Kieren Fallon’s Live-Blog vom Dubai World Cup Carnival 4. Teil

Dubai World Cup Carnival, Foto by Cedric Lane/REX
200 Euro Bonus

Ich hatte eine wirklich schöne Woche, da ich Thunder Snow reiten durfte, der unsere große Hoffnung für den Carnival ist. Es war eine Freude, in seinem Sattel zu sitzen. Er wird darauf vorbereitet, seinen Titel im Dubai World Cup im nächsten Monat zu verteidigen, wahrscheinlich mit einem Vorbereitungslauf in der Al Maktoum Challenge R3.
Er ist sehr gut drauf und es ist eine große Verantwortung, sich um ein Pferd wie ihn zu kümmern. Trotz all meiner Erfahrung mache ich mir immer Sorgen, was passieren könnte. Jeder seiner Schritte muss gut durchdacht sein und bisher war Gott sei Dank alles in Ordnung.

Thunder Snow hat neulich seine erste ordentliche Arbeit hinter sich gebracht und gefiel allen sehr gut. Er hat alles, was man von einem Pferd erwartet: einen guten Charakter, steht korrekt, viel Geschwindigkeit und natürlich eine Menge Talent und Klasse.

Wir hatten letzte Woche mit ein paar Gewinnern eine anständige Zeit, was sich trotz der kniffligen Karte hoffentlich fortsetzen lässt.

16.05 Meydan – Speedo Boy
Unser Starter Red Galileo lief letzt ein gutes Rennen, als er viel leisten musste. Ich bevorzuge jedoch Speedo Boy, der die Dinge hier in Dubai gut angenommen hat. Er hatte vor ein paar Wochen einen Aufbaustart und die Bedingungen sollten ihm nun viel besser passen. Ich hoffe, Red Galileo läuft gut, aber ich bin mir nicht sicher, wie seine Chancen sind.

16.40 Meydan – Walking Thunder
Walking Thunder beeindruckte, als er vor einigen Wochen ein Trial für dieses Rennen gewann. Wir waren mit großen Hoffnungen für Royal Marine ins Rennen gegangen, hatten aber die Gerüchte über Walking Thunder im Blick und der war brillant. Wenn er in dieser Woche in der gleichen Form auftaucht, kann ich mir nicht vorstellen, wie er geschlagen werden soll. Er war zu weit voraus. Unser Pferd Estihdaaf braucht Scheuklappen und ich bin mir nicht sicher, ob er gut genug sein wird. Wenn es eine Überraschung geben wird, denke ich an Fintas. Ich bin mit seinem Trainer Richard Hughes befreundet und habe neulich mit ihm Golf gespielt. Er liebt dieses Pferd. Aber auch er wird es schwer haben, Walking Thunder zu besiegen.

17.15 Meydan – Desert Fire
Ich denke, dieses Rennen wird zwischen unserem Desert Fire und Nordic Light entschieden, von dem die Jungs von Charlie Appleby viel erwarten. Sie sagen, er ist ihre beste Chance auf einen Sieger. Desert Fire ist gut drauf und er steigert sich von Rennen zu Rennen. Er hat letztes Mal schön gewonnen und wird sich weiter verbessern.

18.25 Meydan – Top Score
Ich habe betont, wie sehr ich dieses kleine Pferd liebe. Er gefällt mir großartig. Meine größte Sorge in diesem Rennen ist, dass er viel Gewicht trägt und nur ein kleines Pferd ist. Das heißt, Christophe Soumillon muss im Sattel sein ganzen Können zeigen, so dass die Kilos nicht drücken. Alles geben wird Top Score, er ist ein harter Typ. Er ist aufrichtig und möchte immer nur gefallen. Ich denke, er ist unsere beste Chance.

Viel Glück,
Kieren

Direkt zur Rennkarte Meydan

Kieren Fallon’s Live-Blog vom Dubai World Cup Carnival 4. Teil
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
100  Euro Bonus