Lomitas: Eines der besten deutschen Pferde aller Zeiten

Lamitas
Lamitas

Adventskalendar

Lomitas ist eines der besten Pferde, die man je gesehen hat auf den deutschen Rennbahnen. Dieser Hengst ist als Rennpferd in bester Erinnerung, aber auch wegen seiner speziellen Geschichte. Er gehörte dem Gestüt Fährhof, wurde in Bremen trainiert, hatte Pferdeflüsterer Monty Roberts an seiner Seite – und er war in einen Kriminalfall involviert. Das sind die ersten Fakten.

Drama 1: Probleme an der Startmaschine

Wie das oft bei Spitzenpferden (und allgemein bei Spitzensportlern) so ist, war Lomitas‘ Geschichte von mehreren Dramen geprägt. Talent hatte dieser Hengst früh verraten, ihm eilte ein Ruf wie Donnerhall voraus. Doch (zukünftige) Stars haben bekanntlich ihren eigenen Kopf: Lomitas tat sich schwer mit der Startmaschine. Als er vor einem großen Rennen für richtig viel Trouble sorgte und vom Start verwiesen werden musste, war die Verzweiflung bei den Verantwortlichen rund um den unvergessenen Kaffeekaufmann Walther J. Jacobs und Jungtrainer Andreas Wöhler groß. Das war Anfang der 90er Jahre. Ihnen wurde ein Mann mit einem ungewöhnlichen Einfühlungsvermögen für Pferde empfohlen, welcher extra aus den USA einflog: Monty Roberts, der damals noch nicht berühmte Pferdeflüsterer.

Deckhengst Lomitas im Galopp auf der Weide - Züchtertag im Gestüt Fährhof am 08.09.2007
Deckhengst Lomitas im Galopp auf der Weide – Züchtertag im Gestüt Fährhof am 08.09.2007

Monty Roberts kommt nach Deutschland

Der Amerikaner bereitete Lomitas geduldig vor und tatsächlich ging dieser im Consul Bayeff-Rennen auf seiner Heimatbahn in die Maschine und gewann. Dann kam das Derby und der nächste Plot Point in der so bemerkenswerten Geschichte dieses Ausnahmehengstes. Ohne Probleme betrat der Hengst in Hamburg die Startmaschine, ganz außen, diese Box wurde extra beantragt. Die Boxentüre öffnete sich jedoch, sein an der Startstelle stehender Trainer Andreas Wöhler schlug sie spontan zu und im gleichen Moment drückte der Starter auf den Knopf und Lomitas hatte im wichtigsten Rennen des Jahres einen Startverlust. Das ist auf dem Rennvideo (ist bei YouTube zu finden) eindeutig zu erkennen. In der Zielgeraden sah es nach dem erwarteten Sieg des klaren Favoriten aus, aber Temporal mit dem späteren Weltklassejockey Frankie Dettori war an diesem Tag besser.

Jetzt zu RaceBets

Der beste seiner Generation

Dass trotz dieser überraschenden Niederlage Lomitas der Beste seiner Generation war, bewiesen die folgenden überlegenen Siege in den wichtigsten deutschen Rennen, die fast alle ebenfalls problemlos bei YouTube zu finden sind. Bis auf wenige Ausnahmen imponierte der Hengst, doch es kam in der folgenden Saison der Tag eines unerklärlichen Versagens und plötzlich handelte es sich um einen Kriminalfall.

Nun beginnt der Krimi

Wo es um Geld geht, ist auch die Kriminalität nicht weit entfernt:  Besitzer Walther Johann Jacobs wurde erpresst und um zu beweisen, dass tatsächlich die Chance bestand, an seinen vierbeinigen Star ranzukommen, wurde dieser negativ gedopt. Aufgeklärt konnte dieser Fall offiziell nie werden, es gab also keine Anklage. Um es kurz zu machen: In einer Nacht- und Nebelaktion verließ Lomitas Bremen und wurde unter falschem Namen (auch Pferde haben bekanntlich einen Pass) zuerst nach England und bald darauf in die USA geflogen. Dort kümmerte sich anfangs Monty Roberts auf seiner Farm um ihn, ehe er in Kalifornien ins Training kam und einige Rennen bestritt.

Lomitas siegt unter Peter Schiergen im 121. Grossen Preis von Baden-Baden
Lomitas siegt unter Peter Schiergen am 01.09.1991 in Baden-Baden.

Die US-Karriere

Aufgrund des ihm zugeführten Mittels litt der Ausnahmehengst unter Hufproblemen und war nicht mehr der alte. Er lief wenig, insgesamt nur sieben Mal in den Jahren 1993 und 1994. Ein Sieg in einer kleinen Prüfung konnte verbucht werden. Auffällig war jedoch, dass er in den Rennen zwischenzeitlich unglaublich schnell war.

Erfolgreich als Deckhengst

Als Deckhengst jedoch hatte Lomitas später einen unfassbaren Start und stellte direkt eine Reihe von Spitzenpferden mit seinem ersten Jahrgang. Derbysieger Belenus und der weltweit erfolgreiche Silvano können genannt werden. Für einige Jahre wirkte er in England in einem Gestüt, kam aber im Alter noch einmal in sein Heimatgestüt zurück. Aus einem seiner letzten Jahrgänge stammt eine gewisse Danedream.

Pferdeoscar gewonnen

Die Lomitas-Geschichte betreffend kann ein im Herbst 2016 mit dem Pferdeoscar (ja, den gibt es tatsächlich, er wird jedes Jahr in New York verliehen) ausgezeichneten Film empfehlen, der im Internet zu finden ist. Es lohnt sich bei YouTube „Lomitas Seine Geschichte“ einzugeben.

Bald auch als Spielfilm

Die Lomitas Geschichte wird real verfilmt. Unter der Federführung von Daniel Krüger, der in diesen Tagen zum Chefmanager im deutschen Galopprennsport wurde, wurde ein Drehbuch entwickelt. Alles wird hochprofessionell angegangen. Wer weiß, vielleicht hat Deutschland ja bald seinen eigenen Spitzenfilm über den Galopprennsport der Marke Seabiscuit oder Secretariat.

Jetzt zu RaceBets

Lomitas: Eines der besten deutschen Pferde aller Zeiten
5 (100%) 1 Stimme[n]

Die Vincennes Winter Challenge