Boxen-Inside mit Andreas Wöhler: „Vor allem die jungen Pferde wirken sehr interessant“

Andreas Wöhler
Andreas Wöhler
Road to Cheltenham

Über 2.300 Erfolge, darunter in vielen herausragenden Prüfungen – Andreas Wöhler (58) ist eine Vorzeige-Adresse, nicht nur in Deutschland. Der in Spexard bei Gütersloh ansässige Trainer gilt als Meister seines Fachs. Mit insgesamt rund 90 Pferden ist er für 2021 bestens gewappnet und wird sicherlich mit etlichen seiner Schützlinge in den Top-Rennen angreifen, wie er in unserer neuen Serie „Boxen-Inside“ auf dem RaceBets-Blog berichtet.

„Wir sind in der Breite sehr gut aufgestellt. Vor allem die jungen Pferde wirken sehr interessant. Und auch bei den Älteren sind einige für bessere Rennen dabei“, blickt Andreas Wöhler sehr optimistisch in die Zukunft. „Im vergangenen Jahr fehlte etwas die Durchschlagskraft, zumal einige Pferde einfach noch Zeit brauchten. Ich hoffe, dass es diese Saison anders aussieht.

Mit Eduardo Pedroza ist der frühere langjährige Stalljockey wieder die Nummer eins im Sattel. „Ihm tat die Pause sehr gut. Eddie wirkt wie ausgewechselt. Er hat erstmals keine Schmerzen mehr und sitzt auch wieder bestens auf dem Pferd. Ich denke, wir haben wieder unseren alten Eddie zurück“, schildert Andreas Wöhler.

Im Folgenden stellt Andreas Wöhler seine Pferde (in der Reihenfolge des Besitzer-Alphabets, in Klammern Alter und Geschlecht des Pferdes) genau vor. Hier seine Einschätzung im Originalton:

Jetzt zu RaceBets


Majestic Colt (6 H)

Majestic Colt am 23.05.2020 in Baden-Baden
Majestic Colt am 23.05.2020 in Baden-Baden

Vater – Mutter: Clodovil (IRE) – Majestic Dubawi (GB)
Besitzer:
J.Abdullah
Züchter:
Rabbah Bloodstock Ltd./Irland
Gesamt (Alle Rennen): 66,250
Link zum Rennen

Er macht nie etwas verkehrt. Es fehlt noch ein Gruppesieg. Ich hoffe, dass es damit in diesem Jahr klappt. Natürlich wird er gleich wieder in den einschlägigen Fliegerrennen angreifen.


Abu Hazem (4 H)

Vater – Mutter: Iffraaj – Majestic Roi
Besitzer: Jaber Abdullah
Züchter: Rabbah Bloodstock Ltd. / England
Gesamt (Alle Rennen): 450 €
Link zum Rennen

Er ist erst einmal gelaufen. Die Form war okay. Wir haben ihm danach eine Pause gegeben, die er uns danken wird.


Whizz Kid (5 W)

Whizz Kid siegt unter B. Murzabayev am 02.08.2020 in Düsseldorf
Whizz Kid siegt unter B. Murzabayev am 02.08.2020 in Düsseldorf

Vater – Mutter: Teofilo (IRE) – Wurfspiel
Besitzer: 
K.Allofs u.Stiftung Gestüt Fährhof
Züchter:
Stiftung Gestüt Fährhof
Gesamt (Alle Rennen): 12,645
Link zum Rennen

Dieses Pferd hat einiges Potenzial und noch nichts verkehrt gemacht. Da er von der späten Sorte ist, hoffe ich, dass er nun noch eine Schippe drauflegen kann.


Principe (3 H)

Principe siegt unter Bauryzhan Murzabayev im Ferd. Leisten-Mem. BBAG-Auktionsrennen
Principe siegt unter Bauryzhan Murzabayev im Ferd. Leisten-Mem. BBAG-Auktionsrennen am 18.10.2020 in Baden-Baden

Vater – Mutter: Free Eagle (IRE) – Paraisa (GB)
Besitzer:
K.Allofs u.Stiftung Gestüt Fährhof
Züchter:
Stiftung Gestüt Fährhof
Gesamt (Alle Rennen): 105,000
Link zum Rennen

Er hat das große Auktionsrennen in Baden-Baden gewonnen. In München machte er danach noch einen guten Eindruck, aber dann war er nicht zwingend, da ein Infekt dazwischenkam. Er lief dort nicht so wie erwartet. Ich sehe in ihm sehr viel Potenzial. Da er in dem Auktionsrennen vorne war, fangen wir nun im Dr. Busch-Memorial an.


Australian Dream (3 H)

Vater – Mutter: Protectionist – Avenicean (GB)
Besitzer:
Gestüt Am Schlossgarten
Züchter:
Gestüt Am Schlossgarten
Gesamt (Alle Rennen): 2,850 
Link zum Rennen

Er stand im letzten Jahr lange in der Entwicklung. Er ist seinem Vater Protectionist äußerlich der Ähnlichste hier bei uns. Jetzt passt bei ihm alles.


