USA Pferderennen Tipps – Woche 20

USA Pferderennen tägliche Tipps
RaceBets Million

Samstag, 23. Mai, Santa Anita Park Rennen 8 Weiterlesen
Mittwoch, 20. Mai, Tampa Bay Downs Rennen 3 Weiterlesen
Dienstag, 19. Mai, Will Rogers Downs Rennen 4 Weiterlesen

Samstag, 23. Mai, Santa Anita Park Rennen 8

Das Samstagsprogramm von Santa Anita bietet etwas für Sprinter und Steher auf der Grasbahn. Im Sprintrennen, die Daytona Stakes (Grade 3), starten die späten Pick Five aber die Whittingham Stakes ist das Rennen der Woche in den USA. Der „Weißkopfseeadler“ Charlie Whittingham war einer der legendärsten Trainer. In seiner fast 50-jährigen Karriere gewann er mehr Rennen in Santa Anita und im ehemaligen Hollywood Park als jeder andere. Außerhalb seiner kalifornischen Heimatbasis war er am bekanntesten für den Gewinn des Kentucky Derby 1986 mit Ferdinand sowie des Derby and Preakness 1989 mit Sunday Silence.

Direkt nach Santa Anita Park – Rennen 8

Das Feld:

Grade 2-Sieger UNITED, wurde Zweiter im Breeders ‚Cup Turf im Jahr 2019. DESERT STONE ist ein Grade 2-Sieger im Santa Anita Park. MULTIPLIER ist ein Grade 3-Sieger und Grade 1 platziert auf Dirt. ROCKEMPEROR ist ebenfalls Grade 1 platziert. ORIGINAIRE ist mehrfach Grade 2 platziert. UNITED hat sich bereits mit harter Konkurrenz gemessen aber auch DESERT STONE und ROCKEMPEROR haben erstklassige Gegner getroffen.

Vorschau:

UNITED hatte überraschenderweise noch kein Stakerennen gewonnen, bevor er im Februar die Grade 2 von San Marcos eroberte. Richard Mandellas 5-jähriger Giant’s Causeway-Wallach starte bereits 2019 in den Whittingham Stakes und unterlag dem Sieger um weniger als 3 Längen. Auch bei seinem Durchbruchssieg ließ er nicht viel Spielraum und erzielte den San Marcos als 4: 5-Favorit um eine halbe Länge. Jockey Flavien Prat kam hervorragend aus dem Shutdown und gewann 10 Rennen in Santa Anita am dreitägigen Wiedereröffnungswochenende. UNITED wird ein Spitzengewicht von 126 Pfund tragen, 6 mehr als er im San Marcos trug.

DESERT STONEs Grade 2-Sieg im San Gabriel im Januar bringt ihn mit in die Favoritenrolle. Er ist während seiner gesamten Karriere eine Meile bis 1-1 / 8 Meilen gelaufen. Die abfallende Bahn könnte ihm helfen, den zusätzlichen Furlong im Whittingham zu bewältigen. Der Schützling von Richard Baltas war inkonsistent und kombiniert selten aufeinanderfolgende gute Leistungen. Es folgte auf dem Sieg in San Gabriel, ein neunter Platz in der Kilroe Mile (Grade 1). Jockey Abel Cedillo steigt zum ersten Mal in den Sattel.

ROCKEMPEROR ist das neue Gesicht der Westküstenszene. Der Chad Brown-Schützling ist wahrscheinlich eine klare zweite Wahl bei den Wetten unter Irad Ortiz Jr. Der 4-Jährige wurde letztes Jahr Sechster im französischen Derby der Gruppe 1 in Chantilly. In den USA konnte er bis jetzt zwei dritte Plätze im Belmont Derby (Grade 1) und im Muniz Memorial (Grade 2) belegen. Er hat noch nicht die Fähigkeit bewiesen, in der Nähe des Tempomachers zu bleiben, also muss er sich hier steigern, um in Kontakt zu bleiben. Er könnte hier am Samstag interessierter sein als es auf dem Papier scheint.

