Union-Rennen: Der alles entscheidende Derby-Test

Der RaceBets Prämienclub

Schon im Jahr 1834 wurde das Event aus der Taufe gehoben, am Sonntag steigt das Sparkasse KölnBonn-Union-Rennen zum 186. Mal. Auf der Galopprenbahn in Köln-Weidenpesch wird in dieser Gruppe II-Prüfung der Derbysieger gesucht. 2019 war Laccario der bislang letzte Derby-Gewinner, der sich vorher in dieser Gruppe II-Prüfung über 2.200 Meter durchsetzen konnte.

Das Rennen

65.000 Euro sind diesmal im Union-Rennen zu verdienen. Insgesamt erwarten Sie an diesem Tag zehn Prüfungen ab 13:35 Uhr.  Es handelt sich um das 5. Rennen um 15:50 Uhr. Elf Pferde kommen an den Start. 10.000 Euro werden in der Dreierwette ausgeschüttet.

Direkt zum Union-Rennen

Die erfolgreichsten Starter im Rennen

VIRGINIA STORM und DOLCETTO waren in Grupperennen platziert. BEST OF LIPS gewann schon zwei Gruppe-Examen.

Das zu erwartende Tempo

Wir rechnen hier mit gutem Tempo. ALBORZ könnte die Spitze übernehmen, mit SUN OF GOLD und SKY OUT, gefolgt von VIRGINIA STORM vor LIBAN und SAMPAS sowie MENDOCINO. DOLCETTO, BEST OF LIPS, WIESENTAU und SIR VULCANO dürften eher auf Warten geritten werden.

Unsere Einzelanalyse der Starter

ALBORZ präsentierte sich auf diesem Kurs gesteigert, als er in großer Manier gewann, nun wird es natürlich deutlich schwerer.

BEST OF LIPS siegte in zwei Grupperennen, darunter im Busch-Memorial, anschließend als Dritter im Mehl-Mülhens-Rennen nicht mit Fortuna im Bunde, auch auf längerer Strecke interessant.

Best of Lips mit Francis Norton
Best of Lips mit Francis Norton, 11.10.2020, Köln, Foto: Galoppfoto

DOLCETTO schien nach dem Ehrenplatz im Ratibor-Rennen 2020 auf einem guten Tag, Leistung im Derby Trial in Berlin war aber schwach, man sollte ihn noch nicht abschreiben.

LIBAN landete im Bavarian Classic auf Rang fünf, hatte aber keine bessere Chance, muss das nun gerade rücken, trotz der erfolgreichen Reiterin hier nur ein Pferd für die Überraschung.

Liban mit Bauyrzhan Murzabayev
Liban mit Bauyrzhan Murzabayev, 05.04.2021, Köln, Foto: Galoppfoto

MENDOCINO gewann in München sein erstes Rennen im Spaziergang, ein sehr interessanter Aufsteiger.

SAMPRAS erst zweimal geprüft, nach dem Sieg 2020 hielt er sich als Vierter im Mehl-Mülhens-Rennen sehr gut, auch auf der längeren Distanz gefährlich.

SIR VULCANO war 2020 gleich beim Debüt siegreich, kam als Vierter im Bavarian Classic noch mächtig auf Touren, Distanz scheint noch besser zu sein, kann durchaus überraschen.

SKY OUT wird in seinem Stall gut eingeschätzt, hat aber noch nie gewonnen, als siegloses Pferd wird es sicher kein leichter Gang.

Koln, SUN OF GOLD mit Lukas Delozier gewinnt, 11.10.2020
Koln, SUN OF GOLD mit Lukas Delozier gewinnt

SUN OF GOLD bezog in Frankreich seine erste Niederlage, traf aber auf starke Gegner, gehört in die Überlegungen.

VIRGINIA STORM schon im Vorjahr als Ratibor-Dritter stark profiliert, bestätigte die Form als Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld, weitere Strecke kann nur von Vorteil sein, einer der ersten Anwärter.

Virginia Storm
Virginia Storm, 15.11.2020, Krefeld

WIESENTAU lief im Derby Trial in Hoppegarten als Vierter gut, kam von weit hinten noch fein ins Bild, ist nicht auszulassen.

Sicherer Außenseiter: WIESENTAU

Bester Außenseiter: SAMPRAS

Unsere Tipps:

1: 10 Virginia Storm
2: 2 Best of Lips
3: 9 Sun of Gold
4: 5 Mendocino

Direkt zum Union-Rennen

Union-Rennen: Der alles entscheidende Derby-Test
3 (60%) 2 Stimme[n]
50EUR Welcome Offer