Gordon Elliott Stallparade 2021

Road to Cheltenham

von David Jennings

Gordon Elliott hat Pferde in seinem Stall, von denen andere Trainer nur träumen können. In einer Box steht der ungeschlagene Envoi Allen, der sein Saisondebüt in Down Royal gibt.Tiger Roll, das beliebteste Pferd im Training, steht ebenfalls hier. Presenting Percy ist neu, er ist ein Gold Cup-Kandidat. Und der bereits der fünfmalige Gruppe 1-Sieger Delta Work muss ebenfalls genannt werden. Und wir haben noch nicht einmal erwähnt, dass es darüber hinaus etliche Pferde gibt, die noch keinen großen Namen haben.

Wir haben unglaublich viele talentierte Pferde und großes Glück, aber wir haben auch viele ungeprüfte Stallinsassen. Ich bin einfach sehr privilegiert, einige brillante Besitzer zu haben„, sagt Elliott.

Als erstes könnte Elliott Tiger Roll in einem Sieglosenrennen in Navan auf der Flachen aufbieten, während Presenting Percy und Delta Work nächsten Monat in der Ladbrokes Champion Chase in Down Royal zurückkehren könnten.

Dieses Meeting wird seit langer Zeit als Sprungbrett von Elliott genutzt, um in die Saison zu starten. Samcro, Envoi Allen, Abacadabras und einige weitere Talente werden für den Start vorbereitet. Elliott fügt hinzu: “Es ist kein Geheimnis, dass ich im November einige meiner besten Pferde in Down Royal starten möchte. Envoi Allen, Abacadabras, Samcro, Presenting Percy und Delta Work werden dort wieder anfangen.“ „Ich sage das wahrscheinlich jedes Jahr, aber ich hatte noch nie so viele Pferde, auf die ich mich freue, und wir scheinen in den meisten Bereichen gut vertreten zu sein.


Rivale unter Beobachtung

Alle aus dem Stall von Willie Mullins.


Rennen im Fokus

Ich nenne das WKD-Hurdle in Down Royal mit Abacadabras. Ich denke, dieses Pferd hat das Zeug dazu, im Champion Hurdle sehr gut zu laufen. Und wenn alles in Ordnung ist, wird er in Down Royal anfangen. Hoffentlich kann er einen erfolgreichen Start hinlegen, und dann könnten wir darüber nachdenken, nach Leopardstown und an solche Orte zu fahren, bevor wir hoffentlich im Champion Hurdle in Cheltenham antreten. Das WKD-Hurdle ist nicht das größte Rennen der Saison, aber es ist ein wichtiges für Abacadabras und eines, das wir schon eine Weile mit ihm im Auge hatten.


Stable profile

Stall Cullentra House Stables
Wo Longwood, County Meath
Trainiert seit 2006
Pferde im Stall 205
Mitarbeiter 60
Assistenten Ian Amond and Keith Donoghue
Futtermeister Simon McGonagle
Reisefuttermeister Camilla Sharples and Brian Flood
Verantwortliche im Stall Joey Elliott, Eleri Apps, Seainin Mahon, Jack Madden, Katie Young, Cossie McGivern, Cat Bolger, Sinead O’Brien, Carly Scott, Darren Treacy, Ronan Galway and Kim Bridgett
Veterinär Mary Nugent
Futter Shane McCann
Rennplaner Ryan McElligott
Jockeys Davy Russell, Jack Kennedy, Denis O’Regan and Keith Donoghue
Amateure Lisa O’Neill and Jamie Codd
Sekretariat Alex Hutter and Pip Proctor
Buchhaltung Conor McCafferty
Stall Sponsor eCOMM Merchant Solutions
Website gordonelliottracing.co.uk
Twitter @gelliott_racing


Sieger in Irland
2019-20 156
2018-19 177
2017-18 210
2016-17 193
2015-16 123

Gewinn/Verlust bei einem Einsatz von 1€
2019-20 -312.94
2018-19 -383.08
2017-18 -287.03
2016-17 -285.47
2015-16 -285.93

Gesamtgewinnsumme 2019-20 €3,820,310

Jetzt zu RaceBets


Pferde:


ABCDEFGHIJKLMOPQRSTUWZ

Abacadabras
Six-year-old gelding Davidoff (sire) – Cadoubelle Des As (dam)
Owner: Gigginstown House Stud
Form figures: /211212-
Racing Post Rating 160 (hurdles); Official rating 158h

Startet in Down Royal im WKD Hurdle (Gruppe 3) in die Saison. Wir gehen die Route zum Champion Hurdle. Er hat uns immer viel Grundgeschwindigkeit im Training gezeigt. In der letzten Saison war es unglücklich, dass er nicht das Supreme Hürdle gewinnen konnte. Er war etwas früh vorne, das war nicht ideal. Wir hoffen, er ist gut genug für das Champion Hurdle.

Aforementioned
7g Zanzibari – Parcelle De Sou
Gigginstown House Stud
-242511
RPR 139c OR 136c

Gewann mit leichtem Gewicht das Munster National. Er ist ein großer, kräftiger  Chaser und hat die guten Staying Handicap Chases als Ziel.

Alpha Des Obeaux
10g Saddler Maker – Omega Des Obeaux
Gigginstown House Stud
2/2333-5
RPR 168c OR 158c

Alles wird auf das Aintree Grand National ausgerichtet. Mit seiner Vorbereitung in der letzten Saison war ich glücklich, schade, dass das Rennen nicht stattfinden konnte. Er lief sehr gut in der Becher und der Bobbyjo, ich denke, wir gehen wieder in diese Rennen. Ich meine in einem Rennen wie dem Grand National wird er gut laufen, weil er die richtigen Attribute hat.

Andy Dufresne
6g Doyen – Daytona Lily
JP McManus
1/1/1213-
RPR 150h OR 145h

Macht sich im Training über Jagdsprünge gut und wird bald beginnen. Er wirkte von Tag 1 an wie ein Chaser, deshalb sind wir gespannt.

Aramax
4g Maxios – Aramina
JP McManus
F311-08
RPR 138h, 99c OR 142h

Der Ex-Deutsche lief auf einem guten Level über Hürden letzte Saison. Beim ersten Start in einem Jagdrennen in Galway wurde er müde. Wir sollten Spaß mit ihm bekommen.

Ard Abhainn
6m Jeremy – Sheer Frustration
Mrs Maura Gittins
/141310-
RPR 134h OR 132h

Eine sehr nette Stute, die eine gute letzte Saison hatte. Ich hoffe wir bekommen weiteren Spaß mit ihr. Ich weiß noch nicht, ob sie über Hürden bleibt oder zu den Jagdrennen wechselt, aber in diesen könnte sie effektiv sein.


Ballyadam
5g Fame And Glory – Grass Tips
Cheveley Park Stud
131-
RPR 122b OR –

Ein kluges Pferd. Wir beginnen in einem Hürdenrennen für Sieglose in Down Royal und ich wäre enttäuscht, wenn er kein Pferd für die Grupperennen wäre. Als Jamie [Codd] nach seinem Sieg in Downpatrick aus dem Sattel stieg, sagte er, dass auf dieser Bahn noch nie so ein gutes Pferd gelaufen sei. Sowas sagt er nicht grundlos. Erfreulich war es nicht, dass er zuvor in einem Bumper in Navan besiegt wurde, aber der Boden war sehr schwer und das Pferd im Rennen zu eifrig. Wir hatten fest mit einem Sieg gerechnet, also dementsprechend machten wir lange Gesichter. Aber nach Downpatrick waren wir zufrieden gestellt und denken, dass er es über Hürden weit nach oben schafft.

