Preis der Winterkönigin: Wer ist die Top-Zweijährige?

Pferderennen Vorschau

Willkommensbonus 100EUR

Natürlich ist das Preisgeld von insgesamt 105.000 Euro sehr attraktiv, aber es geht in diesem Rennen um viel mehr: Im Preis der Winterkönigin, der am Sonntag am großen Finaltag 2021 auf der Rennbahn in Baden-Baden beim Sales & Racing Festival ausgetragen wird, lockt großes Renommee. Denn die Siegerin gilt als eine der Top-Favoritinnen für die Klassiker im kommenden Jahr und ist aller Voraussicht nach Deutschlands aktuell beste Zweijährige. Noble Heidi siegte hier im Vorjahr für Andrasch Starke und Henk Grewe.

Das Rennen

Der Preis der Winterkönigin, der dank eines neuen Partners nun unter dem Namen „die Winterkönigin – Preis des Derbysiegers Sisfahan“ firmiert,  ist das 4. Rennen der insgesamt zehn Rennen ab 11:20 Uhr. Startzeit ist um 12:50 Uhr. Zehn Pferde kommen an den Start. 

Direkt zum Preis der Winterkönigin

Die erfolgreichsten Starter im Rennen

ATOMIC BLONDE zeichnete sich schon in zwei Auktionsrennen aus, ansonsten starten viele Stuten, die gerade ein Rennen gewonnen haben.

Das zu erwartende Tempo

LACUNA sollte gleich in vorderer Linie sein, ebenso wie ARTEMIA, STEPHANIE IN LOVE und BARINA mit ENJOY THE DREAM sowie ATOMIC BLONDE, INDIAN SUNSET und LIZAID sowie RONDINA.  

Unsere Einzelanalyse der Starter

ARTEMIA siegte in München in großer Manier, sollte auch in dieser Gesellschaft eine Rolle spielen.

ATOMIC BLONDE hatte hier im Auktionsrennen keinen guten Start, gewann danach das Auktionsrennen in Dortmund, hat sicherlich Chancen.

ATOMIC BLONDE siegt unter Michael Cadeddu im 33. Großer Preis der Wirtschaft, BBAG-Auktionsrennen am 09.10.2021 Renntag in Dortmund
ATOMIC BLONDE siegt unter Michael Cadeddu im 33. Großer Preis der Wirtschaft, BBAG-Auktionsrennen am 09.10.2021 in Dortmund

BARINA kam in München in guter Manier zum Zuge, könnte und muss sich weiter steigern.

ENJOY THE DREAM lief als Zweite hinter einer überlegenen Gegnerin in Köln das erwartet gute Rennen, bleibt auch hier zu beachten.

INDIAN SUNSET hielt sich in Hannover sehr gut, Form wurde aufgewertet, nicht uninteressant.

INDIAN SUNSET am 19.09.2021 Renntag in Hannover
INDIAN SUNSET am 19.09.2021 Renntag in Hannover

LACUNA traf in Frankreich zuletzt gute Pferde, lief stets stark, hat auch hier einige Beachtung verdient.

LIZAID brillierte gleich beim Einstand in Hannover gegen INDIAN SUNSET, sicherlich ein Pferd für den Endkampf.

Lizaid am 19.09.2021 Renntag in Hannover
Lizaid am 19.09.2021 Renntag in Hannover

RONDINA bot beim Debüt noch wenig, das dürfte kaum reichen.

ROSENART gefiel als Vierte im Zukunftsrennen, nicht aus der Wette zu lassen.

Rosenart am 30.06.2021 Renntag in Hamburg
Rosenart am 30.06.2021 Renntag in Hamburg

STEPHANIE IN LOVE hat es als sieglose Stute sehr schwer.

Sichere Außenseiterin: INDIAN SUNSET

Beste Außenseiterin: ATOMIC BLONDE

Unsere Tipps:

1: 6 Lacuna
2: 4 Enjoy The Dream
3: 7 Lizaid
4: 9 Rosenart

Direkt zum Preis der Winterkönigin

Preis der Winterkönigin: Wer ist die Top-Zweijährige?
5 (100%) 1 Stimme[n]

Willkommensbonus 100EUR