USA Pferderennen Tipps – Woche 14

USA Pferderennen tägliche Tipps
RaceBets Million

Samstag, 11. April Oaklawn Park

Oaklawn Park hat am Samstag eine wirklich schöne 12-Rennen-Karte und es ist eine der anspruchvollsten Karten, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Es gibt auch zwei Gruppe-Rennen, und wir werden dieses  hier hervorheben. Die Okalawn Mile, 9. Rennen auf der Oaklawn-Karte, in die wir uns vertiefen werden. Die Oaklawn Mile ist ein 1-Meilen Rennen auf Sand und bietet dieses Jahr ein volles Feld mit 14 Pferden. Dies sollte ein sehr offenes Rennen sein, und egal welches Pferd du wettest, du wirst eine guten Kurs finden.

Die Analyse:

#1 Slick Silver – von Christopher Emigh geritten und von Brittany Vanden Berg trainiert. Wir haben schon lange kein Pferd mehr gesehen, welches 6 Rennen in Folge gewonnen hat, aber genau das haben wir hier. Slick Silver wird einer der längsten Außenseiter im Feld sein, da seine Siege gegen eine sehr schwache Konkurrenz erzielt wurden. Der Jockey Christopher Emigh, wird versuchen Slick Silver ganz nach vorne zu bringen, um dann so lange wie möglich durchzuhalten. Obwohl er nicht unbedingt vorne gehen muss, wird ihn die innere Startboxe helfen, früh nach vorne zu gehen.

#2 Mr. Money – Von Money Saez geritten und von Bret William Calhoun trainiert. Mr. Money gewann 2019 4 Rennen in Folge. Anschließend belegte er im Pennsylvania Derby den 2. und im Breeders ‚Cup den 7. Platz. Er ist nun seit dem 2. November nicht mehr am Start gewesen, aber hat stetig daran gearbeitet, zurück zu kommen. Er hat die Geschwindigkeit und Vielseitigkeit, um ein gutes Rennen zu machen, aber dies ist ein wirklich schwieriges Saison-Debut für Mr. Money.

Mr. Money
Mr. Money

#3 Tom’s d’Etat – Er wird von Joel Rosario geritten und von Albert M Stall trainiert. Er war in großartiger Form. Er beendete das Jahr 2019 mit zwei wirklich großen Siegen in der Fayette, Gruppe 2-Rennen, und der Clark Stakes, Gruppe 1-Rennen. Er lief auf der Meile und 1 / 8 und geht jetzt zurück auf die gerade Meile. Nachdem dies gesagt wurde, als er das letzte Mal die Meile bestritt, gewann er mit mehr als 7 Längen. Ich erwarte ein weiteres Monsterrennen mit hohem Tempo. Es sollte auch beachtet werden dass er die Fayette auf tiefem Geläuf gewann, so könnte die Strecke am Samstag im Oaklawn Park auch sein.

Tom's d'Etat
Tom’s d’Etat

#4 Pioneer Spirit – Von David Cohen geritten und von Robertino Diodoro trainiert. Dieses 7-jährige Pferd war während seiner gesamten Rennkarriere ein Garant für Beständigkeit. In 31 Karrierestarts hat er 24 Top-3-Platzierungen, darunter 12 Siege eingaloppiert. Er hat noch nie wirklich enttäuscht und wird sein bestes geben. Ich denke, dieses Rennen mag etwas zu viel sein, um in den Kreis der Gewinner zu gelangen, aber aus seiner Bilanz geht eindeutig hervor, dass seine Top-3-Platzierungen durchaus möglich ist. Er mag auch Oaklawn Park mit 2 Siegen und 5 dritten Plätzen bei 7 Starts.

#5 Boldor –von Tyler Baze geritten und von Steve Asmussen trainiert. Er hat vor 2 Starts sein Rennen gewonnen einem sehr schwachen $ 50.000-Rennen. Er hat si8ch in der Klasse hochgearbeitet, als er hier in Oaklawn in den $ 147.000 Hot Springs Stakes lief. Damals wurde er Vierter und jenes Rennen war leichter als dieses Rennen. Ich glaube nicht, dass er bereit ist, dieses Rennen zu gewinnen, aber er verbessert sich.