Near The Moon (4 W)

Near The Moon am 29.05.2020 in Dortmund
Near The Moon am 29.05.2020 in Dortmund

Vater – Mutter: Sea The Moon – Nota Bene
Besitzer:
Stall ANPAK
Züchter:
Loderi/England
Gesamt (Alle Rennen): 1,200 
Link zum Rennen

Er hat im vergangenen Jahr zwei Starts absolviert. Beim ersten Mal zeigte er einen guten Ansatz, beim zweiten Auftritt hat er sich etwas weh getan. Wir haben ihm eine Pause gegeben und wollten nicht im Herbst auf schwerer Bahn angreifen. Er ist kastriert worden und war auf der Koppel. Nun hinterlässt er einen guten Eindruck.


Shadow Anpak (3 H)

Vater – Mutter: Jukebox Jury (IRE) – Sa Calobra
Besitzer:
Stall ANPAK
Züchter:
Stall Sternstunde

Er hat sich im Herbst schön gemacht, doch fehlte noch der letzte Tick zu einem Start. Er ist sicher ein Pferd, das Spaß machen wird.


Turfnight (3 S)

Turfnight am 30.08.2019 BBAG-Jährlingsauktion in Iffezheim.
Turfnight am 30.08.2019 BBAG-Jährlingsauktion in Iffezheim.

Vater – Mutter: Sea The Moon – Turfaue
Besitzer:
Australian Bloodstock
Züchter:
Gestüt Auenquelle

Sie ist nicht die Größte und hat Zeit benötigt. Eine richtige „Katze“ für Auktionsrennen.


Praetorius (4 H)

Dynamite Star und Praetorius (gelbe Kappe)
Dynamite Star und Praetorius (gelbe Kappe) beim Aufgalopp am 18.08.2019 in Düsseldorf.

Vater – Mutter: Novellist (IRE) – Ponte Tresa (FR)
Besitzer:
Dr.Chr.Berglar
Züchter:
Dr.Chr.Berglar
Gesamt (Alle Rennen): 4,500 
Link zum Rennen

Er hatte sich gut angeboten, laborierte aber länger an einem Infekt. im Herbst hat er ordentliche Formen gezeigt. ich sehe in ihm einiges an Potenzial, gerade über längere Distanzen.


New Eagle (3 H)

Vater – Mutter: Adlerflug – Ninfea
Besitzer:
Dr.Chr.Berglar
Züchter:
Dr.Chr.Berglar
Link zum Rennen

Dieser Hengst hat jede Menge Zeit benötigt, er kommt jetzt zwar in Gang, aber es wird noch ein wenig dauern, bis er soweit ist.


Novellini (3 H)

Novellini am 06.09.2020 in Baden-Baden
Novellini am 06.09.2020 in Baden-Baden

Vater – Mutter: Lord of England – Nightlight Angel (USA)
Besitzer:
Dr.Chr.Berglar
Züchter:
Dr.Chr.Berglar
Gesamt (Alle Rennen): 2,145 
Link zum Rennen

Im November lief er im Ratibor-Rennen nicht so aufregend, aber die Ansätze vorher waren gut, und aus dem Grupperennen kam er mit einem Infekt zurück. Ein sehr interessantes Pferd. In Sachen Stehvermögen muss man noch abwarten. Er wird in einem Maidenrennen beginnen.


Peace Warrior (2 H)

Vater – Mutter: Speightstown (USA) – Peace Royale
Besitzer:
Dr.Chr.Berglar
Züchter:
Dr.Chr.Berglar u.Narola LLC/USA

Er kam im Dezember aus Amerika zu uns. Bisher waren die Stuten in dieser Familie besser als die Hengste, aber vielleicht kann er das ändern. Ein ganz angenehmes Pferd mit tollen Bewegungen.


Fleur de Joie (3 S)

Vater – Mutter: Jukebox Jury (IRE) – For England
Besitzer: Stall Chevalex
Züchter: P.Fischbacher

Sie braucht noch Zeit. Ich glaube kaum, dass wir sie vor dem Sommer schon am Start sehen werden, zumal sie spät in Training kam.


Scipio (3 H)

Vater – Mutter: Guiliani (IRE) – Sunshine Story (IRE)
Besitzer:
Stall Chevalex
Züchter:
Gestüt Römerhof
Gesamt (Alle Rennen): 1,200 
Link zum Rennen

Er hat als Zweiter in Hannover einen schönen Ansatz geboten. Im Auktionsrennen war er vielleicht vom Kopf her noch etwas überfordert. Ein pfiffiger Typ, der für die kurzen Auktionsrennen sicher gut genug sein sollte.

