Der Schauspieler gärtnert gerne – Michael Cadeddu über seine Hobbys und Leidenschaften abseits des Sattels

Michael Cadeddu
Michael Cadeddu im Portrait in Köln.
200 Euro Bonus

Die Derbywoche in Hamburg ist beendet. RaceBets Ambassador Michael Cadeddu blickt in diesem Post aber nicht nur zurück auf die letzten Tage im Norden der Republik. Er erzählt auch von seinen Hobbys, die er im wahrsten Sinne des Wortes pflegt, wenn er einmal nicht für diverse Trainer und Besitzer in den Sattel steigt.

Wir versprechen einige kleinere Überraschungen und anderes, was irgendwie logisch erscheint, dann aber doch wieder überrascht. Vermutlich bereits bekannt ist, dass der gebürtige Italiener in seiner Heimat auf eine Vergangenheit als erfolgreicher Serienschauspieler zurück blickt. Als Hobby bezeichnet er die Schauspielerei allerdings nicht.

Forsanti siegt unter Michael Cadeddu
Forsanti siegt unter Michael Cadeddu am 29.06.2019 in Hamburg.

„Ich möchte auf diesem Wege zuerst einmal meinem Kollegen Eddie Pedroza ein weiteres Mal zum Derbysieg gratulieren. Wir alle haben uns echt für ihn gefreut, er hat diesen großen Triumph einfach verdient. Das war eine tolle Sache. Ich hatte leider keinen Ritt im Derby, war mit Hamburg aber doch recht zufrieden. Vor allem am ersten Wochenende, als ich einmal zur Siegerehrung durfte nach dem Erfolg mit Forsanti, lief es gut.

Am Montag gab es dann noch den schönen Sieg mit der von Dr. Andreas Bolte trainierten Stute Alenza. Einige Platzierungen hatte ich außerdem noch. Das zweite Wochenende lief normal, aber nicht berauschend, um es einmal so zu formulieren. Man muss halt immer weiter kämpfen, so ist das in diesem Job.  

Familie Cadeddu
Familie Cadeddu am 24.03.2019 in Düsseldorf.

Nun zu meinen Hobbys, über die ich in diesem Post berichten soll. Zeit und Entspannung bieten mir in erster Linie die eigenen Pferde. Ich weiß, das hört sich lustig an. Das ist wie ein Taxifahrer, der in seiner Freizeit die Leute rumfährt. Ich liebe Pferde aber einfach. Es gibt immer neue Herausforderungen mit den Tieren. Wir haben Zuhause auch zwei Hunde, eine Katze und Meerschweinchen. Die sorgen alle für Abwechslung in meinem Leben. Außerdem bin ich junger Vater…

Klar habe ich auch noch kleine Hobbys zum Runterkommen und um den Kopf frei zu kriegen. Die Gärtnerei kann ich zum Beispiel an dieser Stelle nennen. Ich züchte ein wenig Obst und Gemüse, unter anderem Tomaten und Zucchini – das passt doch für einen Italiener. Es hilft einem sehr, wenn man sozusagen an der Erde ist. Die Gedanken sind woanders und man vergisst den Alltag.


Ein Werbespot mit Michael Cadeddu für Kinder Überraschung

Das Stichwort Hobby passt nicht so ganz zu einer anderem Liebe von mir: der Schauspielerei. Sie war lange mein Hauptberuf, schon als Kind in Italien habe ich verschiedene Spots gedreht. Das kam durch familiäre Verbindungen zustande, das Talent wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt. Ich habe Werbung gemacht für verschiedene Marken und Artikel. Keine Ahnung, ob man die hier nennen darf, ich mache es einfach mal. Diese kleine Liste ist nicht als Schleichwerbung gedacht. Für Kinder, Ferrero, Nutella, Joghurt und sogar für Ferrari stand ich in jungen Jahren vor der Kamera. Übrigens immer parallel neben dem Reiten.

Es gab Zeiten, da habe ich am Morgen zwei Lot im Stall geritten und bin dann mit meinem Moped zu den Studios gefahren, wo ich in einer in Italien bekannten Serie spielte. Damals war ich 14 oder 15. Die Serie hieß Un medico in famiglia. Ich spielte dort von 1998 bis 2013 und zuletzt 2016. Im Jahr 1998 sah man mich auch in einer TV-Serie namens Amico Mio. Ich habe später noch in zwei italienischen Kinofilmen unter meinem Namen mitgemacht: Rabbia in pugno erschien im Jahr 2011 und La montagna silenziosa wurde zwei Jahre später veröffentlicht. Hinzu kamen ein Kurzfilm, diverse TV Auftritte und im Jahr 2012 die Web Serie One Month.

Bei mir entwickelte es sich mit den Jahrenimmer mehr hin zu den Pferden und immer mehr weg von der Kamera. Lustig war es, als ich für ein paar Kinofilme als Reiter ein Stand In für andere Schauspieler war. Ich ritt also die Pferde, weil die eigentlichen Schauspieler es nicht konnten. Ein Hobby ist das alles derzeit schon deshalb nicht, weil ich in meiner Freizeit nicht vor Kameras oder auf einer Bühne stehe.“

Suarez siegt unter Michael Cadeddu
Suarez siegt unter Michael Cadeddu am 05.05.2019 in Köln.

Es war kein Geheimnis, dass Michael Cadeddu in Italien als Schauspieler aktiv und erfolgreich war. Es wäre wünschenswert, wenn endlich die nächste deutsche TV-Serie mit dem Galopprennsport als Hintergrund entwickelt wird. Einen der Schauspieler für das nächste „Rivalen der Rennbahn“ haben wir schließlich direkt in unserem Sport.

Über seinen Lebensstil, der natürlich nicht der eines Hollywood Stars ist, sondern der eines fleißigen Jockeys, berichtet Michael Cadeddu in seinem nächsten Post.

Jetzt zu RaceBets

Der Schauspieler gärtnert gerne – Michael Cadeddu über seine Hobbys und Leidenschaften abseits des Sattels
5 (100%) 2 Stimme[n]
100  Euro Bonus