#6 M G Warrior – Von Joe Talamo geritten und von Brad Cox trainiert. Brad Cox hat diesen Ausenseiter nach einem Sieg beim letzten Mal im Oaklawn Park wieder in Topform. Er trug beim letzten Start zum ersten Mal die Scheuklappen und es machte wirklich einen großen Unterschied, als er mit 3 Längen gewann. Er wird jedoch wahrscheinlich weit hinten das Rennen bestreiten und dieses 14-Pferde-Feld von hinten aufrollen. Es ist schwer, auf ein Pferd zu wetten, das hinten gehen muss, aber was einen Ausenseiter angeht, ist es vielleicht einen kleinen Blick wert.

#7 Snapper Sinclair – Von Florent Geroux geritten und von Steve Asmussen trainiert. Er hat drei Listen-Rennen in Folge absolviert und ist in allen unter den Top 3 gelandet. Er fährt eindeutig sehr gut in diesem Rennen, aber sein eigentlicher Jockey Ricardo Santana Jr hat beschlossen, stattdessen die Nummer 8 Bankit zu reiten, was seltsam erscheint. Snapper Sinclair hat die Anfangs-Geschwindigkeit, im Mittelfeld zu warten, was in diesem Rennen bevorzugt wird. Bei 7 Starts im Oaklawn Park hat er 1 Sieg und 3 zweite Plätze erreichen können. Er lief jedoch auch in den Clark Stakes mit der Nummer 3 Tom’s d’Etat und belegte den 9. Platz, wurde mit 13 Längen geschlagen. Es wird schwierig werden gegen die Qualität der anderen Pferde.

#8 Bankit – Von Ricardo Santana Jr. geritten und von Steve Asumussen trainiert. Dies ist der Stallgefährte von der Nummer 7 Snapper Sinclair. Ricardo Santana entschied sich dafür, an Bord zu bleiben, anstatt mit Snapper Sinclair zu gehen. Bankit ist allerdings in sehr guter Verfassung. Bei den Razorback Stakes, einer Gruppe 3-Prüfung, bei denen er unter Ricardo Santana Jr. Seine beste Speed-Leistung zeigte, verfehlte er den Sieg mit Hals. Angesichts der jüngsten Form bevorzuge ich Bankit gegenüber Snapper Sinclair, wenn Sie nach einem Longshot suchen.

#9  Home Ren Trick – Von Walter De La Cruz geritten und von William Martin trainiert. Dieses Pferd hat viel Geschwindigkeit, und das ist einzige, was man positives über ihn sagen kann. Sie werden wahrscheinlich versuchen, nach vorne zu gehen und sich dort zu etablieren. Das die Startboxe neben der Nummer  1 Slick Silver liegt, wird helfen, aber er wird die Qualität der hinter ihm laufenden Pferde nicht aufhalten können.

#10 Long Range Toddy – Von Brian Hernandez geritten und von Dallas Stewart trainiert. Long Range Toddy war letztes Jahr ein Überraschungssieger der Rebel Stakes und war dann an der Disqualifikation von Maximum Security durch Kentucky Derby beteiligt. Seit dem Sieg der Rebel Stakes geht es für ihn bergab. Nur ein Top-3-Ergebnis in den letzten 5 Rennen, und selbst in diesem Rennen wurde er um 10 Längen geschlagen. Es sollte helfen, auf die Meile zurück zu gehen, aber die Form müsste sich schon stark verbessern, um hier wettbewerbsfähig zu sein. Ich sehe das nicht und werde woanders suchen.

Long Range Toddy
Long Range Toddy

#11 Lord Guiness – Von Reuben Fuentes geritten und von Tim Yankteen trainiert. Lord Guiness kommt für dieses Rennen aus Kalifornien und hat in diesem Rennen wirklich keine große Chance. Er hat eine äußere Startboxe und sieht sich mit Abstand der härtesten Konkurrenz seiner Karriere gegenüber.