MULTIPLIER wird von Trainer Peter Miller nach nur 7 Tagen Pause, nach einem dritten Platz auf Dirt in Santa Anita, wieder an den Ablauf gebracht. Der 6-Jährige hat in seiner Karriere nur 1 Rennen von 13 auf Gras gewonnen, aber dieser Sieg war 2018 in Santa Anita. Das Problem ist, dass dies auch sein letzter Sieg war und er ist sein dem von einer langen Pechsträhne verfolgt.

ORIGINAIRE ist ein sich verbessernder 4-Jähriger, der in den kommenden Jahren Teil der SoCal turf division sein könnte. Der letztjährige Zweitplatzierte im Del Mar Derby (Grade 2) lief in diesem Winter in Santa Anita zwei herausragende Rennen, einen zweiten Platz in der Mathis Brothers Mile (Grade 2) und einen beeindruckenden Sieg über die Whittingham-Distanz im Februar. Das selten gesehene Gespann von Jockey Umberto Rispoli und Trainer Jeff Mullins war im vergangenen Jahr auf dem lokalen Grün individuell sehr erfolgreich.

Sicherste Wette: UNITED hat in seinen letzten 8 Rennen immer sehr gute Finishes gezeigt und war vor dem Shutdown in hervorragender Form.

Außenseitertipp: BOLD ENDEAVOUR und SYNTHESIS. Mike Smith reitet BOLD ENDEAVOUR, während SYNTHESIS von dem unterschätzten Jockey Geovanni Franco geritten wird. Beide könnten für eine Überraschung sorgen.

Direkt nach Santa Anita Park – Rennen 8


USA pferderennen unsere tipps

1: #United
2: #Desert Stone
3: #Bold Endeavor
4: #Synthesis


Rennergebnisse:

Santa Anita Park Rennen 8 23052020 Rennergebnisse.
Santa Anita Park Rennen 8 23052020 Rennergebnisse.

Mittwoch, 20. Mai, Tampa Bay Downs Rennen 3

#2 Sorcier – Ist endlich aufgewacht und konnte sich großartig im letzten Rennen platzieren. Er wurde Zweiter und stand 75-1. Das große Problem ist hierbei, dass es sich um eine Ausnahme gehandelt haben könnte und er einfach nur einen guten Tag hatte. Trainerin Margaret Wetherington liegt derzeit bei 0-30 in Tampa Bay und das hier war die einzige Platzierung, die ihre Pferde erreicht haben. Daher halten wir es doch für unwahrscheinlich, dass er sich erneut zeigt.

#3 Cask – Hat auf dem Papier nicht viel zu schlagen, weil er zuletzt in deutlich stärker besetzten Rennen antrat. Zuletzt wurde er Vierter in einem mit $32,000 dotierten Maidenrennen. Jetzt gibt es nur noch $16,000 zu holen, aber die schwache Konkurrenz dürfte ihm entgegenkommen. Mit seinem Speed wird er auf jeden Fall der Favorit des Rennens sein. Allerdings reitet dieses Mal nicht der Leading Tampa Bay Jockey Samy Camacho sondern Angel Suarez. Suarez ist zwar ein guter Jockey, aber er gewinnt 10% weniger Rennen als Camacho.

Direkt nach Tampa Bay Downs – Rennen 3

#5 Hellfire Bob – Lief fünf Mal, dreimal auf Gras, zweimal auf Dirt. Die Grasrennen waren deutlich besser, zumal er gegen stärkere Pferde lief. Allerdings hat er keinen Speed und sein Jockey Augusto Marin hat erst ein Rennen seiner 49 Tampa Bay Starts gewonnen. Daher eher unwahrscheinlich, wenn es um den Sieg geht. Auf Platz könnte man ihn aber spielen. 

#6 Analyzeyourvision – Lief zuletzt gut und wurde in Tampa beim letzten Start Dritter. Er wird sich einen Platz vorne im Feld suchen, was in diesem Rennen durchaus gut ist. Zudem wird er jetzt auf kürzere Distanz geschickt als vorher. Eventuell wird er sich direkt an die Spitze setzen und versuchen, die Pace durchzustehen. Das hat zuletzt auf längere Distanzen nicht ganz geklappt, hier könnte die Taktik aber voll aufgehen. 

