Oettingen Rennen & Großer Preis Von Baden Vorschau

Oettingen Rennen und Grosser Preis Von Baden Vorschau

Die RaceBets Podcast Schnitzeljagd

Inhaltsverzeichnis:

I. Oettingen Rennen Vorschau Weiterlesen
II. Großer Preis Von Baden Vorschau Weiterlesen

I. Oettingen Rennen Vorschau

Die Rennbahn Baden-Baden-Iffezhem ist Deutschlands Premium-Veranstalter von Galopprennen. Der vierte und letzte Rennen der Großen Woche hier steht natürlich im Zeichen des Großen Preises von Baden, aber auch das Rahmenprogramm weiß zu begeistern. Im Zentrum steht dabei das 88. Kronimus Oettingen Rennen.

Das Rennen

65.000 Euro sind als Preisgeld in dieser Gruppe II-Prüfung zu verdienen. Das Oettingen Rennen ist das 5. Rennen der insgesamt zwölf Rennen ab 11:20 Uhr. Startzeit ist um 13:25 Uhr. Zehn Pferde kommen an den Start. 

Direkt zum Oettingen Rennen

Die erfolgreichsten Starter im Rennen

Jin Jin siegt unter Bauyrzhan Murzabayev im Gro§en Aengvelt Immobilien-Preis- Badener Meile, Gr.2
Jin Jin siegt unter Bauyrzhan Murzabayev im Gro§en Aengvelt Immobilien-Preis- Badener Meile, Gr.2 am 30.05.2021 in Düsseldorf

JIN JIN ist wie MYTHICO und LIBERTY LONDON mehrfache Gruppesiegerin. RUNNYMEDE und ZAVARO zeichneten sich auf Gruppe-Level aus. NOVEMBA ist klassische Siegerin.  

Das zu erwartende Tempo

JIN JIN könnte gleich auf der Pole-Position auszumachen sein, gefolgt von NOVEMBA, MYTHICO und ZAVARO. SCHWESTERHERZ sehen wir dahinter vor RUNNYMEDE, FLAMINGO GIRL und DIADORA.

Unsere Einzelanalyse der Starter

JN JIN Serien- und Gruppesiegerin, startete 2021 mit einem Erfolg in der Badener Meile in Düsseldorf, zuletzt nach einer Pause hinter LIBERTY LONDON Zweite in Düsseldorf, sehr interessant.

RODABALLO ist ein spanscher Gast, der in einem französischen Listenrennen 2020 platziert war, hier wird mehr verlangt.

Runnymede
Runnymede am 11.09.2020 in Baden-Baden

RUNNYMEDE ist ein beständiger Gast in dieser Klasse, Vierter im Vorjahr, holte sich gerade ein kleines Rennen in Frankreich, kann mitmischen.

ZAVARO zeigte im Frühjahr starke Leistungen, an die er zuletzt nicht anknüpfen konnte, muss sich erst wieder finden.

MYTHICO holte sich im Frühjahr das Busch-Memorial und das klassische Mehl-Mülhens-Rennen, danach lief nichts mehr zusammen, in alter Klasse ein Faktor.

FLAMINGO GIRL kündigte sich in Düsseldorf wieder an, aber hier ist es kniffliger, wird aber vom Stalljockey geritten.

Liberty London siegt unter Eduardo Pedroza im Fritz Henkel Stiftungs-Rennen, Gr.3
Liberty London siegt unter Eduardo Pedroza im Fritz Henkel Stiftungs-Rennen, Gr.3 am 01.08.2021 in Düsseldorf

LIBERTY LONDON enttäuschte nach der tollen Serie zuletzt hier, sollte das schnell korrigieren.

NOVEMBA klassische Gewinnerin in den 1.000 Guineas, auch die Ascot-Form war erstklassig, jüngste  Form ist kein Maßstab, hat allerdings auch ein Engagement in Frankreich.

Novemba siegt unter Sibylle Vogt in der Wempe 101. German 1000 Guineas - Gr.2
Novemba siegt unter Sibylle Vogt in der Wempe 101. German 1000 Guineas – Gr.2 am 30.05.2021 in Düsseldorf

SAN ISIDRO war im Vorjahr zweimal Vierter in Grupperennen, aktuell gingen von ihm aber wenig Impulse aus, Jockey-Buchung natürlich ein Plus.

DIADORA schrammte mehrfach knapp an einem Top-Treffer vorbei, bekommt es mit neuen Konkurrenten zu tun, es wird deutlich schwerer.

