Pferderennen Düsseldorf 2020

Pferderennen Düsseldorf 2020
RaceBets Million

Inhaltsverzeichnis:

1.Düsseldorf Rennbahn Informationen Weiterlesen
2.Düsseldorf Grupperennen Termine 2020 Weiterlesen
2.1100. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf – 04.10.2020 Weiterlesen
3.Wichtige Hinweise Weiterlesen
3.1Anfahrt Weiterlesen
3.2Tickets und Eintrittspreise Weiterlesen

1. Düsseldorf Rennbahn Informationen

Die Galopprennbahn in Düsseldorf zählt zu den schönsten und bedeutendsten Rennbahnen in Deutschland, die auf der Anhöhe Grafenberg beheimatet ist. Veranstalter ist der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein, der auf eine lange Historie zurückblicken kann. Mehr als 150 Jahre sind für einen deutschen Sportverein einen stolzes Alter, und wenn man die Schützenvereine außer Acht lässt, dann kann in Deutschland nur eine kleine Anzahl von Turnvereinen auf eine längere Geschichte zurückblicken als der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein.

Leider konnte das 100-jährige Jubiläum des Reiter- und Rennvereins nicht gefeiert werden, da damals der Zweite Weltkrieg noch nicht beendet war. Doch dafür wurde 1994 das 150-Järhige umso mehr zelebriert. Und es werden sicherlich noch viele Feste feiern auf einer der schönsten deutschen Galopprennbahnen, die mit ihrer Kursführung einzigartig ist. Auch Jockeys müssen hier besonders aufmerksam sein. Wer am „Anberg“ zu schnell Boden gutmacht, ist meistens später schnell aus der Partie. Auch die Startnummern sind von größerer Bedeutung als auf anderen Hippodromen.

Galopp in Düsseldorf
Galopp in Düsseldorf

Im Jahr 1844 begann die Zeitrechnung des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins beginnt. Der alte Züchterverband zog sich vom Rennbetrieb zurück. Zu Jahresbeginn gründeten Offiziere der 14. Kavalleriebrigade der preußischen Armee den „Reiterverein zu Düsseldorf„, aus dem später der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein hervorgeht. Mehrere Bundespräsidenten, wie Walter Scheel oder Richard von Weizsäcker, besuchten bereits die Rennbahn, sogar der Englische Premierminister Sir Winston Churchill ließ es sich nicht nehmen, auf das Hippodrom zu kommen. Er begleitet im Jahr 1956 seinen Schimmel Le Prendant nach Düsseldorf.

Jetzt zu RaceBets


2. Düsseldorf Grupperennen Termine 2020

DatumTagRenntag
04.10.2020 Sonntag 100. Großer Preis der Landeshauptstadt

2.1 100. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf – 04.10.2020

Gruppe III (A), 1.700 m, 55.000 €

Der Große Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf wird am 4. Oktober 2020 zum 100. Mal auf der Galopprennbahn in Düsseldorf ausgetragen. Es handelt sich um eine Gruppe III-Prüfung, die Vollblütern ab drei Jahren offen steht. Über die Distanz von 1.700 Metern steigt Jahr für Jahr dieses Top-Event.

Die Prüfung war unter dem Namen Großer Preis von Düsseldorf bekannt. Die erste Version wurde 1918 ins Leben gerufen. Das Datum wurde häufig geändert. In den Nachkriegsjahren fand das Rennen gewöhnlich im Mai oder Juni statt. Eine Zeit lang war es auf Pferde ab vier Jahren beschränkt, die über 2.400 Meter starteten.

Der Große Preis von Düsseldorf erhielt 1972 den Status eines Gruppe II-Rennens. Im Jahr 1979 wurde das Event auf 2.200 Meter verkürzt. Das Rennen wurde auf April verschoben und 1983 auf 1.700 Meter gekürzt. Er wurde auf den Herbst verlegt und 1985 für Dreijährige geöffnet. 1998 erfolgte die Rückstufung auf Gruppe III-Level. Im Jahr 2002 wurde es in „Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf“ umbenannt.

Peppercorn unter P. Heugl
Peppercorn siegt unter P. Heugl im Grossen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf Gr.III am 10.10.2004 in Düsseldorf

Gleich zwei Pferde avancierten zu Rekordhalten, denn beide gewann das Rennen je dreimal. Zum einen handelte es sich um den Schlenderhaner Lombard , der sich 1971, 1972 und 1973 in die Siegerliste eintrug. Aber auch Peppercorn in den Farben des Stalles Biovita schaffte dieses Kunststück und siegte 2000, 2001 und 2004.

Drei Jockey gewann den Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf je viermal: Max Schmidt mit Kameradschaftler (1938), Osterglaube (1941), Lockfalke (1942) und Patrizier (1944). Der legendäre und in diesem Jahr verstorbene Hein Bollow mit Asterios (1951), Jonkheer (1953), Optimus (1958) und Kaiseradler (1962), sowie Peter Alafi mit Opponent (1966), Königsstuhl (1981), Orofino (1982) und Mister Rocks (1983).

Heinz Jentzsch führt die Trainer-Rangliste an. Er sattelte achtmal den Sieger mit Pantheon (1964), Lombard (1971, 1972, 1973), Arratos (1974), Whip It Quick (1976), Zampano (1987) und Risen Raven (1994).

Jetzt zu RaceBets


3. Wichtige Hinweise

3.1 Anfahrt

  • Auto

Die Anreise mit dem Auto erfolgt über die A3 bis zur Abfahrt Mettmann, fährt danach Richtung Düsseldorf, und dann ist die Rennbahn bestens ausgeschildert. Je nach Bedeutung des Renntages und Zuschaueraufkommen sind nicht alle Zufahrten zugänglich, dann muss man einen kleinen Umweg in Kauf nehmen. Es gibt reichlich Parkplätze, auch wenn diese gerade am Henkel-Renntag schon einmal rar werden können.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollte man die Straßenbahn 709 oder 703 ab Düsseldorf Hauptbahnhof nutzen, bis zum Staufenplatz. Ab der Haltestelle Burgmüllerstraße verkehren Shuttlebusse bis zum Hippodrom.

3.2 Tickets und Eintrittspreise

Für 10 Euro bekommt man ein Ticket für den Renntag, in dem auch ein Wettgutschein enthalten ist. Gratis kommen Schüler und Jugendliche bis 18 Jahren auf die Bahn.

Das neugebaute Teehaus ist der VIP-Bereich und wird auch für andere Veranstaltungen genutzt. In den VIP-Loungen und Logen gibt es natürlich eine ausgezeichnete Bewirtung, mit einem Top-Blick auf die Rennbahn inklusive. 

Auf RaceBets.com steht Ihnen der Livestream aller Rennen aus Düsseldorf zur Verfügung. Live und in Farbe und natürlich in bester Qualität entgeht Ihnen hier nicht das Geringste vom Turf-Geschehen Düsseldorfs.

Jetzt zu RaceBets

Pferderennen Düsseldorf 2020
5 (100%) 3 Stimme[n]
50EUR Welcome Offer