#12 Kershaw – Von Fernando De La Cruz geritten und von Phil D’Amato trainiert. Lief beim letzten Mal ein wirklich gutes Rennen in Santa Anita. Er ging direkt nach vorne und dominierte das Rennen, mit einem fast 4 Längen-Sieg. Angesichts der Startbox von außen muss er wahrscheinlich einen Teil dieser Geschwindigkeit nutzen und versuchen, für einen Stalking-Trip über die Runden zu kommen. Das wird eine schwierige Reise sein, aber er ist einen Blick wert, um eine Trifecta oder Superfecta auszufüllen.

#13 Fight On – Von Ramon Vasquez geritten und von Doug O’neill trainiert. Fight On wurde letztes Jahr Vierter in diesem Rennen, nahm sich dann aber 6 Monate frei, bevor er in Santa Anita lief. Bei diesen beiden Rennen war er kein Faktor für das Ergebnis, und dann schickten sie ihn nach Dubai. Er lief auch in Dubai nicht so gut und läuft jetzt hier. Mit Star-Box 13-Beitrag und der aktuellen Form, suche  ich lieber  woanders.

#14 Improbable – Von Drayden Van Dyke geritten und von Bob Baffert trainiert. Wird stark gewettet, und das zu Recht. Er ist gut gegen einige der besten Pferde des Landes gelaufen. Einschließlich eines 5. Platzes im Breeders ‚Cup gegen Spun to Run und Omaha Beach, die zwei der besten sind. Ich werde dieses Pferd jedoch nicht beachten, weil ich nicht sehe, dass er sich im Rennen verstecken kann, und dann wird eine Meile zu weit sein. Es könnte ein Fehler sein, ihn auszulassen, aber ich werde es versuchen.

Improbable
Improbable

Fazit: Ich mag Toms d’Etat in diesem Rennen sehr. Ich denke, er ist das Pferd, das es zu schlagen gilt, und ich denke, er ist auch der Sieger in diesem Rennen. Ich denke auch, dass es ein paar Longhshots gibt, die man mit ihm spielen kann.

Direkt nach Oaklawn Park – Rennen 9


USA pferderennen unsere tipps

1: #3 Tom’s d’Etat
2: #8 Bankit
3: #4 Pioneer Spirit
4: #2 Mr. Money


Rennergebnisse:

Oaklawn Park Rennen 9 11042020 Rennergebnisse.
Oaklawn Park Rennen 9 11042020 Rennergebnisse.

Donnersatg, 09. April, Gulfstream Park

#1 Bye Bye Man – kommt aus einer höheren Klasse. Allerdings konnte er dort bisher keine Akzente setzen, weder mit Luis Saez oder Paco Lopez im Sattel. Beide sind Top Jockeys im Gulfstream Park und wenn die ihm das Siegen schon nicht beibringen konnten, wird es für Dylan Davis, seinen heutigen Reiter, schwer. Normalerweise reitet er in Aqueduct und Belmont, ist derzeit aber in Gulfstream. Allerdings ein anderes Kaliber als Saez und Lopez.

#2 Crupi’s Pizza Dom – zog in seinem letzten Rennen großartig an die Spitze, kam dann jedoch nicht weiter, stoppte regelrecht und wurde letzter. Dieses Mal ist die Aufgabe allerdings einfacher und es wird vermutlich kein schnelles Rennen geben, da die #10 HERO bereits gestrichen wurde.

#5 Volubile – lief gegen deutlich stärkere Konkurrenz in besseren Rennen und könnte jetzt hier, mit der einfacheren Aufgabe zum Zug kommen. Zudem war er mehrfach dritter bei seinen letzten fünf Starts. Er ist definitiv der Klasse nach das beste Pferd im Feld.