Jetzt zu RaceBets


Sarazena (3 S)

Vater – Mutter: Soldier Hollow (GB) – Still Standing (FR)
Besitzer:
Stall Chronos
Züchter:
Frau S.Lony u.G.Moser

Ihre Schwester Sanora war ein sehr gutes Pferd, hat aber Zeit gebraucht. Das ist auch bei ihr der Fall. Eine Stute mit viel Potenzial.


Sir Vulcano (3 H)

Vater – Mutter: Polish Vulcano – Sweet Montana
Besitzer:
Rennstall Darboven
Züchter:
Gestüt IDEE
Gesamt (Alle Rennen): 3,000 
Link zum Rennen

Besser als mit einem Sieg konnte er nicht debütieren. Er hat sich schön weiterentwickelt und ist ein hoffnungsvoller Kandidat für dieses Jahr. Natürlich hat er auch eine Derby-Nennung.


Nizami (3 H)

Vater – Mutter: New Approach (IRE) – Next Holy (IRE)
Besitzer:
Darius Racing
Züchter:
Gestüt Wittekindshof
Gesamt (Alle Rennen): 500 
Link zum Rennen

Beim ersten Start hat er sich noch sehr babyhaft angestellt. Danach in Dortmund wäre er fast reiterlos geworden und musste von weit hinten kommen. Ich habe immer noch eine sehr gute Meinung von ihm.


Taraneh (3 S)

Vater – Mutter: Dawn Approach (IRE) – Tech Exceed
Besitzer:
Darius Racing
Züchter:
Gestüt Wittekindshof

Eine große, starke Stute, die Zeit benötigt hat. Es kann sein, dass sie auch noch Rennen braucht, um in Gang zu kommen.


Sea Shepherd (3 S)

Sea Shepherd siegt Bauyrzhan Murzabayev am 25.10.2020 in Hannover
Sea Shepherd siegt Bauyrzhan Murzabayev am 25.10.2020 in Hannover

Vater – Mutter: Sea The Stars (IRE) – Saldenehre
Besitzer:
J.-P.J.Dubois
Züchter:
Gestüt Wittekindshof
Gesamt (Alle Rennen): 3,630 
Link zum Rennen

Sie ist zwar nicht zuviel Pferd, aber eine feine Stute, wie man schon beim Erfolg in Hannover gesehen hat. Ihr Hauptziel könnte der Preis der Diana sein.


Palmas (3 S)

Vater – Mutter: Lord of England – Peace Time
Besitzer:
Gestüt Etzean
Züchter:
Gestüt Etzean

Eine sehr veranlagte Stute. Wir hatten geglaubt, dass sie schon als Zweijährige an den Start kommen würde, aber es war doch noch etwas zu früh. Sie ist sicherlich nicht aus der Art geschlagen.


Sporting Hunter (4 W)

Sporting Hunter siegt unter Bauyrzhan Murzabayev am 30.05.2020 in Dresden
Sporting Hunter siegt unter Bauyrzhan Murzabayev am 30.05.2020 in Dresden

Vater – Mutter: Hunter’s Light (IRE) – Sugar Babe
Besitzer:
H.-G.Fabian
Züchter:
H.-G.Fabian
Gesamt (Alle Rennen): 5,585 
Link zum Rennen

Zwei Rennen hat er bisher gewonnen. Seit kurzem ist er wieder im Rennstall. Ich hoffe, dass er sich weiter verbessern wird.


Silent Punch (3 W)

Vater – Mutter: Hunter’s Light (IRE) – Sugar Babe
Besitzer:
H.-G.Fabian
Züchter:
H.-G.Fabian

Er ist ein anderer Typ als sein Bruder Sporting Hunter, sehr viel größer und stärker. Er dürfte im Frühjahr noch Zeit brauchen.


Panjari (3 W)

Vater – Mutter: Camelot (GB) – Path Wind (FR)
Besitzer:
Stiftung Gestüt Fährhof
Züchter:
Stiftung Gestüt Fährhof

Wir wollen ihm mit den ersten ein bis zwei Starts noch Vertrauen geben. Wenn er vom Kopf her alles umsetzt, ist er für die zweite Jahreshälfte ein ordentliches Pferd.


Paloma Cross (3 S)

Vater – Mutter: Jukebox Jury (IRE) – Poly Cross (IRE)
Besitzer:
Stall Heymann GmbH
Züchter:
Gestüt Hofgut Heymann

Sie war im Sommer eine Zeitlang auf der Koppel und hat sich nun über Winter schön formiert. Ich denke, dass die Stute viel gelernt hat.


Zerostress (5 W)

Zerostress am 23.05.2020 in Baden-Baden
Zerostress am 23.05.2020 in Baden-Baden

Vater – Mutter: Areion – Zaya
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen
Gesamt (Alle Rennen): 13,250 
Link zum Rennen

Er stand sich manchmal selbst im Weg. Wie im Grupperennen in Dresden, das er normalerweise gewonnen hätte. Er wurde nun kastriert. Wir hoffen, dass er im Rennen anders fokussiert ist. Für ihn stehen die Gruppe- und Listenrennen für Sprinter auf der Agenda.