Sicherer Außenseiter: 5 MYTHICO

Bester Außenseiter: 6 FLAMINGO GIRL

Tipp:

1: NOVEMBA
2: JIN JIN
3: LIBERTY LONDON
4: RUNNYMEDE

Jetzt zu RaceBets


II. Großer Preis Von Baden Vorschau

Wer hier gewinnt, der trägt sich in die Geschichtsbücher ein, nicht selten empfiehlt sich der Sieger auch für den Prix de l‘ Arc de Triomphe am ersten Oktober-Sonntag in Paris: Der zum 149. Mal ausgetragene Große Preis von Baden am Sonntag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim wird das Final-Event des Meetings.

Das Rennen

160.000 Euro sind als Preisgeld in dieser Gruppe I-Prüfung zu verdienen. Der Grand Prix ist das 8. Rennen der insgesamt zwölf Rennen ab 11:20 Uhr. Startzeit ist um 15:15 Uhr. Acht Pferde kommen an den Start, allerdings sind Pessemona und Isfahani auch am Samstag bereits genannt. 

Direkt zum Großen Preis von Baden

Die erfolgreichsten Starter im Rennen

Sisfahan siegt unter Andrasch Starke im IDEE 152. Deutsches Derby, Gr.1
Sisfahan siegt unter Andrasch Starke im IDEE 152. Deutsches Derby, Gr.1 am 04.07.2021 in Hamburg

SISFAHAN gewann das Deutsche Derby. ISFAHANI war Zweite im Henkel – Preis der Diana. KASPAR ist Gruppesieger aus diesem Jahr. TORQUATOR TASSO triumphierte auf höchster Ebene. MILLEBOSC war Dritter im Frankreich-Derby. PASSION AND GLORY ist Gruppe III-Gewinner.

Das zu erwartende Tempo

In einem kleinen Feld ist mit einer moderaten Pace zu rechnen. PESSEMONA könnte vor KASPAR vorne gehen, dahinter sehen wir ISFAHANI, SISFAHAN, VALLANDO und TORQUATOR TASSO. Bei den beiden Gästen muss man abwarten, welche Taktik sie wählen.

Unsere Einzelanalyse der Starter

KASPAR ist eine feste Größe in deutschen Gruppe I-Rennen, gewann den Grand Prix in Mülheim, danach zweimal chancenlos, muss das korrigieren.

PASSION AND GLORY gewann drei Rennen in Serie, zuletzt ein Gruppe III-Rennen in Goodwood, sicher auch hier sehr gefährlich, vielleicht der gefährlichste Konkurrent für TORQUATOR TASSO.

Torquator Tasso siegt unter Rene Piechulek im Grosser Hansa-Preis der Baum Unternehmensgruppe
Torquator Tasso siegt unter Rene Piechulek im Grosser Hansa-Preis der Baum Unternehmensgruppe – Gr.2 am 03.07.2021 in Hamburg

TORQUATOR TASSO ist der Vorjahresdritte und das beste ältere Pferd Deutschlands, unterlag im Großen Preis von Berlin nach seinem Hansa-Preis-Treffer in Hamburg etwas unglücklich, natürlich weit vorne zu erwarten.

PESSEMONA musste schon mehrfach auf hoher Ebene Grenzen bekennen, das ist erneut zu schwer, könnte bereits am Samstag in Iffezheim starten.

MILLEBOSC lief als Dritter im Prix du Jockey Club glänzend, in Einstellung dieser Form auch für die deutschen Pferde gefährlich, auch wenn er danach im Prix Guillaume d‘ Ornano chancenlos war, wurde nachgenannt, sicherlich interessant.

SISFAHAN gewann als Außenseiter das Derby nach geschicktem Ritt, tritt nun erstmals gegen die älteren Cracks an, man darf sehr gespannt sein.

VALLANDO blieb im Derby ohne Chance, steht scher etwas unter den Favoriten der Prüfung.

ISFAHANI glänzende Zweite im Preis der Diana, auch gegen die Hengste hier ein Faktor, Stalljockey reitet SISFAHAN, hat auch ein Engagement am Samstag im T. von Zastrow Stutenpreis.

Sicherer Außenseiter: 1 KASPAR

Bester Außenseiter: 8 ISFAHANI

Tipp:

1: TORQUATOR TASSO
2: PASSION AND GLORY
3: SISFAHAN
4: MILLEBOSC

Jetzt zu RaceBets

Oettingen Rennen & Großer Preis Von Baden Vorschau
5 (100%) 1 Stimme[n]

Willkommensbonus 100EUR