#6 AI Initiative – es ist schwer, den Laufstil dieses Pferdes überhaupt einzuschätzen. Die letzten drei Rennen kam er von hinten, davor war er derjenige, der das Tempo gemacht hat. Da es nicht nach einem Speedrennen aussieht, könnte Jockey Marco Meneses durchaus mit ihm an die Spitze gehen. Auf Platz eine recht überzeugende Wahl.

#7 Preacher Marsee – steht kurz vor einem Sieg, allerdings braucht er ein gewisses Grundtempo, um seine Rennen anständig zu laufen und das ist hier definitiv nicht vorhanden. Und ein Pferd wie #5 Volubile muss er damit auch erst einmal überholen, daher ist unser Siegertipp Volubile und nicht Preacher Marsee

#8 Bodie Cody – Hat durchaus Können gezeigt in seinem letzten Rennen. Er besitzt Sppeed und konnte sich mit dem Rest des Felds durchaus messen, wurde jedoch am Pfosten eingeholt und schließlich nur Dritter. Dennoch könnte er bei einem Rennen von der Spitze den anderen gefährlich werden.

Direkt nach Gulfstream Park – Rennen 8


USA pferderennen unsere tipps

1: #5 Volubile
2: #8 Bodie Cody
3: #7 Preacher Marsee
4: #6 AI Initiative


Rennergebnisse:

Gulfstream Park Rennen 8 09042020 Rennergebnisse.
Gulfstream Park Rennen 8 09042020 Rennergebnisse.

Mittwoch, 08. April, Tampa Bay Downs

Tampa Bay Downs ist heute unser Hauptaugenmerk, den hier geht ein kopfstarkes Feld von 14 Pferden auf die Reise. Allerdings sind Streichungen bei diesem Event über die 1 1/16 Meile auf Gras. Daher haben wir ein wenig umdisponiert, für den Fall, dass Strong Gem mitläuft und einmal die Variante ohne Strong Gem. Allerdings können auch noch Pferde nachrücken. Hier bieten sich richtig viele Möglichkeiten.

#1 Beachtrasuregirl – lief zuletzt ein gutes Rennen und wurde Dritte. Davor war sie bereits einmal Zweiter, allerdings ist ihr Laufstil etwas fragwürdig, sie orientiert sich stark an den Rails und könnte so auf jeden Fall Boden gut machen. Allerdings ist das in Tampa Bay nicht ganz so einfach wie auf anderen Kursen.

#3 Bizness Beauty – Die letzte Form kann man getrost streichen, als sie Siebte war und mit 14 Längen Abstand hinterherlief. Dort hatte sie den Start versäumt und fand nie richtig ins Rennen. Davor lief sie aber stets ordentlich und war immer unter den Top 3. Sollte durchaus ein Wort mitreden können.

#4 Shenu Shenume – lief seit ihrem Debüt nie besser als auf den vierten Platz, allerdings hat sie seit besagtem Debüt im Dezember auch noch nicht viel leisten müssen und lief gegen bessere Konkurrenz. Ihre Trainerin, Kathleen O‘ Connell ist eine der Top Trainierinnen in Tampa Bay und mit Harry Hernandez im Sattel beträgt die Win-Rate 20%. Das Team sollte man im Auge behalten.

#5 Noble Intentions – Wie Shenu Shenume, hat sie, außer einem vierten Platz bisher noch nichts erreicht. Allerdings ist sie schon gegen ein ähnliches Feld in Gulfstream Park gelaufen und konnte dort keine Akzente setzen. Zwar hat sie Top Jockey Daniel Centeno im Sattel, aber auf eine Steigerung ist hier nicht zu hoffen.

#9 Finest Jewel – vielleicht eine Siegerin, denn Finest Jewel besitzt Speed im Gegensatz zu den restlichen Startern. Tampa Bay ist ein Speedkurs und damit könnte Finest Jewel in das Geschehen eingreifen können. Beim letzten Mal über die Meile konnte sie keine Akzente setzen, aber gegen dieses Feld hat sie durchaus eine Chance.