Agilo (3 H)

Vater – Mutter: Golden Horn (GB) – Alandia (IRE)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Ein starker Typ, der Zeit gebraucht hat und sicher auch im Frühjahr noch etwas auf sich warten lassen wird. Allerdings ist er ein Pferd mit Potenzial.


Danelo (3 H)

Danelo siegt unter Bauyrzhan Murzabayev am 20.09.2020 in Hannover
Danelo siegt unter Bauyrzhan Murzabayev am 20.09.2020 in Hannover

Vater – Mutter: Exceed And Excel (AUS) – Daksha (FR)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen/Irland
Gesamt (Alle Rennen): 4,800 
Link zum Rennen

Wir waren überrascht, dass er im letzten Jahr nicht schon früher sein erstes Rennen gewonnen hat. In Mülheim braucht er zu lange, um auf die Spur zu kommen. Beim dritten Start hatte er es kapiert. Auf schwerer Bahn wollten wir es im Herbst nicht mehr versuchen. Maximal bis 1.600 Meter sollte er kommen, ein sehr interessantes Pferd.


Loft (3 H)

Vater – Mutter: Adlerflug – Labrice (GB)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen
Gesamt (Alle Rennen): 300 
Link zum Rennen

Beim ersten Start lief er noch sehr unbedarft. Einen anschließenden Auftritt in Dresden musste er wegen Temperatur auslassen. Er wird einen Sprung machen und hat Talent.


Lovelle (3 S)

Vater – Mutter: Teofilo (IRE) – Love More (IRE)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Sie hat im vergangenen Jahr lange gebraucht, um in die Gänge zu kommen, da war es für einen Start schon zu spät. Ich habe auf Strecken ab der Mitteldistanz eine gute Meinung von ihr.

Jetzt zu RaceBets


Prego (3 W)

Vater – Mutter: Maxios (GB) – Prairie Pearl
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Er wurde kastriert, da er andere Sachen im Kopf hatte. Wir hoffen, dass er sich nun besser konzentriert.


Romelia (3 S)

Vater – Mutter: Fastnet Rock (AUS) – Romance Story (IRE)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen
Gesamt (Alle Rennen): 300 
Link zum Rennen

Bei ihrem ersten Start in Hamburg lief sie etwas enttäuschend, kam danach aber nochmals in die Entwicklung. Wir haben ihr diese Chance gegeben und hoffen, das sie uns das danken wird. Ich traue ihr einiges zu.


Ability (2 S)

Vater – Mutter: Mastercraftsman (IRE) – Atiara
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Eine schöne und harmonische Stute, die sich schon sehr gut bewegt. Im Herbst könnte sie anfangen.


Alessio (2 H)

Vater – Mutter: Teofilo (IRE) – Alandia (IRE)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Ein toller, attraktiver, großer Hengst, der noch etwas brauchen wird. Ich bin mit ihm sehr zufrieden.


Scolara (2 S)

Vater – Mutter: Maxios (GB) – Startissima (GB)
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Sie ist mehr Pferd als ihre Mutter, offenbar wollte sie ein Junge werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir sie im Herbst am Start sehen werden.


Streaming (2 H)

Vater – Mutter: Holy Roman Emperor (IRE) – Sexy Lady
Besitzer:
Gestüt Ittlingen
Züchter:
Gestüt Hof Ittlingen

Ein knuffiges Kerlchen, das gerade etwas in der Entwicklung steht. Wenn alles weiter positiv verläuft, dann wird er zweijährig an den Ablauf kommen.


Icamparo (3 H)

Vater – Mutter: Elvstroem (AUS) – Indochine (BRZ)
Besitzer:
D.Krekeler
Züchter:
R.Plersch

Er stand schon kurz vor einem Start, aber dann kam entwicklungsbedingt wieder etwas dazwischen. Wir haben ihm Zeit gegeben. Als Bruder von Soul Train ist er natürlich ein interessantes Pferd.


Mahanadi (3 H)

Vater – Mutter: Amaron (GB) – Monami
Besitzer:
Stall Mandarin
Züchter:
Gestüt Etzean
Gesamt (Alle Rennen): 17,859 
Link zum Rennen

Er stand sich im letzten Jahr selbst im Weg, ist jetzt erwachsener geworden und macht einen sehr guten Eindruck. Er ist eine Hoffnung mit der Option Auktionsrennen.


