Donald McCain Cheltenham Gedanken – Tag 3

177
Donald McCain
Donald McCain
100  Euro Bonus

Das Cheltenham Festival hat mir diese Woche Spaß gemacht. Meinen erster Starter sattele ich am Donnerstag: Testify läuft in der Brown Advisory Plate. Ich habe mir alle Rennen des Tages angeschaut und hier sind meine Gedanken.

JLT Novices’ Chase – Defi Du Seuil

Defi du Seuil mit Richard Johnson, Cheltenham
Defi du Seuil mit Richard Johnson, Cheltenham

Ich glaube, er ist das Klassepferd im Rennen und mir scheint, er hätte Colin Tizzards Pferd Lostintranlation beim letzten Aufeinandertreffen fast geschlagen. Anscheinend sind die englischen Novices besser als die der Iren und ich bleibe bei Defi Du Seuil.

Pertemps Handicap Hurdle – First Assignment

First Assignment mit Tom O'Brien, Cheltenham
First Assignment mit Tom O’Brien, Cheltenham, 17.11.2018

Ich war sehr beeindruckt von Ian Williams Pferd, als er beim Cheltenham Meeting im November gewann. Er war letztes Jahr im EBF-Finale in Sandown um diese Zeit Dritter auf weichem Boden, daher denke ich nicht, dass dies ein Problem sein wird.

Er ist in einem Gruppe 3-Rennen in Haydock hinter Paisley Park eingekommen und scheint mit seiner Marke günstig untergekommen zu sein.

Ryanair Chase – Un De Sceaux

Un De Sceaux mit Paul Townend, Ascot,
Un De Sceaux mit Paul Townend, Ascot, 20.01.2018

Ich habe Un De Sceaux immer sehr gemocht, und ich glaube nicht, dass ich damit alleine bin. Bei ihm gibt es nichts, was mir nicht gefällt. Es sieht aus wie ein ausgeglichenes Feld, aber Willies Pferd scheint immer sein Rennen zu laufen und bei dem Boden, der weicher ist als üblich in Cheltenham, sollte er seine Stärken ausspielen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nicht unter den ersten Drei einkommt.

Stayers’ Hurdle – Paisley Park

Paisley Park mit Aidan Coleman, Cheltenham
Paisley Park mit Aidan Coleman, Cheltenham, 26.01.2019, © Edward Whitaker

In diesem Rennen sieht alles nach Paisley Park aus, ich liebe es, wie er sich gesteigert hat. Er scheint in seinen Rennen abzuschalten und hat endloses Stehvermögen, was man braucht, um eine Prüfung wie diese zu gewinnen. Ich denke, es ist etwas Besonderes an ihm.

Ich erinnere mich, wie ich eines Tages Big Buck’s in Aintree gesehen habe und das einzige Mal, als er an mir vorbeiging, war auf der letzten Runde. Emmas Pferd scheint einen ähnlichen Laufstil zu haben, der sich wirklich für diese Art von Rennen eignet. Ich denke, er sollte gewinnen.

Brown Advisory Plate – Janika

Janika mit Daryl Jacob, Cheltenham
Janika mit Daryl Jacob, Cheltenham, 29.01.2019

Es sieht nach einem sehr kniffligen Rennen aus, hinter jedem möglichen Gewinner stehen Chancen und Fragezeichen. Ich biete Testify auf und obwohl ich auf einen guten Auftritt hoffe, denke ich, dass es schwierig wird.

In Anbetracht dessen werde ich mit dem Spitzenpferd Janika gehen, das seit der Ankunft aus Frankreich gut aussieht. Ich weiß, dass er viel Gewicht tragen muss, aber er hat es aus gutem Grund und könnte eine Klasse über seinen Rivalen sein.

Mares Novices’ Hurdle – Posh Trish

Posh Trish mit Harry Cobden, Newbury
Posh Trish mit Harry Cobden, Newbury, 01.12.2018

Ich glaube nicht, dass man ein Superstar sein muss, um dieses Rennen zu gewinnen, und wenn man sich den Markt anschaut, steht Nickys Pferd zu kurz für das, was sie getan hat. Es gibt viele Stuten, denen ich Chancen zubilligen würde, aber ich bleibe wieder beim Spitzenpferd Posh Trish.

Pauls Stute hat das ganze Jahr über nichts falsch gemacht, sie ist eine Listensiegerin über Hürden und hat auf der Bahn gewonnen. Es mag bessere Stuten über Hürden geben, doch sie ist bewundernswert beständig und ist fest auf den ersten drei Plätzen zu erwarten.

Kim Muir – Touch Kick

Touch Kick (Center) mit Harry Cobden, Sandown
Touch Kick (Center) mit Harry Cobden, Sandown, 08.12.2017, © Edward Whitaker

Wieder einmal ein sehr schwieriges Rennen, und ich hätte mir eine beliebige Anzahl von Pferden aussuchen können. Ich weiß, es wurde viel über Measureofmydreams geredet, aber ich kann ihn nicht wirklich empfehlen.

Am Ende habe ich mich für Touch Kick entschieden, der einem Besitzer von mir, Herrn Trevor Hemmings, gehört und von Paul Nicholls trainiert wird. Ich verstehe, dass das Team sehr daran interessiert war, ihn laufen zu lassen. Er konnte noch nicht in Cheltenham gewinnen, trägt aber ein schön niedriges Gewicht und hat den sehr fähigen Will Biddick im Sattel.

Direkt zum Cheltenham

Donald McCain Cheltenham Gedanken – Tag 3
5 (100%) 2 Stimme[n]
100  Euro Bonus