Ballyadam: hoch eingeschätzt von Jockey Jamie Codd
Ballyadam: hoch eingeschätzt von Jockey Jamie Codd

Battleoverdoyen
7g Doyen – Battle Over
Gigginstown House Stud
P/111F4-
RPR 158c OR 152c

Wir können auf einen weiten Weg gehen oder in der Fortria Chase über 3200 Meter in Navan laufen. Viel falsch gemacht hat er letzte Saison nicht, aber wohl ein wenig die Form verloren.

Bel Ami De Sivola
9g Network – Notting Hill
Tom Howley and Aidan O’Ryan
/36P55P/
RPR 138c OR 133c

Hatte sich an der Hüfte verletzt und musste aussetzen, aber er ist zurück und cantert wieder. Wir denken darüber nach, in der Distanz hinauf zu gehen. Es gibt viele wertvolle Handicaps.

Bigbadandbeautiful
6m Big Bad Bob – Playing Around
Andrew Bedford
32/1114-
RPR 124b OR –

Sie bestreitet Novice Hurdles und wir freuen uns auf sie. Sie hatte Klasse in Bumpers und lief für uns auf der Flachen. Das könnte wieder geschehen. Wir mögen sie.

Black Tears
6m Jeremy – Our Girl Salley
Mrs Caren Walsh & John Lightfoot
P23122-
RPR 147h OR 148h

Tolle Stute, gut und konstant, bringt immer was mit. Wir zielen auf mehr Black Type, aber sie hat als Zuchtstute jetzt schon ihren Wert. Jagdrennen sind unwahrscheinlich.

Jetzt zu RaceBets

Braeside
6g Presenting – The Kids Dante
KTDA Racing
3316F-4
RPR 124h, 116c OR 122h 

Ich denke er kann gute Staying Handicap Chases mit leichtem Gewicht gewinnen. Er ist ein guter Galoppierer und Springer.

Braid Blue
7g Gold Well – Outo’Theblue
PJ McBurney
1112-4U
RPR 145h OR 141h

Ein talentiertes Pferd. Er mag es nicht richtig schwer, ist aber an einem guten Tag zu einigem fähig. Beginnt in einer Beginners‘ Chase und ich hoffe er gewinnt eine.


Calagogo
4g Doyen – Bluebell Line
Camilla Sharples
3
RPR 89b OR –

Guter Dritter in einem Fairyhouse Bumper beim Debüt. Er wird Fortschritte machen und sollte vor einem lohnenden Winter stehen.

Call Me Lyreen
4g Court Cave – Mooneys Valley
Lyreen Syndicate
1
RPR 113h OR –

Gewann überzeugend in Tramore im letzten Monat. Wir übereilen nichts, weil er groß und spät ist, aber er sollte einige Rennen gewinnen.

Cheb De Kerviniou
10g Tiger Groom – Muhtatene
Simon Munir & Isaac Souede
42332P-
RPR 136c OR 129c

Die Marke ist günstig genug, um irgendwas zu gewinnen. Es kann nicht weich genug für ihn sein.

Chemical Energy
4g Well Chosen – Meadstown Miss
Andrew Brown & Gemma Brown
1
RPR 110b OR –

Gewann seinen Bumper imponierend in Roscommon und wir freuen uns wirklich auf ihn in dieser Saison. Wenn alles passt, geht er in einen Bumper für Sieger in Down Royal.

Chosen Mate
7g Well Chosen – Norwich Star
The Northern Four Racing Partnership
3411-04
RPR 158c, 145h OR 156c, 143h

Gewann das Grand Annual in Cheltenham letzte Saison und wird mitmischen in Conditions Chases über zwei Meilen. Vor kurzem hat er sich in Tipperary selbst verletzt, aber das war nichts ernstes. Er sollte einiges an Preisgeld verdienen.

Clondaw Secret
5g Court Cave – Secret Can’t Say
Noel and Valerie Moran
1- (point-to-point)
RPR 89p OR –

Wir freuen uns, ihn in einem Bumper zu sehen. Das geschieht bald. Er braucht es noch etwas weicher.

Coach Carter
4g Sholokhov – Catcherinscratcher
Kenny Haughey
3
RPR 97b OR –

War etwas eifrig in Galway. Er ist ein schnelles Pferd und springt sehr gut. Er läuft in einem weiteren Bumper und wird einige Rennen gewinnen.

Coko Beach
5g Cokoriko – Solana Beach
Gigginstown House Stud
512F09-
RPR 147h OR 141h

Bestreitet Novice Chases. Letzte Saison hatte er nie seinen Bode, war aber ein Dreijähriger Hürdler mit hoher Marke und sollte was zeigen über die schweren Sprünge.

Column Of Fire
6g Robin Des Champs – Ghillie’s Bay
Gigginstown House Stud
32F13F-
RPR 146h OR 145h

Er hatte den Sieg in der hand, als er am letzten Sprung im Martin Pipe Hurdle fiel. Danach war er nicht gut drauf, aber zum Glück steht er für diese Saison zur Verfüging. Er bestreitet Jagdrennen, cantert bereits und dürfte in sechs Wochen oder so starten. Ein Pferd mit Klasse.

Column Of Fire: Pech letzte Saison im Martin Pipe Handicap Hurdle in Cheltenham
Column Of Fire: Pech letzte Saison im Martin Pipe Handicap Hurdle in Cheltenham

Commander Of Fleet
6g Fame And Glory – Coonagh Cross
Gigginstown House Stud
1/1412/P-
RPR 152h OR 149h

Ein Gruppe 1-Sieger. Er hatte Probleme an einem Bein, ist aber zurück und sieht großartig aus. Ein spannendes Pferd für Jagdrennen.

Commentariolus
6g Frankel – Apsara
M Booth & Rachael Evans
13/5/
RPR 123h OR 120h

Hatte eine Beinverletzung und musste aussetzen. Letzten Monat trat er auf der Flachen in Thurles an und ich denke er gewinnt ein paar Mal über Hürden.

Conflated
6g Yeats – Saucy Present
Gigginstown House Stud
31344-3
RPR 141h, 137c OR 138h

Lief nett in einem Jagdrennen in Punchestown und wird sich steigern. Wir hoffen, dass er sich zu einem Gruppepferd entwickelt und denken auf dem Weg gewinnt er ein Handicap.

Coqolino
5g French Fifteen – Classic Angel
JP McManus
12-
RPR 120b OR –

Wurde von einem guten Pferd besiegt in einem Bumper in Gowran Park. Wir mögen ihn und freuen uns über Auftritte über Hürden.

Corran Cross
5g Doyen – Steel Lady
KTDA Racing
1-2
RPR 115b OR –

Traf auf einen guten Gegner in Downpatrick und sollte in den kommenden Wochen Bumper gewinnen.

Cracking Smart
8g Great Pretender – Maya Du Frene
Gigginstown House Stud
8P7514-
RPR 155h OR 154h

Gewann das Boyne Hurdle in Navan letzte Saison. Er ist zurück im Training, bewegt sich gut und sieht gut aus. Er mochte die Jagdrennen nicht, geht also über Hürden. Es gibt einige passende Aufgaben und an einem guten Tag kann er einiges.