Waldersee (3 H)

Waldersee am 05.07.2020 in Mülheim
Waldersee am 05.07.2020 in Mülheim

Vater – Mutter: Olympic Glory (IRE) – Winshine (FR)
Besitzer:
Stall Mandarin
Züchter:
S.Clement u.H.Honore/Frankreich
Gesamt (Alle Rennen): 13,200 
Link zum Rennen

Leider hatte er im Zukunftsrennen ein verkorkstes Rennen, das war ja mehr ein 400- als ein 1.400 Meter-Rennen. dennoch lief er nicht verkehrt. Auf weichem Boden wollten wir dann nicht mehr antreten, denn er ist ein schöner Galoppierer für besseren Untergrund. Die Frage ist, ob er über 1.600 Meter kommt. Möglicherweise beginnen wir mit ihm in Frankreich.


Watson (3 W)

Vater – Mutter: Adlerflug – Wilde Perle (GB)
Besitzer:
Stall Mandarin
Züchter:
Gestüt Harzburg

Er brauchte Zeit und war lange auf der Wiese. Das tat ihm gut, aber es wird noch etwas dauern mit ihm.


Oriental Air (2 S)

Oriental Air während der BBAG-Auktion am 04.09.2020 in Iffezheim.
Oriental Air während der BBAG-Auktion am 04.09.2020 in Iffezheim.

Vater – Mutter: Sea The Moon – Oriental World
Besitzer:
Stall Mandarin
Züchter:
Gestüt Auenquelle

Das ist eine versprechende Stute. Sie stammt von Sea The Moon und sollte zweijährig bereits etwas bewegen.


Direct Power (3 H)

Vater – Mutter: Protectionist – Directa Princess
Besitzer:
Power Thoroughbreds Germany GmbH
Züchter:
Power Thoroughbreds Germany GmbH

Ich glaube, dass er es uns danken wird, dass wir ihm Zeit zugebilligt haben. Ich sehe in ihm keinen Steher, sondern eher ein Pferd für Strecken bis maximal 2.000 Meter oder kürzer.


Power Up (3 H)

Vater – Mutter: Adlerflug – Pioneer Girl (IRE)
Besitzer:
Power Thoroughbreds Germany GmbH
Züchter:
Power Thoroughbreds Germany GmbH
Gesamt (Alle Rennen): 0 

Link zum Rennen

Er lief beim Einstand in Dortmund noch sehr unreif. Ich hoffe, dass er auf die Spur kommt. Vom Potenzial ist das ein guter Typ, nur der Kopf muss noch mitspielen.


Wiesentau (3 H)

Wiesentau am 18.10.2020 beim in Baden-Baden
Wiesentau am 18.10.2020 beim in Baden-Baden

Vater – Mutter: Mukhadram (GB) – Wurfscheibe
Besitzer:
Gestüt Ravensberg
Züchter:
Gestüt Ravensberg
Gesamt (Alle Rennen): 3,150 
Link zum Rennen

Bisher hat er nichts falsch gemacht und sich über Winter schön weiterentwickelt. Natürlich haben wir mit ihm einige Ambitionen.


Pfingstblüte (2 S)

Vater – Mutter: Protectionist – Peace of Paradise
Besitzer:
Gestüt Ravensberg
Züchter:
Gestüt Ravensberg

Sie ist bis jetzt das attraktivste Pferd aus der Mutter, wird allerdings nicht ganz früh sein. Die Stute hat sich schön entwickelt und ausgelegt, ein guter Typ.

Jetzt zu RaceBets


Alyxa (4 S)

Vater – Mutter: Soldier Hollow (GB) – Achinora (GB)
Besitzer:
St.Rocco u.Team Valor
Züchter:
S.Penner

Sie hatte im vergangenen Jahr gesundheitliche Probleme und ist nun aber absolut stabil. Klein anfangen und sich hochdienen, das könnte ihre Devise sein.


Agnelli (3 H)

Vater – Mutter: Guiliani (IRE) – Assisi
Besitzer:
Gestüt Schlenderhan
Züchter:
Stall Ullmann
Gesamt (Alle Rennen): 0 
Link zum Rennen

Sein erstes Laufen in Dortmund war noch ziemlich unbedarft, er konnte noch nicht das umsetzen, was wir uns von ihm versprechen. Bald dürfte er sich von anderer Seite zeigen. Ich hoffe, dass er ein besseres Pferd wird. 


Le Japonais (3 H)

Vater – Mutter: Ito – La Mouline (IRE)
Besitzer:
Gestüt Schlenderhan
Züchter:
Gestüt Schlenderhan

Ein großrahmiger Hengst mit einer schönen Galoppade, der noch Zeit benötigen wird. Er könnte etwas für die zweite Jahreshälfte sein.


Manganelli (3 H)

Vater – Mutter: Tertullian (USA) – Magali
Besitzer:
Gestüt Schlenderhan
Züchter:
Stall Ullmann

Er hatte im letzten Jahr einen Infekt, so dass wir ihn bewusst in Ruhe gelassen haben. Wenn er alles umsetzt, ist das einer von der besseren Sorte.


