Serien über Galopprennen

Hinter den Kulissen

Willkommensbonus 100EUR

Serien erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Wir alle streamen doch auf diversen Portalen und sind begeistert von interessanten Geschichten. Natürlich gab es schon immer Serien, aber die Qualität und die Vielfalt waren noch nie so groß. In diesem Artikel für den RaceBets Blog haben wir uns einmal die Serien rausgesucht, in denen Galopprennen die Hauptrolle spielen oder zumindest über mehrere Folgen verteilt Teil der Handlung sind. Dies alles selbstverständlich ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit. Verzichtet haben wir auf Serien, bei denen mal eine Folge auf einer Rennbahn spielt, eine Übersicht war nicht möglich. Eine Ausnahme wollen wir nicht unerwähnt lassen: in der preisgekrönten Netflix-Serie The Crown besucht sie Queen ihren Stall und auch Rennbahnen

Jetzt zu RaceBets

Rivalen der Rennbahn

Zuerst blicken wir nach Deutschland. In Rivalen der Rennbahn aus dem Jahr 1989 geht es um einen Jockey mit dem Namen Christian Adler (gespielt vom leider verstorbenen Thomas Fritsch), der seine Karriere beenden muss und Trainer wird. Man erlebt den Galopprennsport der 80er Jahre recht authentisch, obwohl natürlich Intrigen, Liebe und das eine oder andere Vorurteil in die Drehbücher eingearbeitet worden sind. Damals machte der Sport viel Werbung für sich. Die Bahnen wurden tatsächlich voller dank dieser ZDF-Serie. Interessant ist, dass das im Mittelpunkt stehende Pferd Samurai tatsächlich Rennen bestritt, jedoch, man muss es so sagen, nicht ganz so viel konnte. Aber für Aufmerksamkeit sorgte es. Etliche namhafte Schauspieler präsentieren sich vor der Kamera, leider ist beispielsweise auch Maja Maranow bereits verstorben. Eine gewisse Erinnerung besteht noch durch die von Dieter Bohlen komponierte Musik, denn sie wird, zum Beispiel in Hoppegarten, weiterhin gespielt, wenn die Pferde die Bahn betreten. Man kann Rivalen der Rennbahn übrigens in der ZDFmediathek streamen. Dies gilt für alle elf Teile.

Luck

Joan Allen, Dustin Hoffman, John Ortiz, Dennis Farina Luck Hbo USA Television Tv Classics, Foto: TT
Joan Allen, Dustin Hoffman, John Ortiz, Dennis Farina Luck Hbo USA Television Tv Classics, Foto: TT

Luck ist eine grandiose US-Serie mit Stars wie unter anderem Dustin Hoffman und Nick Nolte. Mit an Bord ist auch der ehemalige Weltklassejockey Gary Stevens. Ace Bernstein (Hoffman) wird nach drei Jahren aus dem Gefängnis entlassen und sinnt auf Rache an seinen Komplizen, die ihn ins Gefängnis gebracht haben. Als Tarnung gibt es eine Investition in das Rennpferd Pint of Plain. Dessen Trainer Turo Escalante (Nolte) manipuliert die Quoten zugunsten eines seiner anderen Pferde. Das alles steht im Zusammenhang mit einer Wette. Diverse Jockeys und Agenten spielen eine Rolle, letztlich geht es um kriminelle Machenschaften auf der Rennbahn von Santa Anita. Leider wurde die Serie nach einer Staffel eingestellt, da bei den Dreharbeiten mehrfach Pferde zu Schaden kamen. Gestreamt werden kann sie in Deutschland nicht, soweit wir wissen.