#13 Strong Gem – WENN Stron Gem läuft, dann ist sie das zu schlagende Pferd. Ihre Maidenschaft hat sie bereits im Dezember abgelegt, wurde anschließend Zweite in Tampa Bay. Ihr letztes Rennen lief sie gegen stärkere Konkurrenz, konnte dort aber keinen Anschluss finden. Hier aber ist sie ohne Wenn und Aber das zu schlagende Pferd. Und mit Samy Camacho hat sie einen erfahrenen Jockey, der ihr das passende Rennen servieren kann.

Now to RaceBets


Unsere Toptippps mit
Strong Gem:
Unsere Toptipps ohne
Strong Gem:
1: #13 Strong Gem
2: #4 Shenu Shenume
3: #9 Finest Jewel
4: #3 Bizness Beauty
1: #4 Shene Shenume
2: #9 Finest Jewel
3: #3 Bizness Beauty
4: #1 Beachtreasuregirl

Rennergebnisse:

Tampa Bay Downs Rennen 4 08042020 Rennergebnisse
Tampa Bay Downs Rennen 4 08042020 Rennergebnisse.

Dienstag, 07. April, Will Rogers Downs

Heute konzentrieren wir uns auf das vierte Rennen in Will Rogers Downs. Ein stark besetztes Maiden Special Weight Rennen, das richtig viele Kombinationen zulässt. Sechs Pferde aus dem Feld stechen besonders hervor, zwei davon sind Debütanten. Und gerade die sind natürlich hochgradig interessant.

#1 Kims Adonis – Kommt von Sam Houston und ist noch nicht viel gelaufen. Vier Starts und viel gezeigt hat er noch nicht. Allerdings hatte er auch stets sehr starke Konkurrenz und könnte jetzt als erfahrenes Pferd seinen Weg in diesem Feld machen. Bisher ist er allerdings noch nicht besser als Rang vier gelaufen und kommt daher, wenn überhaupt für einen Platz in Frage. Nicht aber für den Sieg.

#2 Mr Misleading – wurde bei seinem allerersten Start Dritter, gab dem Sieger allerdings 16 Längen und wurde anschließend gekauft. Sicher kann er sich zu seinem ersten Start steigern, allerdings muss die Steigerung hier deutlich ausfallen.

#3 November Mike – der voraussichtliche Favorit. In Remington Park ist er bereits gegen stärkere Konkurrenz gelaufen und hat sich dort nicht schlecht verkauft. Zwei zweite Plätze stehen bei ihm zu Buche. Definitiv seine einfachste Aufgabe bisher. Vermutlich wird er ein Rennen von der Spitze anstreben.

#4 What Thinking – sein letzter Auftritt war eine ziemliche Enttäuschung. What Thinking scheint einfach nicht gewinnen zu können. Ihm fehlt stets das letzte Bisschen Glück und hat zwar vier zweite Plätze in seiner Statistik vorzuweisen, es sieht aber nicht aus, als wenn er hier gewinnen könnte. Und seine Form wird auch schwächer.

#5 Bug Zapper – erstmalig für Trainer Scott Garrison unterwegs. Scott hat bereits einen erstmaligen Starter in Will Rogers zum Sieger gemacht und hat zudem Ry Eikelberry verpflichten können, ein Jockey, mit dem er zusammen eine 40 prozentige Siegquote vorweisen kann. Das zu schlagende Pferd!

#7 – Froggy – ist der zweite Debütant, hat allerdings bereits gut gearbeitet. Mit einem Blick auf seine Quoten könnte man ihn durchaus in die Wette einbeziehen, wenn seine Quote stimmt. Schließlich hat jeder Sieger mal klein angefangen.


USA pferderennen unsere tipps

1: #5 Bug Zapper
2: #3 November Mike
3: #1 Kims Adonis
4: #7 Froggy


Rennergebnisse:

Will Rogers Downs Rennen 4 07042020 Rennergebnisse
Will Rogers Downs Rennen 4 07042020 Rennergebnisse.

Now to RaceBets

USA Pferderennen Tipps – Woche 14
5 (100%) 1 Stimme[n]
50EUR Welcome Offer