Cuneo
8g Kapgarde – Mefertiti
Pioneer Racing
700-033
RPR 141h, 120c OR 130h 

Lief zuletzt im Gowran Park auf etwas kurzem Weg. Er ist ein guter Steher und wir wollen Staying Handicap Chases mit ihm gewinnen. Es ist schön ihn hier zu haben.

Curlew Hill
5g Carlotamix – Flags Flying
Noel and Valerie Moran
414123
RPR 132h OR –

Lief sehr gut in Punchestown und wurde von einem guten Pferd in Downpatrick besiegt, wo das Geläuf etwas zu weich war.


Daphne Moon
5m Kalanisi – Massini Rose
Mrs B McConnell
3382-0
RPR 104b OR –

Zuletzt war das Geläuf nicht weich genug für sie in Punchestown. Jetzt geht sie über Hürden. Sie ist eine große, ehrliche Stute für weite Wege.

Jetzt zu RaceBets

Dark Spark
4g Presenting – Voler La Vedette
Nelius O’Keeffe
1
RPR 116b OR –

Hat ein wirklich gutes Pedigree und ich mochte, wie er den Bumper in Kilbeggan gewann. Er ist ein nettes Pferd, das wohl bei den Bumpers bleibt.

Darling Daughter
6m Presenting – Premier Victory
Gigginstown House Stud
110-
RPR 123b OR –

Hatte nach dem Champion Bumper in Cheltenham eine Knie OP, aber sie cantert wieder. Bis Weihnachten dürfte sie so weit sein. Als Gruppe 2-Bumper-Siegerin sollte sie Black Type über Hürden bekommen.

Daylight Katie
7m Bonbon Rose – Sirani
Coldunell Limited
313/211-
RPR 139h OR –

Sie geht zu den Jagdrennen. Letztes Jahr in Down Royal verletzte sie sich aus Ungeschicklichkeit selbst, lief deshalb nicht wieder. Ich mochte sie immer und freue mich, sie über Jagdsprünge zu sehen.

Death Duty
9g Shantou – Midnight Gift
Gigginstown House Stud
1F/4402-
RPR 162c 150h OR 147c 142h

Arbeitet sehr gut. Über die Route bin ich mir noch nicht klar, aber er wird bald laufen. Er ist ein Pferd mit Klasse, das ein paar Verletzungen hatte. Ich wäre nicht überrascht, wenn wir über Hürden bleiben.

Defi Bleu
7g Saddler Maker – Glycine Bleue
Gigginstown House Stud
13203/P-
RPR 145h OR 140h

Verpasste letztes Jahr aufgrund einer Verletzung. Wir haben noch nicht entschieden, ob er zu den Jagdrennen geht, aber er könnte hin und her wechseln, also auch Hürdenrennen bestreiten. Wenn er gesund bleibt, sollte er einige Preisgelder gewinnen.

Delta Work
7g Network – Robbe
Gigginstown House Stud
3-14115
RPR 173c OR 170c

Letztes Jahr haben wir einiges über ihn gelernt. Er profitiert immer von seinem ersten Rennen, also erwarten wir einiges nach seinem Auftritt in der Ladbrokes Champion Chase in Down Royal. Er ist noch immer ein junges Pferd und nach einem weiteren Sommer könnte er weiter gesteigert sein. Er war nur sechs oder sieben Längen geschlagen im Gold Cup, obwohl er an dem Tag nicht gut sprang. In Cheltenham findet er seinen Rhythmus nicht. Man sollte ihn aber nicht abschreiben. Jack [Kennedy] passt am besten auf ihn, hoffentlich können wir auf ihn zurückgreifen in Down Royal. Er bestreitet die gleiche Route zum Gold Cup diese Saison und ich glaube noch immer an ihn.

Delta Work
Delta Work

Don Diablo
5g Flemensfirth – Tonaphuca Girl
KTDA Racing
2-3
RPR 110b OR –

Zu eifrig beim dritten Platz in einem Bumper in Clonmel, kam aber bestens aus dem Rennen und läuft bald wieder.

Duffle Coat
3g Alhebayeb – Humilis
Little Emperor Syndicate
11
RPR 124h OR –

Hat mit seinen beiden Hürdensiegen nichts falsch gemacht. Nun geht es nach Down Royal oder Wetherby. Er ist nicht groß, ist aber wie man so sagt eine Maschine.


Easywork
6g Network – Rivabella De Saisy
Gigginstown House Stud
3/11122-
RPR 155h OR 153h

Ein gutes Pferd. Kämpfte gegen Envoi Allen im Ballymore und das war eine gute Form. Wir sind gespannt, was er in Jagdrennen zeigt. Er kann weite Wege.

Gordon Elliott mit dem sensationellen Envoi Allen
Gordon Elliott mit dem sensationellen Envoi Allen

Eclair De Beaufeu
6g Monitor Closely – Tenebreuse Gemm
Gigginstown House Stud
214312-
RPR 158c, 138h OR 153c, 135h

Er läuft in einem der guten Jagdrennen über 3200 Meter. Er war Zweiter in Cheltenham und gewann ein wertvolles Handicap in Irland. Hoffentlich kommt noch mehr von ihm. Vielleicht geht es irgendwann auch mal wieder über Hürden.

Envious Editor
6g Aizavoski – Moll The Rol
Robcour
20/49P-3
RPR 118h OR 118h

Lief sehr gut in Listowel beim ersten Start für uns. Er wird sich steigern. Er gewinnt bald erstmals über Hürden.

Envoi Allen
6g Muhtathir – Reaction
Cheveley Park Stud
11/1111-
RPR 161h OR 160h

Wir freuen uns darauf, ihn in Jagdrennen zu sehen, dafür wurde er gekauft. Wie immer will ich mit meinen besten Pferden in Down Royal beginnen und die Beginners‘ Chase, die letztes Jahr Samcro gewann, ist passend. Er kann auf unterschiedlichen Distanzen in Irland laufen, so wie letztes Jahr über Hürden. Stand jetzt glaube ich, dass es in Cheltenham das JLT sein wird. Er wird vor Down Royal noch zweimal ernsthaft arbeiten. Wir sind glücklich mit ihm.

Envoi Allen: gewann achtmal in Folge und das Ballymore Novices' Hurdle
Envoi Allen: gewann achtmal in Folge und das Ballymore Novices‘ Hurdle, Foto: Patrick McCann

Escaria Ten
6g Maresca Sorrento – Spartes Eria
McNeill Family
23110-
RPR 138h OR 132h

Gewann ein paar Mal über Hürden und könnte ein guter Chaser auf weiten Wegen sein. Ein aufregendes Pferd auf das wir uns freuen.

Eskylane
6g Flemensfirth – Maple Lady
K Haughey & Laura Haughey & Kieran T Byrne
215-1
RPR 135h OR –

Wie viele unserer Pferde, wird er vom ersten Start profitieren. Zuletzt gewann er nett in Punchestown. Er ist ein Pferd mit Klasse, wie er mit Rang 5 im Champion Bumper zeigte. Ein Ziel ist das For Auction Novice Hurdle in Navan.

