Zukunftsrennen

Zukunftsrennen

Die RaceBets Podcast Schnitzeljagd

Über viele Jahre hinweg war das Zukunftsrennen (nach dem Kölner Preis des Winterfavoriten das zweitwichtigste Rennen des Jahres in Deutschland für zweijährige Pferde) eine Domäne der englischen Gäste. Gerade Trainer Mick Channon, ein ehemaliger Fußball-Profi, dominierte dieses Event, als es noch über 1.200 Meter ging.

Das Rennen

Das hat sich mit dem Wechsel auf die 1.200 Meter-Strecke geändert, doch Spitzenpferde setzten sich hier Jahr für Jahr in Szene. Vor einem Jahr verteidigte die Stute Reine d‘ amour einen minimalen Vorteil gegenüber Juanito. 50.000 Euro gibt es 2021 in der Gruppe III-Prüfung zu verdienen. Das Renate- und Albrecht-Woeste-Zukunftsrennen (gesponsert vom langjährigen Präsidenten des Direktoriums und seiner Ehefrau) ist das 7. Rennen der insgesamt elf Rennen ab 11:35 Uhr. Startzeit ist um 15:40 Uhr. Neun Pferde kommen an den Start.  10.000 Euro sind in der Dreierwette garantiert.

Direkt zum Zukunftsrennen

Die erfolgreichsten Starter im Rennen

ARNIS MASTER siegte im Kölner Auktionsrennen. ROCCHICHIANI und SCHWARZER PETER haben bereits gewonnen. QIPAO siegte zweimal in England.

Schwarzer Peter siegt unter Andreas Helfenbein
Schwarzer Peter siegt unter Andreas Helfenbein am 08.08.2021 in Krefeld

Das zu erwartende Tempo

ANTHARIS und NARUTO sind in aller Regel schnell auf den Beinen und gleich vorne zu erwarten. ROCCHIGIANI und ROSENART könnten sich dahinter einreihen. ARNS MASTER und SEE HECTOR sind mit der Wartetaktik gut bedient, bei einigen Pferden wird sich die Position kurzfristig ergeben. Bei noch wenig geprüften Pferden ist vieles Spekulation.

Unsere Einzelanalyse der Starter

ANTHARIS zeichnete sich beim zweiten Start in der französischen Provinz aus, muss nun einen Sprung bewältigen.

ARNIS MASTER beeindruckte als großer Außenseiter im Kölner Auktionsrennen, natürlich auch hier sehr interessant.

Arnis Master siegt unter Jozef Bojko im BBAG-Auktionsrennen Köln
Arnis Master siegt unter Jozef Bojko im BBAG-Auktionsrennen am 31.07.2021 in Köln

CALIF gab in Hoppegarten einen guten Einstand, als siegloses Pferd dürfte es aber schwer werden.

NARUTO blieb nach dem versprechenden Debüt im Kölner Auktionsrennen blass, muss das hier revidieren.

ROCCHICHIANI siegte gleich beim Auftakt in gutem Stil und blieb unter anderem vor ARNIS MASTER, sollte weit vorne landen.

Rocchigiani siegt unter B. Murzabayev
Rocchigiani siegt unter B. Murzabayev am 11.07.2021 in Mülheim

SCHWARZER PETER wurde für dieses Rennen nachgenannt, gewann beim Krefelder Einstand sehr überzeugend, kann auch hier einiges erreichen.

QUIPAO gewann zwei Rennen in England, vertritt ein führendes Quartier von der Insel, hielt sich auch in einem Listenrennen gut, könnte Favorit werden.

ROSENART war bei beiden Starts Zweite, hier wird aber doch mehr verlangt.

SHAKE SHAKE SHAKE gewann ein kleines Rennen in Dieppe, fiel ansonsten noch nicht auf, das wird schwer.

Sicherer Außenseiter: CALIF

Bester Außenseiter: ANTHARIS

Tipp:

1: Qipao
2: Rocchigiani
3: Arnis Master
4: Schwarzer Peter

Direkt zum Zukunftsrennen

Zukunftsrennen
5 (100%) 1 Stimme[n]

Willkommensbonus 100EUR