Donald McCain – Cheltenham Erinnerungen

Cheltenham Erinnerungen
Cheltenham Erinnerungen
RaceBets Million

Vor dem Cheltenham Festival teilt RaceBets-Botschafter Donald McCain seine Erinnerungen an dieses Highlight mit allen Lesern. Bisher gewann er sechsmal.

Erste Cheltenham Erinnerung?

Meine erste richtige Erinnerung an Cheltenham war, als ich im Triumph-Hurdle für Oliver Sherwood führte. Ich glaube, dass sein Starter mit Simon Sherwood im Sattel im Mittelfeld einkam. Am selben Tag gewann er mit Desert Orchid den Gold Cup.

Erster Cheltenham-Starter?

Cloudy Lane war 2007 mein erster Cheltenham-Starter im Kim Muir.

Cloudy Lane mit Richard Burton, Cheltenham
Cloudy Lane mit Richard Burton, Kim Muir, Cheltenham, 14.03.2007

Erster Cheltenham Gewinner?

Auch Cloudy Lane. Ich gewann mit meinem ersten Starter. Ich dachte mir, was soll hier so schwierig sein? Das ist einfach. Aber ich wurde bald wieder in die Realität zurückgebracht!

Wie ist es, einen Cheltenham-Gewinner zu haben?

Ich erinnere mich, dass ich zu der Zeit, als ich meinen ersten Gewinner feierte, vorher gefragt wurde, ob ich überhaupt Starter habe. Ich sagte, ja, Cloudy Lane im Kim Muir, und ich sagte, er würde gewinnen. Ich dachte nicht, dass es einfach wäre, aber wir haben das Rennen für ihn festgelegt, dachten, er würde gut genug sein und es klappte. Ich habe damals wahrscheinlich nicht alles begriffen, erst danach merkt man, wie schwer es ist, hier zu siegen.

Engste Niederlage?Die engste Niederlage, die ich je hatte, war mit Super Duty im Kim Muir und Derek O’Connor im Sattel. Er machte das Beste aus dem Rennen und wurde mit einem Kopf geschlagen.

Das letzte Hindernis -  Hurricane Fly und Ruby Walsh gewinnen das Champion Hurdle vor Peddler's Cross
Das letzte Hindernis – Hurricane Fly und Ruby Walsh gewinnen das Champion Hurdle vor Peddler’s Cross, 15.03.2011, © Patrick McCann

Das Rennen, das Sie am liebsten gewinnen möchten?Ohne Zweifel das Champion Hurdle. Ich war in der Vergangenheit zweimal mit Peddlers Cross und Overturn Zweiter. Mein Lieblingspferd als ich aufwuchs war Sea Pigeon, was wahrscheinlich erklärt, warum ich es so gerne gewinnen möchte.

Schlimmste Cheltenham-Erinnerung?Ich habe keine wirklich schlechte Erinnerung, aber ich war ziemlich niedergeschlagen, als Peddlers Cross im Champion Hurdle geschlagen wurde. Ich erinnere mich nur, wie sehr er versucht hatte, Hurricane Fly von hinten zu überlaufen. Es war seine erste Niederlage und ich war am Boden zerstört.

Das denkwürdigste Rennen in Cheltenham?Mein denkwürdigstes Rennen in Cheltenham ist wahrscheinlich das Champion Hurdle, bei dem Peddlers Cross Zweiter wurde.

Beste Chance in diesem Jahr?Ich werde in diesem Jahr nicht wirklich viele Starter haben, aber von den Pferden ist das einzige mit einer wirklichen Chance Mount Mews über Hürden im Martin Pipe Rennen am Abschlusstag.

Bankpferd des Festivals?Bankpferd ist für mich ist Sir Eric im Triumph Hurdle. Josephs Pferd haben gute Flachklasse und sie springen gut.

Gibt es irgendeine Art von Rennen, das Ihrer Meinung nach beim Festival fehlt?Ich denke, anstatt einige der Rennen zu verwässern, sollte es ein 2-Meilen-Hürdenrennen, ein zweieinhalb-Meilen-Hürdenrennen und ein 3-Meilen-Hürdenrennen für die Champions geben. Es macht einfach Sinn und ich verstehe nicht, warum es nicht so ist.

Jetzt zu RaceBets

Donald McCain – Cheltenham Erinnerungen
5 (100%) 1 Stimme[n]
200  Euro Bonus