unter Laura Giesgen am 13.01.2019 in Dortmund.

Wie kam die Idee, Ihre Pferde selbst zu trainieren?

Laura Giesgen: Da wir die besondere Möglichkeit haben in Weilerswist (quasi direkt vor der Haustüre) bei Christian von der Recke auf der Trainingsbahn trainieren zu können.

 Wie schwer war der Weg bis zum ersten Sieg im Rennsattel?

Laura Giesgen: An meinen ersten Sieger kann ich mich noch gut erinnern. Es war in Sonsbeck für Dr. Christine Paraknewitz-Kalla.  Ich hatte damals im September 2013 meine Lizenz gemacht und ca. 7 Monate später dann meinen ersten Sieger geritten „Rackham Lerouge“. Es war schon ein ganz besonderes Gefühl.

Le Roi Du Temps siegt unter Am. Frau L. Giesgen
Le Roi Du Temps siegt unter Am. Frau L. Giesgen am 21.05.2018 in Köln.

In der Saison 2019 läuft es für Sie blendend mit bislang zehn Siegen. Wie ist Ihre bisherige Bilanz?

 Laura Giesgen: Ja, ich bin sehr zufrieden mit meiner Saison als Amateur sowie auch als Trainerin. 2019 ist jetzt schon mein bestes Jahr. Es wäre schön, wenn es so weiter gehen würde. 

Was trauen Sie Ihren eigenen Pferden in nächster Zeit zu?

Laura Giesgen: Super Dj ist unser Sandbahnspezialist der schon vier Rennen für uns gewinnen konnte, daher hatte er sich jetzt eine kleine Pause verdient, wird aber bald  wieder angreifen in passenden Rennen. Le Roi Du Temps ist kein Sommerpferd, er sollte in Kürze aber an den Start kommen, ist topfit. Ma jolie Cherie  hat uns dieses Jahr schon zwei Siege beschert, das Saisonziel ist erfüllt. 

Ma Jolie Cherie siegt unter Laura Giesgen
Ma Jolie Cherie siegt unter Laura Giesgen am 31.07.2019 in Kölln.

Was möchten Sie in diesem Jahr erreichen?

Laura Giesgen: Dass meine Pferde gesund bleiben, ist das Wichtigste. Es wäre aber auch sehr schön, wenn es mit dem fünften Saisonsieg als Trainerin klappen würde für die Stallparade der Sport-Welt. Als Reiterin möchte ich  weiterhin vorne mitmischen.

Hatten Sie schon Gastspiele im Ausland?

Laura Giesgen: Durch die Sheikha Fatima Rennen bin ich schon öfters im Ausland gewesen, wie in Texas, Bahrain und Duindigt. Es waren tolle Erfahrungen. In Frankreich war ich auch schon  mehrfach, und in Belgien konnte ich sogar ein Rennen für Christian von der Recke gewinnen.  

Sie reiten oft für Matthias Schwinn. Wie kam es dazu?

Laura Giesgen: Durch einen Kistenritt in Mannheim auf La Strada kam es zu dem Kontakt mit der Familie Schwinn, von da an bekam ich immer wieder die Chance, und dafür bin ich der Familie Schwinn sehr dankbar. Ich weiß, dass so etwas nämlich nicht selbstverständlich ist. 

La Strada
La Strada am 03.09.2010 BBAG-Auktion in Iffezheim.

Was machen Sie im Hauptberuf?

 Laura Giesgen: Ich habe eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und arbeite im Büro. Das Reiten ist ein guter Ausgleich, den ich aber auch brauche nach 8 Stunden im Büro.

Kommt auch ein Wechsel ins Profilager in Betracht?

 Laura Giesgen: Nein, ein Wechsel ins Profilager kommt nicht in Betracht, auch wenn der Gedanke ziemlich schön wäre, mein  Hobby zum Beruf zu machen.   

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Laura Giesgen: Wenn ich mal ein freies Wochenende habe, treffe ich mich gerne mit meinen Freundinnen oder gehe joggen. Ich bin sehr gerne draußen.

Jetzt zu RaceBets

Insider-Talk mit Laura Giesgen: „Ein Leben ohne Vollblüter ist kaum mehr vorstellbar“
5 (100%) 1 Stimme[n]
200  Euro Bonus