Fakiera
5g Cokoriko – Stella D’Engilbert
Tim O’Driscoll
4/4222-
RPR 130h OR –

Ein großer Steher, der einige gute Leistungen zeigte. Er beginnt in ein paar Wochen. Er soll sein Sieglosenrennen über Hürden gewinnen und dann schauen wir mal.

Jetzt zu RaceBets


Fakir D’Alene
5g Cokoriko – Serbanne
Noel and Valerie Moran
7-2
RPR 114h OR –

Enttäuschte in einem Bumper in Navan letzte Saison, lief dann gut über Hürden in Kilbeggan und ich erwarte, dass er seine Marke eher früher als später kann.

Fancy Foundations
6g Kayf Tara – Miss Rocco
Andrew Brown & Gemma Brown
4/4P-1
RPR 119h OR –

Ein nettes Pferd. Was immer er über Hürden schafft, ist ein Bonus, denn auf Dauer geht es um Jagdrennen.

Fantasio D’Alene
5g Saddler Maker – Passion D’Alene
Gigginstown House Stud
3/12247-
RPR 113h OR –

Er sollte sich zu einem gute Steher entwickeln und wir freuen uns auf ihn. Vielleicht wird er ein Albert Bartlett Pferd.

Eine Schulung in den Gordon Elliott's Cullentra House Stables
Eine Schulung in den Gordon Elliott’s Cullentra House Stables

Farouk D’Alene
5g Racinger – Mascotte D’Alene
Gigginstown House Stud
11-
RPR 126b OR –

Gewann zwei Bumper und ist ein zähes Pferd, das gut springt und galoppiert. Er könnte ein sehr guter Hürdler auf weiten Wegen werden. Das Ballymore könnte passen. Er ist sehr ruhig und entspannt Zuhause, galoppiert aber mit Überzeugung und wir sind sehr glücklich mit dem, was er für uns gezeigt hat.

Feel My Pulse
6g Stowaway – Zenaide
Gigginstown House Stud
1/ (point-to-point)
RPR 94p OR –

Ein sehr talentiertes Pferd, aber schwierig zu trainieren. Er konnte das ganze letzte Jahr nicht laufen, arbeitet nun nett und hoffentlich startet er bald. Wir warten auf weiches Geläuf.

Felicidad
5m Racinger – Sacade
Kenneth Alexander
3/8-F216
RPR 126h OR –

Gewann ein Sieglosenrennen über Hürden in Listowel, aber das schwere Geläuf jüngst in Limerick passte nicht und sie hat auch nicht gut geatmet. Das haben wir geregelt.

Felix Desjy
7g Maresca Sorrento – Lamadoun
Gigginstown House Stud
151/2-F1
RPR 135c OR –

Er läuft in der Craddockstown Novice Chase in Punchestown nach seinem Sieg in Killarney. Nach diesem hat er sich stark gesteigert und ist ein nettes Pferd für die Novice Chases. Die Arkle Chase sollte auf seiner Agenda stehen, aber Flachbahnen liegen ihm mehr, weil er die Gegner unter Druck setzen kann. Er könnte also schwer zu schlagen sein in Aintree. Über Hürden gewann er dort in der Gruppe 1, wir wissen somit, dass er den dortigen Kurs mag.

Felix Desjy und Jack Kennedy imponierten in einer Beginners' Chase in Killarney

Felix Desjy und Jack Kennedy imponierten in einer Beginners‘ Chase in Killarney, Foto:
Patrick McCann

Fields Of Dreams
4g Champs Elysees – Dylanesque
Frank McAleavy
4781-23 (Flat)
RPR 83f OR 78f

Hatte eine hohe Marke auf der Flachen und springt Zuhause gut. Bald sieht man ihn über Hürden.

Fierami
5g Network – Une Brik
Jim Power
7-5759
RPR 101h OR 102h

Solide Form ohne außergewöhnlich zu sein. Er ist gut genug und kann mit seiner Marke etwas erreichen.

Fiston Des Issards
5g Buck’s Boum – Saboum
Noel and Valerie Moran
1- (point-to-point)
RPR 92p OR –

Kam mit großem Ruf nach seinem Point-Sieg und beginnt in einem Bumper. In der Zukunft sind Jagdrennen das Ziel.

Floueur
5g Legolas – Saraska D’Airy
Claudio Michael Grech
31113-
RPR 141h OR 141h

Gewann ein nettes Rennen in Navan und lief gut in Punchestown. Ein weiterer großer Chaser auf den wir uns freuen.

Folcano
Falco – Floriana
Noel and Valerie Moran
FF1- (point-to-point)
RPR 88p OR –

Gewann sein Point-to-Point-Rennen und ist ein nettes Pferd für Bumper.

Frontal Assault
5g Presenting – The Folkes Choice
Gigginstown House Stud
235-2
RPR 118b 111h OR –

Hat nichts falsch gemacht, außer dass er in Limerick besiegt wurde. Er wird sich steigern.

Fury Road
6g Stowaway – Molly Duffy
Gigginstown House Stud
311143-
RPR 152h OR 151h

Bleibt über Hürden, es gibt passende Rennen, beginnend in Navan. Wir hoffen aus ihm wird ein Pferd, das gut genug ist für das Stayers‘ Hurdle. Dort sieht es offen aus.

Fury Road: ein Kandidat für das Stayers' Hurdle

Fury Road: ein Kandidat für das Stayers‘ Hurdle, Foto: Caroline Norris

Galvin
6g Gold Well – Burren Moonshine
RA Bartlett
422-111
RPR 155c OR 148c

Die National Hunt Chase ist Cheltenham passt. Kaum zu glauben, dass er bis Juli sieglos war in Jagdrennen. Damals gewann er in Killarney, es schlossen sich zwei Siege auf weichem Geläuf an. Der Plan war die Galway Plate, aber wir mussten ihn am Morgen streichen. Ich denke, er kann sich ein nettes Rennen schnappen. Letztes Jahr war er Zweiter in Cheltenham, lief dort auch als Hürdler gut. Wir beginnen wohl in einem Gruppe 3-Rennen in Cork, vielleicht packen wir ihn dann weg bis Cheltenham.

Gars De Sceaux
4g Saddler Marker – Replique
JP McManus
1- (point-to-point)
RPR 96p OR –

Gewann sein Point-to-point nett und wir mögen ihn. Auf ihn freuen wir uns für die Bumper.

Gerri Colombe
4g Saddler Maker – Ruse De Guerre
Robcour
1- (point-to-point)
RPR 90p OR –

Ein weiterer netter Sieger aus einem Point-to-Point. Eines unserer vielen Pferde für Bumper.

Getabay
6g Getaway – Curragheen
Andrew Brown & Gemma Brown
6223-33
RPR 112h OR –

Ein großer Steher, es kann in Jagdrennen nicht weit genug für ihn sein. Ich denke beim letzten Start war er konditionell noch nicht weit genug.

Get Rich Die Plyin
5g Beat Hollow – Shivermetimber
Apollo Horse Racing Syndicate & Gary Hassall
2-13
RPR 127h OR –

Großer Galoppierer, mag aber kein schweres Geläuf. In Cork in einem Noice Hurdle war er etwas enttäuschend, aber es war erst sein zweiter Start und wir können hoffentlich noch etwas erwarten.

