Podcast 103: Tünnes und Red Racing in Krefeld!

RaceBets Pferderennen-Podcast 103: Tünnes und Red Racing in Krefeld!

Adventskalendar


Bleiben Sie up to date mit dem RaceBets Podcast. Abonnieren Sie uns und verpassen Sie künftig keine Folge:


Spannend hat es Tünnes allemal gemacht im Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III, 1.700m, 50.000 Euro), aber dann zeigte ihn das Zielfoto nach einem weiteren Glanzritt des designierten Champions Bauyrzhan Murzabayev mit einem kurzen Kopf vor Ariolo. „Das war kein Glück, das war Können“, gab sein Besitzer Holger Renz launig zu Protokoll, „man muss eben Pferde mit einer langen Nase kaufen, damit sie im Ziel vorne sind. Vielleicht gibt es ja zwei Arc-Sieger aus einer Mutter.“ Denn dieser Tünnes hat einen berühmten Bruder, Torquator Tasso nämlich, den aktuellen Sensationssieger des 100. Prix de l’Arc de Triomphe.

Im Interview mit Frauke Delius zum Favoriten auf dem Derby-Langzeitmarkt für 2022 kommt auch der stolze Züchter Paul H. Vandeberg zu Wort, „mein zweiter Gruppesieger, den ich verkauft habe“. Auch Trainer Peter Schiergen, „dieses Jahr ist sehr gut gelaufen und natürlich würde ich mich freuen, wenn es mit dem Championat klappt“, und Bauyrzhan Murzabayev  sind in diesem Podcast zu hören, „ich freue mich auf meinen Urlaub, zuerst in meiner Heimat Kasachstan, dann mit der ganzen Familie in Thailand.

Red Racing präsentiert sich in Krefeld

Es ist eine neue Stallgemeinschaft rund um den Torwart des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, Timo Horn und seine Frau Carina, sowie den ehemaligen Amateurreiter Patrick Börnicke und Janina Bürger und den Besitzer Lars Haase, die sich unter dem Label „Red Racing“ zusammen gefunden hat. Als Trainer firmiert der Niederländer Mats Snackers. Bezogen und umfassend saniert wurde ein Teil des früheren Stalles von Mario Hofer. Von 32 Boxen sind schon 22 belegt, „wir wollen die Pferde nach unseren Vorstellungen trainieren und managen“, heißt es. Der Fokus auf Startpferden und  Frankreich, aber auch Jährlinge und ungeprüfte Zweijährige. Wir stellen den neuen Stall vor, sprechen mit allen Beteiligten und auch mit Gästen, die sich zum „Tag der offenen Tür“ in Krefeld eingefunden haben. 

Runde zwei der Winter-Battle

Die RaceBets Wett-Experten David Conolly-Smith, Christian Jungfleisch und Ronald Köhler konzentrieren sich nach einer etwas durchwachsenen 2. Runde nun auf den letzten Renntag in München. Aber in unser neuen Rubrik „Das Ding der Woche“ wird auch in Nancy und beim National Hunt in England nach Siegern gesucht. 

Viel Spaß beim Zuhören! Ein Podcast von Frauke Delius.

Jetzt zu RaceBets

Podcast 103: Tünnes und Red Racing in Krefeld!
5 (100%) 3 Stimme[n]

Die Vincennes Winter Challenge