Northern Ruler (3 H)

Vater – Mutter: Ruler Of The World (IRE) – North Sun
Besitzer:
Gestüt Schlenderhan
Züchter:
Stall Ullmann
Link zum Rennen

Der Hengst stammt aus keiner frühen Familie. Im Winter hat er sich gut formiert. Ich hoffe, dass er im Frühjahr loslegen kann.


Gamine (2 S)

Vater – Mutter: Adlerflug – Gouache
Besitzer:
Gestüt Schlenderhan
Züchter:
Gestüt Schlenderhan

Eine kleine Hexe mit schönen Bewegungen, die aber noch etwas lernen muss.


Win Over (2 S)

Vater – Mutter: Motivator (GB) – Walzerprinzessin
Besitzer:
Gestüt Schlenderhan
Züchter:
Gestüt Schlenderhan

Ich sehe in ihr eine wunderschöne Stute mit leichten Bewegungen und kann mir vorstellen, dass sie zweijährig schon gut klarkommen wird.


Plainsman (4 H)

Vater – Mutter: Prince Gibraltar (FR) – Prairie City (IRE)
Besitzer:
Dr.H.-G.Stihl
Züchter:
Dr.H.-G.Stihl/Frankreich
Gesamt (Alle Rennen): 2,560 
Link zum Rennen

Im Frühjahr 2020 zeigte er schon gute Formen, hatte dann Pech mit festem Boden und eine Reaktion gezeigt. Es schloss sich eine Pause an, und die Eindrücke nun sind gut. Er hat sicher das Potenzial, sich weiter zu steigern.


Brother Lowdown (3 H)

Vater – Mutter: Dark Angel (IRE) – Lady Marita (IRE)
Besitzer:
Dr.H.-G.Stihl
Züchter:
G.O’Callaghan/Irland

Von ihm habe ich eine gute Meinung. Das ist ein Pferd mit Möglichkeiten. Nur stellt sich die Frage, ob er über die Meile kommt.


Prairie Glory (3 H)

Vater – Mutter: Olympic Glory (IRE) – Prairie City (IRE)
Besitzer:
Dr.H.-G.Stihl
Züchter:
Dr.H.-G.Stihl/Frankreich
Gesamt (Alle Rennen): 0
Link zum Rennen

Er hat sich beim ersten Start in Frankreich noch etwas dumm angestellt, ist aber trotzdem nicht schlecht gelaufen. Dabei kam er mit Schienbeinen aus dem Rennen. Über Winter hat er sich gut entwickelt, ist aber nicht so groß wie sein Bruder Plainsman. Ich denke, dass wir mit ihm wieder häufiger nach Frankreich gehen werden, da er Franzose ist.


Yakima (3 S)

Vater – Mutter: Stormy River (FR) – Snake River (IRE)
Besitzer:
Dr.H.-G.Stihl
Züchter:
Dr.H.-G.Stihl/Frankreich

Auch sie ist eine Kandidatin für Frankreich. Ich vermute, dass sie im Frühjahr etwas Anlaufzeit benötigen wird.


La Merveille (3 S)

Vater – Mutter: Maxios (GB) – La Salvita
Besitzer:
Taxi4Horses
Züchter:
G.Schmidt/Frankreich
Gesamt (Alle Rennen): 3,300 
Link zum Rennen

Sie war bei ihrem Debüt schon hinter guten Pferden platziert. Darauf kann man sicher aufbauen. Auch sie wird verstärkt in Frankreich zum Einsatz kommen.


Kingstar (6 W)

Vater – Mutter: Evasive (GB) – King’s Parody (IRE)
Besitzer:
Team Valor
Züchter:
Ch.Barel/Frankreich
Gesamt (Alle Rennen): 61,660 
Link zum Rennen

Beim ersten Start für uns in Dresden war es etwas weit und der Boden sehr weich. In Deauville verpasste er den Start, hat aber noch viel gutmachen können. Wenn er an die alte Klasse anknüpfen kann, sollte er uns noch viel Spaß bereiten.


Axana (5 S)

Axana
Axana am 02.08.2020 in Düsseldorf

Vater – Mutter: Soldier Hollow – Achinora
Besitzer: Team Valor
Züchter: Sergej Penner
Gesamt (Alle Rennen): 116.750 €
Link zum Rennen

Sie hatte im vergangenen Jahr eine Kehlkopf-Operation, daher hat es etwas länger gedauert mit ihr. Da eine Partnerschaft ihrer Besitzer aufgelöst wurde, ging sie zur Auktion nach Deauville, nun läuft sie für eine andere Partnerschaft. Die Stute wird wieder in den tragenden 1.600 Meter-Rennen zum Einsatz kommen.


Loveisthehigherlaw (5 S)

Vater – Mutter: Kodiac – Sweet Stream
Besitzer: Team Valor
Züchter: The Hon R. J. Arculli U. Britannia T’breds / England
Gesamt (Alle Rennen): 29.855
L
Link zum Rennen

Ihr erster Start für uns kam noch etwas zu früh nach ihrer Übersiedlung aus Irland. Nun ist sie ein ganz anderes Pferd geworden. Sie könnte in den besseren Rennen für ältere Stuten ein Wörtchen mitreden.