Ginto
4g Walk In The Park – Tina Rederie
Crocodile Pockets Syndicate
Unraced

Jamie Codd schätzt ihn. Er beginnt bald in einem Point und wenn der Reiter recht hat, kann er hochintressant sein.

Jetzt zu RaceBets

Give Him Time
9g Kalanisi – Delayed 
Jolly Racing Syndicate
013P1P
RPR 106h, 105c OR 98h, 98c

Machte in Punchestown einen schweren Fehler und wurde angehalten. Wir sollten Spaß mit ihm kriegen.

Glan
5m Getaway – Fleur
Mrs Ann Marie McManus
7-11
RPR 113b OR –

Ihre Bumper Form ist gut. Sie steigerte ihren Kilbeggan Sieg mit dem Erfolg in Punchestown und die Leistung wurde aufgewertet. Wir gaben ihr eine kleine Pause und starten in einem Listen Bumper für Stuten im Frühjahr neu.

Glenglass
4g Ocovango – Funny Times
Noel and Valerie Moran
1- (point-to-point)
RPR 91p OR –

Ein sehr großes Pferd, gewann sein Point-to-Point ungemein überzeugend. Ein netter Wallach, mit dem wir es ruhig angehen lassen. Einer für die Zukunft.

Glenloe
9g Kayf Tara – Mandys Native
JP McManus
5/54/534-
RPR 142c OR 135c

Tolles Pferd, schade, dass er Cheltenham verpasste, denn er hatte eine anständige Chance. Wir wollen ihn erstmal wieder auf die Bahn bringen.

Glens Finale
6g Sholokhov – Glens Music
Ms Fiona McStay
1897-
RPR 102h OR –

Schwierig zu trainieren, hat aber „einen Motor unter der Haube“ wie man so sagt.

Glorious Zoff
3g Zoffany – Ardbrae Lady
Deva Racing Syndicate
74-5366 (Flat)
RPR 74f OR 70f

Macht sich gut, beginnt bald in einem Hürdenrennen für Dreijährige.

Gold Des Bois
6g Full Of Gold – Equatoriale
Robcour
06432-1
RPR 123h OR –

Begann gut für uns in Clonmel, Ziel ist ein Handicap Hurdle in Down Royal. Er bleibt bei den Hürden, sollte einiges gewinnen.

Ein Morgen am Stall von Gordon Elliott

Ein Morgen am Stall von Gordon Elliott, Foto: Patrick McCann

Golden Nomad
6g Gold Well – Roaming
Sideways Syndicate
3-44202
RPR 112h, 112c OR 108h 

Enttäuschte etwas, hatte eine OP an den Atemwegen und arbeitet wieder. Er sollte Rennen gewinnen.

Gordon’s Jet
4g Jet Away – Rose Brook
Douglas Taylor
14
RPR 113b OR –

Ein nettes Pferd, mag aber kein richtig schweres Geläuf.

Grand Roi
4g Spanish Moon – Ultra D’Anjou
Noel and Valerie Moran
6/31411-
RPR 131h OR 140h

Hat Zuhause ein bisschen was getan und wir freuen uns auf ihn dieses Jahr. Könnte in einem Grupperennen in Galway beginnen und danach ins Fishery Lane. Er braucht den ersten Start.

Grangeclare Native
5g Shantou – Navaro
Gigginstown House Stud
1/18-F
RPR 120h OR –

Fiel in Gowran Park als klarer Favorit, wir hoffen es läuft nun besser. Ein nettes Pferd.


Hamundarson
5g Stowaway – Hats And Heels
Gigginstown House Stud
25-2
RPR 113b OR –

Ich dachte er wäre eines meiner besseren Bumper Pferde, doch er hat ein wenig enttäuscht. Jetzt könnte es über Hürden gehen, vielleicht mit Scheuklappen.

Hereditary Rule
5g Imperial Monarch – Miss Ogan
CF Syndicate
528-
RPR 114h OR –

Hatte Beinprobleme, ist aber zurück und läuft bald. Er hat tolle Besitzer und wir freuen uns, wenn er wieder startet.

Hollow Games
4g Beat Hollow – I’m Grand
Noel and Valerie Moran
1- (point-to-point)
RPR 93p OR –

Ein weiterer Sieger in einem Point-to-Point. Er will weiches Geläuf und ich freue mich darauf, ihn laufen zu lassen. Er wird irgendwann ein sehr guter Staying Chaser und ich habe nie ein Geheimnis aus meiner Wertschätzung gemacht.

Homme D’Un Soir
4g Hurricane Cat – Country Girl
Simon Munir & Isaac Souede
13-
RPR 115b OR –

Gewann seinen Bumper in Gowran, war beim Folgestart in einem unruhigen Rennen geschlagen. Er springt sehr gut und wir freuen uns auf seinen baldigen nächsten Start.


I A Connect
5g Jeremy – Kings Orchid
McNeill Family
3-23
RPR 112b OR –

Arbeitet Zuhause sehr gut. Aus welchen Gründen auch immer hat er bisher nicht gewonnen. Ich weiß noch nicht, ob er bei Bumpers bleibt oder über Hürden geht. Er arbeitet wie eine Maschine und zeigt das hoffentlich bald auf der Bahn.

Imperial Sachin’s
4g Fame And Glory – Queen Of Tribes
Imperial Racing Syndicate
3
RPR 100b OR –

Gab ein gutes Debüt in Downpatrick und wird von diesem profitieren. Er sollte einen Bumper gewinnen können.

Indigo Breeze
4g Martaline – Miss Poutine
G Costello
1 (point-to-point)

Arbeitete auf Gras sehr gut und geht bald in einen Bumper. In England gewann er ein Point-to-Point.

Insane Bolt
4g Slade Power – Rahaala
McDonnell’s Bar Racing Syndicate
7-81323
RPR 113h OR 111h 

Mach uns Spaß. Er läuft ein paar Mal in Dundalk und über Hürden im Winter.

Jetzt zu RaceBets


Jimmy Jimmy
5g Robin Des Champs – Asturienne
Brendan Scully 
622-121
RPR 127h OR –

Gewann in der Sieglosenklasse in Punchestown. Er macht Spaß, geht irgendwann über schwere Sprünge, bleibt aber erstmal bei den Hürden.


Kayf Thou
9g Kayf Tara – Labelthou
D Charlesworth
6/34383-
RPR 110c, 100h OR 105c, 94h

Läuft in unteren Handicaps, aber wir sollten Spaß mit ihm bekommen über Winter.


Larquebuse
6m Saddler Maker – Sirene Du Rheu
Cheveley Park Stud
141416-
RPR 137h OR –

Der Boden kann nicht weich genug sein. Sie hatte Pech noch kein Black Type über Hürden zu bekommen. Ich hoffe das gelingt nun in Jagdrennen.

Last Minute Man
8g Yeats – Ella Watson
SP O’Connor
00/3337-
RPR 125h OR 123h

Hatte Pech letztes Jahr nicht über Hürden zu gewinnen, aber das kann nun anders aussehen. Läuft bald.

Longacre Square
5g Jeremy – Missed Trip
We Are Going To Do It Syndicate
74
RPR 105h OR –

Lief sehr gut in Tramore und sollte als Spaßpferd einige Rennen gewinnen.

Longclaw
3g Kitten’s Joy – Secret Union
NHJ Racing Syndicate
111

RPR 120h OR –

Gewann drei Hürdenrennen für Dreijährige, geht nun in ein Listenrennen nach Wetherby.