Peaky Blinders

Cillian Murphy and Charlotte Riley in Peaky Blinders (2013). Season 2 Episode 4. Photo: TT
Cillian Murphy and Charlotte Riley in Peaky Blinders (2013). Season 2 Episode 4. Photo: TT

Peaky Blinders ist eine englische Serie, die im Ganovenmilieu spielt. Sie ist unter anderem bei Netflix abrufbar. Die kriminelle Familie verdient ihr Geld zeitweise im Buchmachergeschäft, so dass man in vielen Folgen Rennbahnen zu sehen bekommt. Peaky Blinders – Gangs of Birmingham lautet der vollständige Titel dieser Serie, von der es fünf Staffeln und 30 Episoden gibt. Wobei eine sechste und ein Film angekündigt sind. Produziert wurde alles in England. Hauptdarsteller Cilian Murphy ist auch aus diversen Hollywoodfilmen bekannt. Er spielt das kriminelle Oberhaupt. Die 1920er bis 1930er Jahre werden authentisch dargestellt, was die Beliebtheit erklärt.

Für alle Fälle Fitz

Fitz Fitzgerald (Robbie Coltrane), Foto: TT
Fitz Fitzgerald (Robbie Coltrane), Foto: TT

Ein Geheimtipp, der aus einer anderen Perspektive über den Galopprennsport berichtet, heißt Für alle Fälle Fitz. Dieser deutsche Titel ist tatsächlich besser als die englische Variante Cracker. Fitz ist der von Robbie Coltrane dargestellte Protagonist. Der vollständige Name des Psychologen lautet Doktor Edward Fitzgerald. Er unterstützt die Polizei und es gelingt ihm durch innovative Schlussfolgerungen Fälle zu lösen. Er selbst hat allerdings Probleme mit Alkohol, Nikotin und Pferdewetten. Das meinen wir mit anderer Perspektive. Es gibt 25 Episoden in fünf Staffeln. Produziert wurde von 1993 bis 1996, im Jahr 2006 gab es zudem einen Film. Aktuell kann kein Hinweis auf eine Möglichkeit zum Streaming gegeben werden. Sollte jedoch Für alle Fälle Fitz irgendwann einmal gestreamt werden können oder im Fernsehen laufen, gibt es hier eine absolute Empfehlung. Dies gilt aber nicht für die US Version.

Tin Star

Sarah Podemski, Tim Roth, Genevieve O'Reilly "Tin Star" (Season 1) Foto: TT
Sarah Podemski, Tim Roth, Genevieve O’Reilly „Tin Star“ (Season 1) Foto: TT

Der bekannte Schauspieler Tim Roth spielt in der Serie Tin Star, die auf Sky gezeigt wurde, einen Kleinkriminellen. Mit seiner Familie betrügt er einfach formuliert und begeht auch Überfälle. Einen davon auf einer Galopprennbahn. Man sieht zwischendurch tatsächlich die Pferde laufen. Die in England und Kanada bisher in drei Staffeln mit 26 Folgen produzierte Krimi Serie ist in Deutschland über die Sky Boxsets streambar. Die Szenen auf der Galopprennbahn von Haydock sind in der zweiten Staffel zu sehen.

Rough Diamond

Eine weitere Serie, die die Welt der Pferderennen zum Thema hat, ist Rough Diamond. Hier geht es um die Beziehung zwischen Aidan Doherty, einem in Ungnade gefallenen Rennpferdetrainer, und Jonah Price, seinem Sohn im Teenageralter, von dessen Existenz er nichts wusste. Nachdem Jonah mit einem jungen Hengstfohlen in Aidans Leben tritt und sich dagegen wehrt, die Ställe von Aidans verstorbenem Vater an seinen reichen Nachbarn zu verkaufen, wird Aidans Leben auf den Kopf gestellt. Gemeinsam versuchen die beiden, Aidans guten Namen und ihr Leben als Vater und Sohn wiederherzustellen. Obwohl die Serie nur sechs Episoden umfasst, ist sie auf jeden Fall ihre Zeit wert, liest man online. Die in Irland gedrehte Serie bietet wunderschöne Landschaften, zu Herzen gehende Geschichten und einen Blick auf das Pferderenngeschäft aus einer anderen Perspektive. Leider scheint es keine deutsche Fassung zu geben.

Jetzt zu RaceBets

Serien über Galopprennen
5 (100%) 1 Stimme[n]

Willkommensbonus 100EUR