Warholm (3 H)

Vater – Mutter: Protectionist – Wunderblume
Besitzer: Team Valor
Züchter: Gestüt Ravensberg

Link zum Rennen

Er sollte im letzten Jahr ein Rennen für die Routine bekommen. Dabei agierte er noch unauffällig. Wenn er kapiert hat, worum es geht, sollte er einiges nachholen.


Candy Crush (5 S)

Candy Crush
Candy Crush am 06.09.2020 in Baden-Baden

Vater – Mutter: Lord Of England – Chalkidikis Elpida
Besitzer: Stall Turffighter
Züchter:
H.Wirth
Gesamt (Alle Rennen): 18.850 €
Link zum Rennen

Wir hatten sie über Winter auf der Koppel, sie fängt nun wieder mit der Arbeit an. Ich hoffe, dass sie in diesem Jahr großes Black Type bekommt. Das ist unser Ziel.

Jetzt zu RaceBets


Cash (3 H)

Vater – Mutter: Wootton Bassett – Calantha
Besitzer: Stall Turffighter
Züchter: H.Wirth/Frankreich

Er ist noch nicht gelaufen und wird wohl auch im Frühjahr noch Zeit brauchen.


Charlie Brown (3 H)

Vater – Mutter: Jukebox Jury – Concorde
Besitzer: Stall Turffighter
Züchter: H.Wirth

Über Winter hat er sich schön gefestigt, ein gedrungener Typ. Ich dachte, dass er früher zur Hand wäre. Er wird sicher Freude bereiten.


Monteverdi (3 H)

Vater – Mutter: Protectionist – Ma Coeur
Besitzer: Stall Turffighter
Züchter: Gestüt Etzean

Ein großes, starkes Pferd, das sich erst einmal formieren musste, was er über Winter getan hat. Auf Sicht habe ich Meinung von ihm.


Conan (2 H)

Conan
Conan am 17.10.2020 BBAG-Auktion in Iffezheim

Vater – Mutter: Lord of England – Concorde
Besitzer: Stall Turffighter
Züchter: H.Wirth

Ein wunderschönes Pferd mit tollen Bewegungen. Er dürfte eine gute Zweijährigen-Saison hinlegen.


Cover Girl (2 S)

Vater – Mutter: Kingston Hill – California
Besitzer: Stall Turffighter
Züchter: H.Wirth

Diese große, rahmige Stute verfügt über schöne Bewegungen. Ich glaube, dass sie etwas für den Herbst ist.


Whinchat (4 S)

Whinchat siegt unter Bauyrzhan Murzabayev
Whinchat siegt unter Bauyrzhan Murzabayev am 19.09.20 in Hoppegarten

Vater – Mutter: Adlerflug – Wells Present
Besitzer: Stall Ullmann
Züchter: Stall Ullmann
Gesamt (Alle Rennen): 2.800 €
Link zum Rennen

Sie erforderte etwas Zeit, bevor sie dann in Hoppegarten leicht gewonnen hat. Bei einer Operation wurden ihr einige Warzen entfernt, anschließend weilte sie auf der Koppel. Ich hoffe, dass sie in die Black Type-Klasse hineinwächst.


So Official (3 W)

So Official
So Official am 08.11.2020 in München

Vater – Mutter: Guiliani – So Smart
Besitzer: Stall Ullmann
Züchter: Stall Ullmann

Link zum Rennen

Er hat uns im letzten Jahr noch etwas im Stich gelassen. Einen genauen Grund haben wir noch nicht feststellen können. Wir haben ihn zum Wallach befördert, das scheint sich positiv auszuwirken.


Lionel (4 W)

Lionel
Lionel am 10.05.2020 in Hoppegarten

Vater – Mutter: Dawn Approach – Night Party
Besitzer: Stall Unia
Züchter: Rennstall Wöhler
Gesamt (Alle Rennen): 450 €
Link zum Rennen

Er ist einmal ordentlich gelaufen, kam anschließend aber noch einmal in die Entwicklung. Wir haben ihn auf die Wiese getan, was er uns dankt. Er kann nun natürlich unten anfangen und wird uns Spaß machen.


Soul Train (4 H)

Soul Train siegt unter B. Murzabayev im RaceBets.de Derby Trial
Soul Train siegt unter B. Murzabayev im RaceBets.de Derby Trial Gr.3 am 24.05.2020 in Baden-Baden

Vater – Mutter: Manduro – Indochine
Besitzer: Stall Unia
Züchter: SARL PLERSCH BREEDING/Frankreich
Gesamt (Alle Rennen):83.200 €
Link zum Rennen

Im Frühjahr 2020 war noch alles gut bei ihm. Ausgerechnet im Derby, für das wir ihn für viel Geld nachgenannt hatten, war er früh geschlagen, kam jedoch mit einem Infekt zurück. Wir haben ihm viel Zeit zugestanden, und er hinterlässt nun einen sehr guten Eindruck. Er braucht etwas elastischen Untergrund und Wege um die 2.000 Meter. Als Gruppesieger wird er natürlich in großen Rennen laufen.