Magic Tricks
4g Davidoff – Cadoubelle Des As
JP McManus
2- (point-to-point)
RPR 90p OR –

Bruder von Abacadabras und hat wie dieser viel Tempo. War Zweiter zu Gars De Sceaux in einem Point und wir freuen uns, ihn bald laufen zu lassen. Er hat Speed.

Malone Road
6g Kalanisi – Zaffarella
Cheveley Park Stud
1/11/13
RPR 135h OR –

Kam nicht ganz gesund zurück aus Listowel und erholt sich ungefähr bis Weihnachten. Er enttäuschte zuletzt, sprang nicht gut, aber das hatte den genannten Grund. Er braucht wohl weitere Wege, aber ob er so gut wird wie gedacht, steht in Zweifel. Eine Verletzung macht sivch negativ bemerkbar.

Mars Harper
4g Sulamani – Kizzy May
Pioneer Racing
13
RPR 114b OR –

Überraschte uns mit dem Sieg in Ballinrobe, aber die Form wurde aufgewertet. Er hat alles bestätigt in Punchestown. Er ist unreif, da kommt noch mehr.

Milan Native
7g Milan – That’s The Goose
Gigginstown House Stud
24221-1
RPR 152c OR 149c

Gewann beim Comeback schön in Galway, wir haben ein passendes Rennen in Navan. Es gibt aber auch eines in Wexford. Auf Dauer ist er einer für die Nationals; Aintree oder Fairyhouse.

Milan Native: versprechender Chaser in der zweiten Saison

Milan Native: versprechender Chaser in der zweiten Saison, Foto:
Edward Whitaker

Minellafordollars
8g King’s Theatre – Another Dollar
JP McManus
31/84/6-6
RPR 136h, 124c OR 121c

Kam aus den Sommerferien und wird seinen Weg machen. Er hat als junges Pferd viel versprochen und kann hoffentlich ein paar Rennen gewinnen.

Mount Ida
6m Yeats – Jolivia
KTDA Racing
21/1230-
RPR 128h OR 137h

Hat Black Type über Hürden, kam aber schwer in Schwung diese Saison. Wir gehen in Jagdrennen und glauben auch dort an Black Type.

Mr Caplan
5g Fame And Glory – Clockwise
Allan Snow
2-
RPR 100b OR –

Arbeitet seht gut, hatte ein paar Probleme. Ich wäre überrascht, wenn er keinen Bumper gewinnt.

Mr Jackman
4g Flemensfirth – Leith Walk
NHJ Racing Syndicate
112
RPR 102h OR –

Ich war enttäuscht nach der Niederlage in Punchestown, aber das Rennen wurde aufgewertet. Wir freuen uns auf die nächsten Starts. Er wird seinen Weg machen.


O Connell Street
6g Fame And Glory – Victorine
Vincent Caldwell & Mrs Kathleen Caldwell
24/2-6
RPR 112h OR –

Wurde in Limerick etwas müde, kann mit seiner Marke aber bestehen.

Off Your Rocco
4g Shirocco – Takeyourcapoff
Pioneer Racing
1
RPR 103b OR –

Gewann seinen Bumper nett, hat eine kleine Pause. Auf ihn kann man sich freuen, wenn er springt.

One Down
5g Arcadio – Gilt Ridden
Gigginstown House Stud
413-1
RPR 114h OR –

Gewann schön in Gowran Park, muss sich aber für Grupperennen stark steigern. Er gefällt mir jetzt aber besser, als letzte Saison. Er ist ein Bruder von  The Game Changer, jedoch nicht so schnell wie dieser.

Out Sam
11g Multiplex – Tintera
D Charlesworth
3063P-F
RPR 151c OR 126c

Lief gut in Kilbeggan, bis er fiel. Es ging ihm gut und wir wollten in die Velká Pardubická, aber das Preisgeld wurde gekürzt, also ließen wir es bleiben. Ein Ziel könnte das Cork National sein, das er vor ein paar Jahren gewann. Oder wir nehmen die Cross Country Route wieder.


Papal Lodge
4g Papal Bull – Ladyofthelodge
Justanidea Syndicate
3125
RPR 106h OR –

Ich ließ ihn zu früh laufen, aber er arbeitet nett und geht bald über Hürden.

Paranoid
6g Mahler – Kilbarry Medoc
Philip Reynolds
3402P-1
RPR 120h, 109c OR 110h, 112c

Machte seinen Job in Galway gut. Wir hoffen er gewinnt irgendwo. Es ist eine Option nun Jagdrennen zu bestreiten.

Pencilfulloflead
6g Shantou – Quaspia
Robcour
14214-
RPR 139h OR –

Macht sich in der Schulung gut, wurde als Chaser gekauft und darauf freuen wir uns.

Petit Mouchoir
9g Al Namix – Arnette
Noel and Valerie Moran
2235-23
RPR 165h, 161c OR 157h 

Tollen Pferd für Noel und Valerie Moran, kann in allen großen Hürdenrennen in Irland laufen und hoffentlich viel gewinnen, wenn er gesund bleibt. Das gilt für viele Pferde, die 70.000 Pfund gekostet haben, er sollte mindestens die Hälfte locker reinholen. Das kann man nicht über alle sagen. Er ist ein Pferd mit Klasse und war es wert, es mit ihm zu versuchen. Er bleibt über Hürden, aber irgendwann können Jagdrennen wieder ein Thema sein. Er beginnt im Morgiana Hurdle.

Petit Mouchoir: "Kann in allen großen Hürdenrennen in Irland laufen.”

Petit Mouchoir: „Kann in allen großen Hürdenrennen in Irland laufen.”, Foto:
Alain Barr

Presenting Percy
9g Sir Percy – Hunca Munca
Philip Reynolds
18/353F-
RPR 172c OR 165c

Ich mochte dieses Pferd immer. Er muss sich etwas steigern, um den Gold Cup zu gewinnen, aber wir sind hoffungsvoll. Ich kann es kaum abwarten, ihn in Down Royal aufzubieten. Hoffentlich steht er vor einer großen Saison. Ich habe mir den letztjährigen Gold Cup nochmal angeschaut, es gibt keinen Grund zu glauben, dass er kein Geld verdient hätte ohne den Sturz. Es war langsam, das passte nicht. Bis zwei Sprünge vor Schluss lief er gut. Wir sind zufrieden mit ihm. Der Plan ist der Gold Cup, das Grand National ist die Option. Auch das könnte passen.


Queens Brook
5m Shirocco – Awesome Miracle
Noel and Valerie Moran
13-1
RPR 122h OR –

Sie gewann in Fairyhouse, obwohl sie nicht ganz fit war. Bei weicherem Geläuf und weiterer Distanz ist sie eine bessere Stute. Das Mares‘ Novice Hurdle in Cheltenham ist ihr Ziel. Sie geht nach Down Royal in das Rennen, das Daylight Katie letztes Jahr gewann. Ich habe ab einem gewissen Moment keine Probleme, mit ihr auf die Jungs zu treffen. Ein schnelleres Rennen ist idealer, sie gibt immer ihr Bestes. In Fairyhouse war es langsam, sie galoppierte trotz der Umstände gut. Sie will gewinnen, dafür liebe ich sie.