#8 Hex – wird ebenfalls vorne laufen, allerdings hat das bisher nicht gut geklappt. Im Zieleinlauf wurde er jedes Mal abgefangen, mal wurde er Fünfter, mal Sechster mit bis zu 12 Längen. Er muss sich deutlich gesteigert präsentieren, um hier ins Geschehen einzugreifen, denn es sind Speedpferde im Rennen, die schon bewiesen haben, dass sie ihr Tempo stehen können. 


USA pferderennen unsere tipps

1: #6 Analyzeyourvision
2: #3 Cask
3: #5 Hellfire Bob
4: #8 Hex


Rennergebnisse:

Tampa Bay Down R3 20052020 Rennergebnisse.
Tampa Bay Down R3 20052020 Rennergebnisse.

Dienstag, 19. Mai, Will Rogers Downs Rennen 4

#1 Little Bubs – Lief gegen Pferde aus allen Staaten bei seinem Debüt und tat sich dort nicht hervor. Anschließend lief er nur gegen Pferde aus Oklahoma und war dort ganz gut, jetzt läuft er wieder in einem Rennen gegen offenere Konkurrenz und er scheint nicht gesteigert genug zu sein, um dort Akzente setzen zu können. 

#2 Midnight Drama – Lief in seinem Debüt von der Spitze, aber konnte die Pace nicht durchstehen und landete auf dem vierten Platz, um eine Länge geschlagen. Sein Speed ist aber beachtlich und Jockey Ry Eikelberry reitet ihn, was ein absolutes Plus ist. Da auch sonst kaum Speedpferde im Feld sind, könnte er hier zum Zug kommen, allerdings steht ein Fragezeichen hinter der Distanz, die er noch nicht gelaufen ist.

Direkt nach Will Rogers Downs – Rennen 4

#4 What Thinking – Lief vorher gegen stärkere Konkurrenz. 13 Rennen hat er bereits auf dem Buckel, sechs davon hat er in den Top 3 beendet, allerdings reichte es bisher nicht zum Siegen. Er lief schon in Maiden special weight Rennen, was definitiv hilft. Vielleicht passiert er heute ja endlich als Sieger die Ziellinie. 

#6 Pulpit Pie – Ist erst zweimal gelaufen, allerdings gegen deutlich stärkere Konkurrenz. Allerdings hat er auch nicht viel gezeigt, sodass er nicht wie ein heißer Favorit aussieht. Vollkommen schlecht ist er aber auch nicht, einen Platz sollte man ihm sehr wohl zutrauen, schon, weil er vermutlich eine gute Quote bringen wird.

#8 Mayfair Heights – lief ebenfalls vorher gegen bessere Pferde und hat in den letzten zwei Starts wirklich gar nichts gezeigt. Sein Debüt war in Ordnung. Beim zweiten Start war er Achter mit 20 Längen Rückstand und einem schnellen Geläuf. Dennoch wird er hier stark favorisiert werden. Aber ob er sich behaupten kann ist fraglich. Eher nicht. 

#10 R V T Thunder Road – Auch er lief vorher gegen stärkere Pferde, aber war nie platziert. Zudem hat er eine schlechte Startbox gezogen und das sollte in diesem Rennen eher kompliziert werden. Vor allem, weil ihm der Speed fehlt, den andere Pferde im Feld haben. Wenn er einen passenden Rennverlauf serviert bekommt, könnte er aber mitspielen. 


USA pferderennen unsere tipps

1: #4 What Thinking
2: #2 Midnight Drama
3: #6 Pulpit Pie
4: #10 R V T Thunder Road


Rennergebnisse:

Will Roger Downs Rennen 4 19052020 Rennergebnisse.
Will Roger Downs Rennen 4 19052020 Rennergebnisse.

Jetzt zu RaceBets

USA Pferderennen Tipps – Woche 20
5 (100%) 1 Stimme[n]
50EUR Welcome Offer