Shining Mac (4 H)

Shining Mac
Shining Mac im Gestüt Wittekindshof

Vater – Mutter: Makfi – Serienhoehe
Besitzer: Gestüt Wittekindshof
Züchter: Gestüt Wittekindshof

Er hatte eine Chip-Operation. Da ich eine gute Meinung von ihm habe, haben wir an ihm festgehalten. Hoffentlich zahlt er diese Geduld zurück.


Northeagles (3 S)

Vater – Mutter: Gleneagles – North Queen
Besitzer: Gestüt Wittekindshof
Züchter: Gestüt Wittekindshof

Die Stute kam erst spät im Sommer in Training und war dann im Herbst noch nicht so weit. Das ist ein sehr feines Pferd.


Shining Pro (3 S)

Vater – Mutter: Protectionist – Serienhoehe
Besitzer: Gestüt Wittekindshof
Züchter: Gestüt Wittekindshof

Sie ist nun ein ganz anderes Pferd geworden, nachdem sie Anlauf gebraucht hat. Im Sommer sollte sie sich gut bemerkbar machen können.


Nina’s Lob (2 S)

Vater – Mutter: Lope de Vega – Nina Celebre
Besitzer: Gestüt Wittekindshof
Züchter: Gestüt Wittekindshof

Eine tolle Stute mit versprechenden Bewegungen. Angelassen hat sie sich gut. Mal sehen, ob sie so gut wird wie ihr Bruder Pakistan Star.


Lacento (5 W)

Lacento siegt unter Bauyrzhan Murzabayev
Lacento siegt unter Bauyrzhan Murzabayev am 11.07.2020 in Hamburg

Vater – Mutter: Harbour Watch – Night Party
Besitzer: Rennstall Wöhler
Züchter: Rennstall Wöhler
Gesamt (Alle Rennen):17.300 €
Link zum Rennen

Er steigerte sich 2020 sehr gut. Ich denke, dass er einen weiteren Sprung schaffen wird. Seine besten Formen zeigte er im letzten Jahr im Frühjahr und Sommer.


Turbulence (5 S)

Vater – Mutter: Kamsin – Tintagel
Besitzer: Rennstall Wöhler
Züchter: Gestüt Karlshof
Gesamt (Alle Rennen): 600 €
Link zum Rennen

Bis jetzt hatte sie noch kein Glück. Nach einer Fraktur dauerte die Heilung sehr lange. Einen Ansatz hatte sie gezeigt. Daran sollte sie anschließen.


Red’s Call (4 W)

Vater – Mutter: Sepoy – Kadoma
Besitzer: Rennstall Wöhler
Züchter: Springfield Farm Partnership/England

Er wird unsere Hobby-Pferd.


Ilmatar (3 S)

Vater – Mutter: Protectionist – Independent Miss
Besitzer: Rennstall Wöhler
Züchter: Rennstall Wöhler

Sie kam im Sommer mit ihrer Mutter auf die Koppel, ist groß und rahmig, doch begann sie erst im Herbst. Da dürfte sie auch im Frühjahr noch Zeit erfordern.


Lassair (3 S)

Lassair
Lassair am 10.10.2020 in Dortmund

Vater – Mutter: Isfahan – Night Party
Besitzer: Rennstall Wöhler
Züchter: Rennstall Wöhler
Gesamt (Alle Rennen): 2.000 €
Link zum Rennen

Wir haben ihr einen Start gegeben, sie lief im Auktionsrennen mit und verdiente dabei 2.000 Euro. Sie könnte sich wieder in Auktionsrennen versuchen.


The Conqueror (3 H)

The Conqueror
The Conqueror am 25.10.2020 in Hannover

Vater – Mutter: The Gurkha – Tiziana
Besitzer: Rennstall Wöhler
Züchter: Rennstall Wöhler

Link zum Rennen

Er braucht noch ein bis zwei Lernstarts, dann werden wir an ihm Freude haben.


Quaranta (3 S)

Vater – Mutter: Protectionist – Quintana
Besitzer: F.u.M.de Zwart
Züchter: Australian Bloodstock u.R.Rauscher

Sie kommt aus einer späten Familie und ist selbst auch nicht früh dran. Sie ist eine große und starke Stute geworden, aber sie braucht das Frühjahr noch.

Jetzt zu RaceBets

Boxen-Inside mit Andreas Wöhler: „Vor allem die jungen Pferde wirken sehr interessant“
4.3 (86.67%) 6 Stimme[n]
50EUR Welcome Offer