Jetzt zu RaceBets

Quilixios
3g Maxios – Quilita
Cheveley Park Stud
1-1
RPR 133h OR –

Um über das Triumph Hurdle zu sprechen, ist es zu früh, aber er ist ein nettes Pferd. Wir gehen mit dem Ex-Deutschen nun in der Klasse rauf.


Ragnar Lodbrok
5g Fame And Glory – Justamemory
Gigginstown House Stud
34-1 
RPR 121h OR –

Lief in ein paar guten Bumpern und begann gut über Hürden in Galway. Das wird ihn weiter bringen.

Ravenhill
10g Winged Love – Rhythm Hill
Try Ravenhill Syndicate
52F1-U6
RPR 157c OR 153c

Gewann die National Hunt Chase letzte Saison, enttäuschte danach ein wenig in Punchestown. Ich dachte an ein großes Rennen [Ladbrokes Champion Chase] in Down Royal, aber mal abwarten. Das große Ziel ist das Grand National.

Ravenhill: "Das Grand National ist das Ziel"

Ravenhill: „Das Grand National ist das Ziel“, Foto:
John Grossick

Recent Revelations
4g Moohaajim – Shirley Blake
Half Married Syndicate
24-22P5
RPR 128h OR 130h

Enttäuschte in Punchestown, muss sich an seine Form als Dreijähriger erinnern. Hoffentlich bekommt er seinen Kopf in einem Hürdenrennen nach vorne. Kürzlich hatte er eine OP an den Atemwegen.

Road To Dubai
6g Aqlaam – Fragrancy
Brendan Scully
12331-1
RPR 136h OR –

Wir variieren bei ihm. Das Rennen, das er in Navan gewann, war nicht stark besetzt, aber er machte alles gut und gewinnt hoffentlich bald wieder.

Run Wild Fred
6g Shantou – Talkin Madam
Gigginstown House Stud
1/31F1-3
RPR 145c, 149h OR 144h

Enttäuschte etwas in Limerick, als er lange wie der Sieger aussah. Er wird nun weiter sein und sollte eine Beginners‘ Chase gewinnen. Er ist kein Gruppepferd, aber ein Handicapper.


Saint D’Oroux
4g Saint Des Saints – Benghasi
Simon Munir & Isaac Souede
513-933
RPR 131h OR 130h

Hatte eine OP an den Atemwegen, gab am Ende der Rennen nie alles. Bei Einstellung der Cheltenham Form können wir einiges erwarten.

Samcro
8g Germany – Dun Dun
Gigginstown House Stud
25-1F21
RPR 165c OR 159c

Die Second-Season Novice Chase in Down Royal ist der Plan, dann würden wir gerne auf die Ryanair in Cheltenham zielen. Wir könnte in die John Durkan in Punchestown und vielleicht in die Kinloch Brae in Thurles vor Cheltenham. Ich lasse ihn nicht mehr wie letzte Saison auf grundlosem Geläuf antreten. Jeder sagte, dass das eine gute Leistung des Trainers war, als er die Marsh gewann, aber ich sage, dass der Start in Limerick eine schlechte Entscheidung von mir war wegen des Bodens. Den Fehler mache ich nicht nochmal. Während des Winters könnte er eine kurze Pause bekommen.

Samcro (vorne): "Ziel kann das Ryanair in Cheltenham sein"

Samcro (vorne): „Ziel kann das Ryanair in Cheltenham sein“, Foto:
John Grossick

Sam’s Choice
4g Kalanisi – Impressive Choice
Lyreen Syndicate
24
RPR 108b OR –

Zweiter beim Einstand in Punchestown, der nächste Start kam wohl zu schnell. Er enttäuschte auf weichem Geläuf. Wir geben ihm Zeit, wollen ein nettes Pferd fürs Frühjahr.

Santana Plessis
6g Saint Des Saints – La Passeroie
D Charlesworth
422221
RPR 123h OR 115h

Gewann überzeugend in Kilbeggan, als Denis [O’Regan] ihn gut ritt. Ich denke der Handicapper war streng, aber vielleicht gewinnt er noch ein kleines Novice Hurdle in England.

Sharp Focus
5g Rock Of Gibraltar – Strawberrymystique
Magnified Partnership
951602 (Flat)
RPR 79f OR 71f

Lief gut in Killarney, macht sich gut über Hürden. Vielleicht läuft er nochmal auf der Flachen bevor er springt.

Shattered Love
9m Yeats – Tracker
Gigginstown House Stud
17326-3
RPR 159c OR 150c

Sie ist diese Saison schwer einzusetzen, aber sie lief gut in Punchestown und wird sich steigern.

Sheer Liss
5m Shirocco – Liss Na Tintri
Kenneth Alexander
3126
RPR 116b OR –

Lief in einem gut besetzten Mares‘ Bumper in Gowran Park überzeugend. Wenn wir sie besser gekannt hätten, wären wir alles anders angegangen. Danach war die Pause vor Ballinrobe wohl zu kurz, aber sie hat sich erholt. Von ihr dürfte über Hürden einiges kommen.

Sire Du Berlais
8g Poliglote – Royale Athenia
JP McManus
18/4941-
RPR 164h OR 158h

Gewann zweimal das Pertemps in Cheltenham. Er muss sich steigern, um in anderer Klasse zu laufen. Die Gruppe für das Stayers‘ Hurdle wirkt offen, wir haben keine andere Option als diese Route zu gehen. Mal schauen was möglich ist.

Jetzt zu RaceBets

Sir Gerhard
5g Jeremy – Faanan Aldaar
Cheveley Park Stud
1- (point-to-point)
RPR 93p OR –

Junges Pferd, das in seinem Point-to-Point imponierte. Zuhause macht er alles richtig.

Sister Eliza
3f Footstepsinthesand – Gift Dancer
Jolly Racing Syndicate
4B0
RPR 98h OR –

Lief ein paar Mal nett über Hürden, mir ihr sollten wir Spaß haben.

Star Maker
6g Mastercraftsmasn – Snoqualmie Star
Thomond Racing Syndicate
1P400-0
RPR 130h OR 128h

Enttäuschte in Tipperary, gewann im Sommer ein nettes Preisgeld in Killarney. In dieser Form sollte er einiges verdienen. Ist der Boden nicht zu weich, läuft er in Down Royal.


Take A Turn
6g Henrythenavigator – Satwa Pearl
MJ Wasylocha
71/1P4-0
RPR 124h OR 122h

Lief etwas flach letztes Mal, gewinnt in Bestform aber Rennen. Wir hoffen ihn bald auf der Bahn zu sehen.

Thatsy
6g Martaline – Rainallday
K Haughey & Laura Haughey & Kieran T Byrne
21497-2
RPR 130c

Ich kenne seine Distanz nicht. Über zwei Meilen lief er und schien es weiter zu brauchen. Als es weiter war, wirkte die Strecke zu lang. Er wurde müde in Galway, wird sich aber verbessern. Wir versuchen es in Beginners‘ Chase und schauen dann mal.

The Abbey
7g Yeats – Sapphire Spray
When In Rome Partnership
276-222
RPR 115c OR 109c

Wird wohl über 3200 Meter in Handicaps laufen. Es war Pech, dass er noch nicht in einem Jagdrennen gewonnen hat.

