Podcast 80: Katharina Irmer nach dem großen Pinhooking-Coup

RaceBets Pferderennen-Podcast 80: Katharina Irmer nach dem großen Pinhooking-Coup

Die RaceBets Podcast Schnitzeljagd


Bleiben Sie up to date mit dem RaceBets Podcast. Abonnieren Sie uns und verpassen Sie künftig keine Folge:


Wenn man ein Pferd günstig einkauft und dann später teuer weiter verkauft, dann nennt man das Pinhooking. Ein ganz besonderer Coup ist da der ehemaligen Rennreiterin Katharina Irmer bei der Breeze Up Sale von Tattersalls in Newmarket gelungen, auch wenn der ganze Deal einer Achterbahnfahrt gleicht. Denn ein im Herbst letzten Jahres von ihr für nur 6.000 Euro bei einer Auktion in Frankreich erworbener Dark Angel-Sohn wurde vor einer Woche für sagenhafte 410.000 englische Pfund zugeschlagen, doch am Morgen danach die Ernüchterung: Das Pferd fiel durch einen medizinischen Test wegen Kehlkopfproblemen, und „dann standen wir auf einmal ohne Käufer da“, erzählt uns die gebürtige Rotenburgerin, die seit sieben Jahren eine Weltreisende in Sachen Galopprennsport ist. Doch am Ende gab es doch ein Happy End, hört bei uns im RaceBets-Podcast die ganze spannende Geschichte im Interview mit Frauke Delius und Catrin Nack mit Katharina Irmer.

Ein ganz besonderer Sponsor und Mäzen

Erstmals seit 18 Jahren wurde mit dem Großer Preis der rp Gruppe (ex Grosser Preis der Badischen Wirtschaft) wieder ein Grupperennen in Mülheim gelaufen. Möglich wurde das durch ein außergewöhnliches Engagement von Frank und Hans Bierkämper. Letzter stieg vor zehn Jahren wieder in den Rennsport ein, rund zehn Pferde laufen für seinen Stall Mandarin. Und obwohl er aus Dortmund kommt, ist Hans Bierkämper einer der wichtigsten Förderer der Mülheimer Rennbahn, „ich mache das gerne, weil ich den Galopprennsport unterstützen möchte und meine Frau und mein Sohn sind genauso begeistert“, erzählt uns Bierkämper, der nicht verstehen kann, warum so viele vermögende Menschen aus dem Rennsport das nicht tun: „So groß kann ein Sarg doch gar nicht sein, dass man alles mitnehmen kann!“ Freut Euch auf zwei starke Typen im Interview!

Wer wird der RaceBets Podcast-Champion und eine neue Schnitzeljagd

Wieder gibt es eine neue Runde der RaceBets Podcast-Schnitzeljagd. Auf der Webseite, im RaceBets-Blog und im Newsletter stellen wir Euch drei Fragen, die Ihr beantworten könnt, wenn Ihr Euch den Podcast genau anhört. Als Belohnung winken den ersten 50 Mitspielern mit den richtigen Antworten je ein 10-Euro-Wettbonus

Die RaceBets-Wettexperten sind mächtig in Form und haben schon wieder gleich in der ersten Runde gewonnen, das heißt: David Conolly-Smith, Jimmy Clark, Christian Jungfleisch und Catrin Nack spielen jetzt um 400 Euro für einen sozialen Zweck. Für den neuen Herausforderer Klaus Gaspers aus Kleinenbroich geht es in der neuen Runde um einen 100-Euro-Gutschein. 

Ein Podcast von Frauke Delius. 

Jetzt zu RaceBets

Podcast 80: Katharina Irmer nach dem großen Pinhooking-Coup
5 (100%) 1 Stimme[n]

Willkommensbonus 100EUR