Die Rennsport-Highlights: Kalender-Woche 51


Dubai World Cup Carnival Freiwetten

Am Ende dieser Woche ist Weihnachten. Das bedeutet, dass großer Sport in England und in Irland ansteht. Stichwort Boxing Day. Es sind aber auch Rennen in Mülheim am 2. Weihnachtstag. An den Tagen zuvor ist es etwas ruhiger, aber genügend Möglichkeiten für Wetten werden bestehen.

Montag

Startzeit Rennort Renntitel
17:20 Deauville Prix Miss Satamixa

Dima aus dem Stall von Mario Hofer und Stella von Markus Klug bestreiten den Prix Miss Satamixa – Fonds Europeen De L’elevage, ein Listenrennen in Deauville. Damit beginnt die Weihnachtswoche mit einem aus deutscher Sicht interessanten Highlight. In diesem Rennen laufen zehn Stuten, zu schlagen gilt es vermutlich Seriensiegerin Pennybaker. Im Rahmenprogramm der Veranstaltung rücken weitere deutsche Pferde in die Startmaschine ein.

Die heutigen Rennen bei RaceBets

Dienstag

Startzeit Rennort Renntitel
11:55 Cagnes-sur-mer Alle Rennen
16:45 Marseille Alle Rennen

In Frankreich sind heute Rennen in Marseille und in Cagnes-sur-mer, wo das Hindernismeeting in die nächste Runde geht. Deutsche Beteiligung gibt es nicht, dennoch sind die Rennen interessant.

Mittwoch

Startzeit Rennort Renntitel
12:00 Lyon Alle Rennen

Deutsche Beteiligung gibt es heute bei den Rennen in Lyon, die zur Mittagszeit beginnen. In erster Linie sind die Trainer aus Iffezheim aktiv.

Donnerstag

Startzeit Rennort Renntitel
13:50 Deauville Alle Rennen

In Deauville ist eine Veranstaltung, an der auch wieder in Deutschland trainierte Pferde teilnehmen. Es sind acht, darunter im 2.Rennen der von Andreas Wöhler trainierte Soul Train, den sein Trainer kaum grundlos nach Frankreich schicken wird. Mit dem frischen Sieger Noxareno, Kiaz Apapa (beide Marian Falk Weißmeier) und Ronaldo (Sascha Smrczek) treten im 9. Rennen drei chancenreiche Kandidaten an.

Freitag

Startzeit Rennort Renntitel
11:50 Pau Alle Rennen

An Heiligabend ist es immer ruhig im Galopprennsport. Aber vielleicht interessieren ja die Hindernisrennen in Pau?

Samstag

Startzeit Rennort Renntitel
13:50 Cagnes-sur-mer Prix Comte de Nice

Auch der erste Weihnachtstag ist ruhig. Eine Pause kennt man in Frankreich aber nicht. Bei den Hindernisrennen in Cagnes-sur-mer steht mit dem Prix Comte de Nice sogar ein Listenrennen auf dem Programm.

Sonntag

Startzeit Rennort Renntitel
11:45 Mülheim Alle Rennen
14:10 Leopardstown Knight Frank Juvenile Hurdle
14:55 Kempton Kauto Star Novices‘ Chase
15:10 Wetherby Rowland Meyrick Handicap Chase
15:20 Leopardstown Racing Post Novice Steeplechase
15:30 Kempton Christmas Hurdle
15:40 Limerick Faugheen Novice Steeplechase
16:05 Kempton King George VI Chase

Mit dem Weihnachtsrenntag in Mülheim endet heute die deutsche Grasbahnsaison – nicht jedoch die deutsche Galoppsaison.

Am berühmten Boxing Day finden in England und Irland elf Veranstaltungen statt. Highlight der Highlights ist die King George VI Chase in Kempton. Drei Jahre in Folge gewann Trainer Paul Nicholls: erst zweimal mit Clan des Obeaux, dann mit Frodon. Vorabfavoriten sind neben diesen auch Minella Indo und Chantry House.

Zwei weitere Gruppe 1-Rennen stehen auf dem Programm: die Kauto Star Novices‘ Chase und das Christmas Hurdle.

In Wetherby liegt um 15:10 die Rowland Meyrick Handicap Chase der Gruppe 3 im Fokus.

Großer Sport wird rund um Weihnachten auch stets in Irland geboten. In Leopardstown sind heute die Racing Post Novice Steeplechase der Gruppe 1 und das Knight Frank Juvenile Hurdle der Gruppe 2 die Highlights.

In Limerick wird die Faugheen Novice Steeplechase der Gruppe 1 als unbestrittenes Hauptrennen entschieden.

Live-Stream bei RaceBets ansehen

Die Rennsport-Highlights: Kalender-Woche 51
5 (100%) 1 Stimme[n]

Dubai World Cup Carnival Freiwetten