The Bosses Oscar
5g Oscar – Cuteasafox
Noel and Valerie Moran
12125-
RPR 140h OR 137h

In Cheltenham hatte er letztes Jahr Pech im Martin Pipe, das muss man streichen. Nichts passte, dennoch verkaufte er sich am Ende gut. Er läuft in Thurles in einem Siegerrennen und wir sollten Spaß mit ihm bekommen.


The Bosses Oscar: gab alles im Martin Pipe, Foto:
Caroline Norris

The Sliding Rock
5m Shantou – Karello Bay
Mrs Caren Walsh & EG Tunstall & John F Doyle & John Mulholl
6-261261
RPR 120h OR 116h

Sie soll sich Black Type holen. Sie mochte Downpatrick nicht, das zeigte sich in Ballinrobe. Nette Stute.

The Storyteller
9g Shantou – Bally Bolshoi
Mrs P Sloan
2-P1121
RPR 163c, 159h OR 156c, 153h

Hat sich einen Start im großen Jagdrennen in Down Royal verdient nach einem tollen Sieg in Punchestown. Ist ein tolles Pferd für uns mit zehn Siegen. Es besteht die Option zurück zu den Hürden zu gehen. Es wäre für mich kein Schock, wenn man ihn im Stayers‘ Hurdle sieht.

The Very Man
6g Jeremy – Mill Meadow
Gigginstown House Stud
211-114
RPR 138h OR 138h

Gewann im Sommer über Hürden und ich denke, er geht bald zu den Chases.

Tiger Roll
10g Authorized – Swiss Roll
Gigginstown House Stud
4111/52-
RPR 174c OR 168c

Wir haben die Möglichkeit, ihn über ein Flachrennen in Navan aufzubauen. Die Alternative ist die Ladbrokes Champion Chase in Down Royal. Ich denke wir werden danach irgendwo nach einem kleinen Hürdenrennen für ihn suchen. Ich sage jedoch eines: Er springt zu Hause absolut toll. Der Plan ist, in Cheltenham wieder die Cross Country Chase zu laufen, und ab dann wird über Aintree gesprochen. Wir werden ihn in erster Linie für Cheltenham trainieren. Er ist zu Hause in ernsthafter Form und ich könnte nicht glücklicher mit ihm sein. Wir machten kein Geheimnis daraus, dass er eine weniger als ideale Vorbereitung für Cheltenham hatte, und dann wurde der Boden an dem Tag weich, als er hinter einem sehr guten Pferd Zweiter wurde. Es schien ein bisschen eilig zu sein, ihn wieder für einen Grand National aufzubauen, und im Nachhinein könnte das, was mit dem Rennen geschah, für ihn ein Segen gewesen sein. Er ist jetzt ein anderes Pferd als letztes Jahr um diese Zeit und wir können es kaum erwarten, ihn wieder zu starten.

Timoteo
7g Diamond Green – Goldnella
Middleham Park Racing Ireland
7511/8P-
RPR 142c OR 129c

Ziele sind die ganzen Handicap Chases über zwei Meilen. Etwas wie das Dan Moore in Fairyhouse scheint passend.

Tullybeg
5g Sholokhov – Verney Roe
Noel and Valerie Moran
4-12U1
RPR 134h OR –

Die weitere Distanz war der Schlüssel in Downpatrick, wo er schön gewann. Ich starte ihn nicht auf dem ganz schweren Boden, aber die Form stimmt und wir freuen uns auf ihn.


Uncle Henry
6g Henrythenavigator – Shebelia
Kieron Gammell
32F/140 
RPR 117h OR 115h

Hat etwas pausiert, arbeitet wieder gut und startet bald.


Weseekhimhere
4g Elusive Pimpernel – Rhythm Nation
John F Doyle & Mrs Caren Walsh
011
RPR 126b OR –

Imponierte in zwei Bumpers. Er bleibt wohl in diesen, läuft entweder in Down Royal oder Navan.

Wide Receiver
5g Sholokhov – Sagarich
Gigginstown House Stud
1/126-2
RPR 122h OR –

Hätte wohl gewonnen in Punchestown, brauchte den Start aber noch. Wir mögen ihn sehr, erwarten einiges.


Zanahiyr
3g Nathaniel – Zariyna
Noel and Valerie Moran
1
RPR 129h

Gewann über 2000 Meter auf der Flachen und ist ein netter Typ für die Juvenile Hürdenrennen. Er arbeitete sehr gut vor dem Sieg in Ballinrobe und wird sich steigern.


Zwei zum Vormerken

Wir sollten Spaß bekommen mit The Bosses Oscar, der in Cheltenham nicht laufen konnte. Und ich würde Run Wild Fred nicht vergessen. Hoffentlich gewinnt er ein nettes Handicap über einen weiten Weg.


Experten Meinung

Gordon Elliott stand knapp davor, Ende April 2018 seinen ersten Trainertitel zu gewinnen. Auf den letzten Metern wurde er von Willie Mullins abgefangen. Die Chancen auf das Trainerchampionat in Irland erscheinen diese Saison realistisch.

Er scheint in jeder Abteilung sowohl Qualität als auch Quantität zu haben. Mick Jazz wurde Dritter im Champion Hurdle, aber das war mehr ein Zufall, denn der beste im Stall über die 3200 Meter ist Abacadabras. Es werden Rennen wie die Morgiana, das Ryanair Hurdle und das irische Champion Hurdle auf seinem Radar stehen. In diesen gibt es einiges Preisgeld.

Neuzugang Presenting Percy stärkt das Team der Chaser. Wir haben im Cheltenham Gold Cup der letzten Saison nicht das Beste von Delta Work gesehen, daher wäre es dumm, ihn abzuschreiben, da man mit Samcro über zweieinhalb Meilen bleiben könnte und wohl die Ryanair Chase als Ziel hat.

Mit Fury Road Rennen über Hürden zu bestreiten, könnte ein kluger Schachzug sein. Er ist sicherlich ein Stayers‘ Hurdle-Anwärter, zusammen mit dem zweifachen Pertemps-Finalsieger Sire Du Berlais.

Kein Pferd wurde jemals mehr gelobt als Envoi Allen. Er scheint alles zu haben, was man von einem Rennpferd erwartet. Er ist quasi die Nummer 1 eines großartigen Teams von Neulingen. Easywork ist ein weiterer hochkarätiger Starter in Hürdenrennen.

Queens Brook ist besser als sie im Fairyhouse gezeigt hat. Langsamerer Boden, ein großzügigerer Galopp und eine längere Reise bringen das Beste aus ihr heraus.

Und man sollte Wide Receiver nicht ignorieren. Er wurde kürzlich in Punchestown zwar besiegt, sprang aber hervorragend und hatte nur ein Problem am letzten Sprung. Er ist ein nettes Pferd.

Fantasio D’Alene scheint der ideale Typ für das Albert Bartlett zu sein, während Elliott so gut wie jedes bisherige Hürdenrennen für den jüngsten Jahrgang gewonnen hat. Zanahiyr, ein Gewinner in Ballinrobe, könnte der Beste aus dieser Gruppe sein.

Sie mussten warten, bis in der letzten Zeile nun noch Tiger Roll erwähnt wird. Das sagt alles über diesen Stall, was Sie wissen müssen.

Jetzt zu RaceBets

Gordon Elliott Stallparade 2021
5 (100%) 1 Stimme[n]
50EUR Welcome Offer