Podcast 79: Das Wunder von Mülheim

RaceBets Pferderennen-Podcast 79: Das Wunder von Mülheim

Die RaceBets Podcast Schnitzeljagd


Bleiben Sie up to date mit dem RaceBets Podcast. Abonnieren Sie uns und verpassen Sie künftig keine Folge:


Am Sonntag gibt es nach 18 Jahren Pause endlich wieder ein Gruppe-Rennen in Mülheim: Weil Baden-Baden ausfällt, wird der „Große Preis der Badischen Wirtschaft“ unter dem Renntitel „Großer Preis der rp Gruppe“ zunächst einmalig ersatzweise am Raffelberg gelaufen. Frauke Delius hat in diesem Podcast viele Stimmen zum „Wunder von Mülheim gesammelt„. „Ich habe mich sofort um dieses Rennen bemüht, als klar war, dass das Frühjahrs-Meeting ausfällt“, erzählt unser Interviewgast Günther Gudert, der Geschäftsführer des 2017 neu gegründeten Mülheimer Renn-Clubs, „aber wir werden uns auch in Zukunft um große Rennen bemühen.

Das sah 2017 noch ganz anders aus, der Vorstand des „alten Rennvereins“ war wenig ambitioniert, hatte sogar überraschend Insolvenz angemeldet. Doch es fanden sich 14 Rennsport-Enthusiasten, mit Karl-Dieter Ellerbracke an der Spitze, die in Mülheim einen Neuanfang starteten. Seitdem ist die Zahl der dort trainierten Rennpferde von 70 auf fast 250 gestiegen, die Boxen wurden saniert, das Geläuf aufbereitet. Die Rennbahn ist wieder „in“ und die Trainer sind hocherfolgreich. Neun Trainer arbeiten in Mülheim, unsere drei Gesprächspartner sind die mit den Gruppesiegern: Jean-Pierre Carvalho, der mit dem Derby Trial-Sieger Sea of Sands sogar den aktuellen Derbyfavoriten im Stall hat, Marcel Weiß, dessen Torquator Tasso am Sonntag auf der Heimatbahn im Gr. II laufen wird und Yasmin Almenräder, die mit Lancade im letzten Jahr eine klassische Siegerin gesattelt hat.

Nach dem Rücktritt des bisherigen Präsidenten, der weiterhin im Vorstand aktiv ist, führt Werner Krüger den Verein als Interims-Präsident, Ende des Jahres soll es Neuwahlen geben, „bis dahin finden wir hoffentlich jemanden, der dieses Amt gut ausfüllen kann“, heißt es. Auch Altmeister Uwe Ostmann freut sich über „seine“ Bahn, es mache Spaß hier die Rennen zu sehen und die tollen Pferde in seinem alten Stall zu besuchen, „Torquator Tasso ist gut über den Winter gekommen“, meint Ostmann, „der ist gut drauf!

History was made: Sibylle Vogt gewinnt die klassischen German 1000 Guineas

Natürlich haben wir auch beim großen Renntag in Düsseldorf Stimmen gesammelt von einer überglücklichen Siegreiterin von Novemba, die als erste Frau in Deutschland und anderen großen europäischen Rennsportnationen ein klassisches Rennen gewonnen hat. Auch Jin Jin sorgte für Furore, landete auch nach einem Trainerwechsel ihren 7. Sieg in Folge, wir hören dazu ihre Besitzerin Sabine Goldberg

RaceBets Podcast-Champion und 50 x 10 Euro-Bonus bei der Schnitzeljagd

Unsere Wett-Experten David Conolly-Smith, Christian Jungfleisch und Ronald Köhler haben den Herausforderer in der Challenge „Wer wird RaceBets Podcast-Champion“ schon wieder gleich in der ersten Runde geschlagen, jetzt wurde mit  Mareike Heinsen erstmals ein Frau ausgelost. Auch unser Gewinnspiel mit den drei Fragen und der Suche nach den Antworten wird fortgesetzt: Die ersten 50 Mitspieler bei der RaceBets Podcast-Schnitzeljagd gewinnen jeweils einen 10-Euro-Wettbonus. 

Ein Podcast von Frauke Delius. 

Jetzt zu RaceBets

Podcast 79: Das Wunder von Mülheim
5 (100%) 1 Stimme[n]

Willkommensbonus 100EUR